1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

k66 von Nürnberg gestört?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von pit44, 22. Juni 2005.

  1. pit44

    pit44 Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Habe folgendes Problem.
    Neue UHF Antenne Kanal 21-69 installiert. Neuen Verstärker montiert ebenfalls bis Kanal 69.
    Beim ersten Suchlauf alle programme mit 85% Stärke und 80% Qualität.
    Am nächsten Tag plötzlich kein Kanal 66 mehr zu empfangen. Wohnort Lehrberg,
    ca 45km sw von Nürnberg. Dasselbe Problem hatte ich bei einem Kunden in Heilsbron der nur ca. 20km von Nürnberg entfernt wohnt. Mal geht k66 mal nicht.

    Irgendeiner eine Vermutung?

    :eek:
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: k66 von Nürnberg gestört?

    80% Qualität ist nicht so der Bringer, das kann schon grenzwertig sein.
    Nochmal alle Stecker und Kabel überprüfen, eventuell die Antenne nochmal nachjustieren, bei UHF ist es ganz wichtig, dass der Mast nicht durch die Elemente geht, sonst wird die Antenne an der Stelle "abgeschnitten", also "vor Mast" montieren oder seitlich auslegen, sonst wird das immer wieder Probleme machen (geht/geht nicht)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2006

Diese Seite empfehlen