1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kündigung?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Ralph66, 5. Januar 2006.

  1. Ralph66

    Ralph66 Senior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Neukloster
    Anzeige
    hallo alle zusammen

    Ich habe folgrndes Problem ich habe zur Zeit 2 Premiere Abos ein komplett
    u ein Start mit Thema u GoldstarTV habe beide abos gekündigt per einschreiben mit Rückschein.habe bestätigung aber nur für ein abo bekommen laufen beide am 30.4.06 aus. hab da angerufen u nachgefragt u sie hat gesagt das sie die Kündigung nur für komplett u TV-Digital haben. was soll ich jetzt machen u wer kann noch in mein kündigungsschreiben rein gucken? Denn die beim Service konnte das angeblich nicht mehr weil es schon bearbeitet ist und ist die TV Digital wirklich gekündigt weil es bestandteil des komplett abos ist.
    vielen dank für eure hilfe.
     
  2. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.375
    Ort:
    Baden Württemberg
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    AW: Kündigung?

    In deinem Fall würde ich nochmals eine Kündigung für das 2.Abo schreiben. Sicher ist Sicher!
     
  3. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.864
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Kündigung?

    eigentlich sollte es mit den Kündigungen per Einschreiben/Rückschein getan sein ... schreib denen eine Mail und beziehe Dich auf deine 2 Kündigungen und verlange auch für das 2. Abo eine Bestästigung ... das wird am einfachsten sein
     
  4. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    AW: Kündigung?

    Wenn nix eingetragen ist, werden sie auch nix bestätigen. Da bis zum 30.4 eh noch Zeit ist... Mail schreiben mit der Kündigung fürs 2. Abo... Reinschreiben Du willst ne Bestätigung und in 2-3 Wochen hast dann auch fürs 2. Abo die Bestätigung.
     
  5. baschemik

    baschemik Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    31
    AW: Kündigung?

    Fax denen doch eine Kopie des Einschreibens (und vergiss nicht die Faxsendequittung). Und dann in Ruge abwarten. Im Faxanschreiben würde ich Kosten für den Anruf und das Fax geltend machen, denn ist es Dein Fehler wenn die zu blöd sind Dein Schreiben richtig zu lesen (das ganze hat doch Methode)?
     
  6. james_blond

    james_blond Junior Member

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    119
    AW: Kündigung?

    Leider ist es wirklich empfehlenswert alles einzeln zu kündigen - die Kompetenz der Mitarbeiter ist entweder von Natur aus beschränkt - oder beschränkt durch die Geschäftsleitung, man ist nicht fähig in einem Schreiben 2 Kündigungen zu bearbeiten.

    Kündige rechtzeitig noch einmal schriftlich die ausstehenden Verpflichtungen, ansonsten könnte es sein dass Du deine Rechtschutzversicherung bemühen darfst.

    Der Wahnsinn hat Methode - es passiert seltsamerweise öfters! Man kann ein System dahinter vermuten.

    Für mich ist Premiere mittlerweile absolut unseriös, als langjähriger treuer Ex Kunde sind immer mehr unseriöse Drücker Methoden für mich ersichtlich. Ich habe die Nase voll von dem Verein.
     
  7. baschemik

    baschemik Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    31
    AW: Kündigung?

    Sicherlich geht es nicht, darum Premiere bei der Berabeitung von Kündigungen zu helfen. Entscheidend ist doch nur, dass die Willensbekundung rechtszeitig zugestellt worden ist. Daher Fax mit Quittung nutzen.

    Ansonsten stimme ich Dir zu, dass die Methoden von Premiere denen einer Drücker-Kolonnen - um es vorsichtig auszudrucken - nicht unähnlich sind (die Mitarbeiter werden ja wohl am Erfolg bemessen und bezahlt).

    :winken: Die zuständige Staatsanwaltschaft in München sollte prüfen ob nicht der Anfangsverdacht für bandenmäßigen Betrug vorliegt.:winken:
     

Diese Seite empfehlen