1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

K29 + K38 Ish

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von marcus010676, 17. November 2006.

  1. marcus010676

    marcus010676 Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2001
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Wuppertal
    Anzeige
    Hallo,

    wir sind ja jetzt endlich in Wuppertal ausgebaut.

    Nur habe ich ein Problem, ich bekomme nur 323 Sender rein, wobei K29 538 MHz ziemlich ruckelt, und K38 610 MHz (wo Premiere tividi sein sollte) kann ich überhaupt nicht empfangen.
    Alle anderen Sender empfange ich ohne Probleme. (zu mindestens das was ich mit tividi komplett entschlüsseln kann)


    Woran kann das liegen, vielleicht der Hausverstärker, oder ist Ish doch noch nicht fertig.

    Danke

    Marcus
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: K29 + K38 Ish

    Schau nach wie weit (ob bis 862 MHz?) der Hausanschlußverstärker überhaupt verstärkt.
     
  3. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    Hamm
    AW: K29 + K38 Ish

    Habe bei mir mal nachgeschaut.Der Hausübergabepunkt von schwarzen dicken Kabel von draussen,wo der dann zum normalen Kabel abgibt da steht auch nur bis 450Mhz dran.
    Das Ding ist von 1983 von der Deutschen Bundespost.
    Könnte das ein Problem geben??
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: K29 + K38 Ish

    Ja. Nach 450 Mhz verstärkt er nicht mehr.
     
  5. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    Hamm
    AW: K29 + K38 Ish

    Wechselt ISH das Ding gegenbenenfalls kostenlos aus???
     
  6. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: K29 + K38 Ish

    Wenn der HÜP nur bis 450 MHz "reichen" sollte, so wäre der Netzbetreiber in der Pflicht. Nehme allerdings an, dass es hier keine Probleme gibt, denn dieser könnte das gesamte Frequenzband durchlassen. Entscheidender sollte der dann nachfolgende Hausanschlußverstärker sein.

    Den HÜP austauschen, dass macht der Netzbetreiber kostenlos!
     
  7. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.765
    Ort:
    Hamm
    AW: K29 + K38 Ish

    Danke für die Prompte Antwort.
    Bis jetzt ist es ja noch nicht ausgebaut.
     

Diese Seite empfehlen