1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kündigung --- Vertragsende

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von mikre, 27. April 2001.

  1. mikre

    mikre Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Detmold
    Anzeige
    Hallo!

    Wieder einmal habe ich Ärger mit PremiereWorld. Ich habe mein Abo fristgerecht zum 31.07.2001 gekündigt.

    Ich hatte letztes Jahr zum gleichen Termin gekündigt, habe ein Halteangebot bekommen, dieses angenommen und mich für ein weiteres Jahr an PW gebunden.

    Mein Abo habe ich zu Zeiten von Premiere Digital im Juli vor drei oder vier Jahren begonnen. Ich hatte von vornherein einen Jahresvertrag. Daraus ergibt sich für mich immer ein Kündigungstermin Ende Juli.

    Nun habe ich gestern eine Kündigungsbestätigung mit Halteangebot bekommen. In dieser Kündigungsbestätigung ist nun von dem 30.09.2001 als Vertragsende die Rede. Mein Anruf bei der Hotline hat mich erst richtig auf die Palme gebracht. Dort sagte man mir, ich hätte als ich mein Abo abgeschlossen hatte, zwei Testmonate gehabt. Dies ist aber nicht der Fall gewesen. Ich hatte zu der Zeit eine eigene d-box aus DF1-Zeiten. Ich konnte damals nur einen Jahresvertrag abschliessen. Außerdem hatte ich letztes Jahr eine Kündigungsbestätigung für Ende Juli 2000 bekommen. Ich habe das Halteangebot damals angenommen und somit bei erneuter Kündigung ein Vertragsende 31.07.2001. Meine Ausführungen hat nun die Hotline bestätigt. Man sagte mir, dass ich Recht hätte und das wahrscheinlich ein Fehler vorliegen würde. Man würde dies an die Kündigungsabteilung weiterleiten.

    Was soll ich nun weiter unternehmen? Ich würde gerne selber den Sachverhalt klären und mit der Kündigungsabteilung sprechen, aber diese ist laut Hotline telefonisch nicht zu erreichen. Was mache ich, wenn in den nächsten Tagen keine neue Kündigungsbestätigung eintrifft?

    Ich hatte nämlich schon letzte Woche einen Anruf bekommen, wo man mir ein Halteangebot gemacht hat. Auch dort war von einem Kündigungstermin 30.09. die Rede. Ich habe mit der Mitarbeiterin den Sachverhalt besprochen. Auch sie sagte mir, dass der Kündigungstermin der 31.07. sein müsste, sie würde dieses weiterleiten und ich würde eine Kündigungsbestätigung für den 31.07. bekommen.

    Die Kündigungsbestätigung kam ja auch. Aber für den 30.09. (heul!!!)
    HIIIILLLLFFEEEE!

    PS: Das Halteangebot lautet wie folgt: 12 Monate Superpaket für 39,90 zzgl. 14,90 d-box-Miete = 54,80 DM

    mikre :rolleyes:
     
  2. mikre

    mikre Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Detmold
    Kann mir wirklich keiner helfen?

    Ich habe mehrfach bei der Hotline angerufen, die Leute dort bestätigen mir auch jedesmal, dass ich Recht habe und das sie dieses an die Kündigungsabteilung weitergeben wollen. Aber es passiert nichts.

    HIIILLLLFFEEEEEE!
     
  3. calimero

    calimero Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Tauberbischofsheim
    Ob PW deine Kündigung nun bestätigt oder nicht, spielt keine Rolle. Du bist im Recht und hast fristgerecht zum 31.7. gekündigt. Allein das zählt. Mir wäre in diesem Fall wurscht, ob die bestätigen oder nicht: ab 1.8. würden einfach einfach deren Lastschriften zurückgehen und fertig. Können dich ja verklagen :D :D :D :D
     
  4. HabAcht!

    HabAcht! Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    3
    Tach mein Bester!
    Wenn sich da in den nächsten Tagen nichts tut, solltest Du den Fall einfach mal schriftlich einreichen. Bleib einfach kühl und sachlich, nenn am Besten ein paar Namen von der Hotline, die Dir das bestätigt haben und fordere eine schriftliche Antwort. "Wer schreibt, der bleibt!"
     
  5. mikre

    mikre Junior Member

    Registriert seit:
    27. April 2001
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Detmold
    Vielen Dank soweit!

    Ich werde wahrscheinlich tatsächlich alles schriftlich einreichen müssen.

    Haben andere ähnliche Erfahrungen gemacht?
     

Diese Seite empfehlen