1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kündigung von Premiere Film möglich (wegen Umstellung auf Blockbuster)?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von bugm3n07, 1. August 2006.

  1. bugm3n07

    bugm3n07 Guest

    Anzeige
    kann man eigentlich das Premiere FILM-Abo kündigen wegen der Umstellung des kompletten Programms am 1.8.2006? Wenn ja wie lange hat man Zeit das Abo zu kündigen? Hab jetzt seit Jahren das Film Abo und nun stellt Premiere auf einmal das Film-Paket mit 7 Film-Kanälen (incl. Disney Chanel und Premiere Start) auf 4 Kanäle (mit Disney Chanel) um. Das sind 4 Kanäle weniger die ich jetzt bald empfangen kann oder? Vor allem sind die ersten 3 Kanäle ja quasi komplett die selben, also da kommt ja eh immer alles nur noch zeitversetzt! Für mein Film-Abo (Laufzeit 12 Monate, Ende der Laufzeit Januar 2007) zahle ich im Moment 27 Euro. Jetzt würde es nur noch 15 Euro kosten (Laufzeit ebenfalls 12 Monate). Wären 12 Euro weniger im Monat was es kosten würde. Da muss es doch ein Kündigungsrecht geben wenn mein Vertragsparter (in diesem Fall Premiere) den Vertragsgegendstand (das Programm) so stark ändert oder nicht? In den Pressemitteilungen hiess es zwar immer dass Bestandskunden den alten Preis bis zum Ende der Vertragslaufzeit zahlen müssen aber ich kann das irgendwie nicht glauben dass das auch rechtlich so ok ist!!! Vor allem finde ich es eine Frechheit von Premiere, dass man weder schriftlich noch im laufenden Fernseh-Programm über die Umstellung informiert wurde! Also ich werde spätestens am Ende meiner Laufzeit kündigen, ich lass mich nicht von Premiere verarschen!
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Kündigung von Premiere Film möglich (wegen Umstellung auf Blockbuster)?

    Du kriegst Entertainment mit freigeschalten. Aus P5-7 ist Filmfest&Filmclassik geworden. Zusätzlich erhälst Du "gratis" Serie, Nostalgie und Krimi, also nix mit Kündigung :winken:

    Ich weiß allerdings nicht ob es möglich ist auf die neuen Konditionen umzusteigen (evtl. mit Neustart der Vertragslaufzeit). Dazu müsstest Du die Hotline bemühen.
     
  3. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.299
    AW: Kündigung von Premiere Film möglich (wegen Umstellung auf Blockbuster)?

    Premiere Start bleibt ja auch. Also hast du mehr als vorher. Wohl kaum nen Grund für ne Kündigung, bis auf der Preis.
     
  4. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.435
    Ort:
    nirgendwo
    AW: Kündigung von Premiere Film möglich (wegen Umstellung auf Blockbuster)?


    doch,Kündigung muss möglich sein.
    Ich habe 7 Filmkanäle abonniert,und nicht alte Schinkenfilme.
     
  5. Markus Krecker

    Markus Krecker Lexikon

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28.375
    Ort:
    Baden Württemberg
    Technisches Equipment:
    Sky Komplett + HD
    AW: Kündigung von Premiere Film möglich (wegen Umstellung auf Blockbuster)?

    In Premiere Film waren mit Premiere 6+7 doch auch die alten Schinkenfilme enthalten:LOL:

    Es bleibt also alles beim alten im Gengenteil du bekommst sogar noch mehr Sender als zuvor.:winken:
     
  6. Enno25

    Enno25 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    29
    AW: Kündigung von Premiere Film möglich (wegen Umstellung auf Blockbuster)?

    Also ich finde grundsätzlich hat er recht, wenn ich ein Abo abgeschlossen habe wo 7 Filmkanäle enthalten sind und von denen nun plötzlich 3 wegfallen ist das eine schwerwiegende Vertragsänderung. Vorallem da Premiere es noch nichtmal für nötig gehalten hat diese Änderung seinen Kunden mitzuteilen. Ob da nun ihrgentwelche "alte schinken" Sender hinzugekommen sind ist im ersten moment egal ! Und mal ehrlich wer will den mist schon sehen der da dazu gekommen ist ? Premiere Serie ist bis auf die Sendungen die bisher auf Prem 4 liefen immer noch der letzte schrott sender !
    greetz
    enno
     
  7. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    AW: Kündigung von Premiere Film möglich (wegen Umstellung auf Blockbuster)?

    Mooooment... jetzt schaut euch das ganze doch mal nochmal genauer an:

    Vorher hatten wir:

    PREMIERE Start (4:3 - ein Auszug aus dem PREMIERE Programm)
    PREMIERE 1 (16:9, DD 5.1, 2KT - Top Movies)
    PREMIERE 2 (16:9, DD 5.1, 2KT - Top Movies - 1 Stunde versetzt)
    PREMIERE 3 (4:3, 2KT - Top Movies - 1 Tag versetzt)
    PREMIERE 4 (16:9, 2KT - Serien und ein paar Filme)
    PREMIERE 5 (4:3, 2KT - Etwas ältere Movies) --> Auflösung: 480x576
    PREMIERE 6 (4:3 - ältere Filme) --> Auflösung 480x576
    PREMIERE 7 (4:3 - alternative Filme) --> Auflösung 480x576


    Jetzt haben wir:

    PREMIERE Start (ist gleich geblieben)
    PREMIERE 1: (ist gleich geblieben)
    PREMIERE 2 (ist gleich geblieben)
    PREMIERE 3: NEU: (16:9, DD 5.1, 2KT - Top Movies - 1 Tag versetzt)
    PREMIERE 4: NEU: (16:9, DD 5.1, 2KT - Themenabende usw.)
    PREMIERE FILMCLASSICS: (entspricht PREMIERE 6) - aber ab und zu 16:9 und Auflösung 544x576
    PREMIERE FILMFEST: (entspricht PREMIERE 7) - aber 16:9 und Auflösung 544x576
    PREMIERE SERIE: NEU - jetzt auch in 16:9, ab und zu DD 5.1 und 2KT
    PREMIERE KRIMI: komplett neu für FILM Abonnenten
    PREMIERE NOSTALGIE: komplett neu für FILM Abonnenten


    effektiv ist PREMIERE 5 weg gefallen, 6 und 7 wurden nur umbenannt - dafür hast du
    >>SERIE, KRIMI und NOSTALGIE bekommen<<


    Dazu kommt auf ALLEN Kanälen eine bessere Bild- und Tonqualität, überall 16:9 usw...

    Und jetzt sag nochmal, dass das eine Vertragskündigung rechtfertigt.
    Übrigens: meines Wissens kannst du problemlos in die neue Preisstruktur wechseln und zahlst entweder 14,99 EUR für Blockbuster oder eben 24,99 EUR für Blockbuster und Entertainment. In beiden Fällen bist günstiger dran als jetzt. Allerdings verlängert sich dein Vertrag dabei um 12 Monate. Wenn du sogar auf 24 Monate verlängerst zahlst nur 9,99 bzw. 19,99 EUR.

    Einfach mal bei PREMIERE anrufen.

    Greets
    Zodac
     
  8. atze76

    atze76 Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    245
    Sonderkündigungsrecht für "Premiere Film" wohl möglich

    Hallo,

    laut Verbraucherschutzzentrale Niedersachsen haben sehr wohl Premiere Film Kunden ein Anrecht auf eine Sonderkündigung ( Stand 12. Juli 06 ).

    Unter folgendem Link könnt ihr es gerne nachlesen. Dort sind auch jeweils Musterbriefe vorhanden.

    http://www.verbraucherzentrale-niede...nk243742A.html
     
  9. peter1971

    peter1971 Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    193
    AW: Kündigung von Premiere Film möglich (wegen Umstellung auf Blockbuster)?

    Hallo, bei mir(Komplettabo)ist dann 5-6-7 weg gefallen, dafür bekomme ich ungefragt 2 Sender die ich nicht will, und die Sender Serie, Krimi und Nostalgie hatte ich ja eh schon.

    Fazit: 3 Sender fallen weg, 2 bekomme ich dazu die ich nicht mal will, macht minus 1......wenn das kein Grund zur außerordentlichen Kündigung ist, sollte das BGB neu geschrieben werden:rolleyes:
     
  10. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    AW: Kündigung von Premiere Film möglich (wegen Umstellung auf Blockbuster)?

    Naja... ich hab ernsthafte Zweifel, dass wenn so ein Fall vor Gericht ginge, PREMIERE NICHT Recht bekäme. Es fallen nämlich PREMIERE 6 und 7 keineswegs weg. Diese werden nur umbenannt.

    PREMIERE 3 war auch vorher schon ein Wiederholungskanal vom Vortag. Da seh ich also auch kein Problem...

    Das einzige was effektiv wegfällt ist PREMIERE 5. Wer ernsthaft damit seine Kündigung begründen will und sich nicht blöd dabei vorkommt (immerhin erhält er PREMIERE 4 dafür - die Serien wandern auf SERIE und KRIMI und NOSTALGIE gibts kostenlos obendrauf) - kann das gerne versuchen.

    Ich persönlich begrüße die Umstellung - allein wegen der technischen Verbesserung.

    Greets
    Zodac
     

Diese Seite empfehlen