1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kündigung per Fax möglich?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von DigiOne, 18. Februar 2004.

  1. DigiOne

    DigiOne Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Elbe-Parey, Sachsen-Anhalt
    Anzeige
    Also ich will mein Abo kündigen, aber per Einschreiben mit Rückschein ist mir das zu teuer. Gibt es da ´ne Faxnummer? Auf der Homepage kann ich nix finden.
     
  2. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.024
    Ort:
    Aachen
    Um über die Homepage zu kündigen muss man sich mit pin+Kundennummer anmelden. Dann kann man über kontakt die Kündigung schreiben.

    Allerdings sollte dieser Weg nur genutzt werden, wenn genügend Zeit(10wochen) vorhanden ist.
     
  3. DigiOne

    DigiOne Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Elbe-Parey, Sachsen-Anhalt
    Grundgütiger...dann wähle ich doch den Postweg

    Dank Dir
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.826
    Ort:
    Ostzone
    Das würde ich auch empfehlen. Alles ohne Empfangsbestätigung wie Fax, Mail oder normaler Brief geht auch, solange noch genügend Zeit ist und man auf eine Kündigungsbestätigung besteht. Dann hat man was in der Hand und kann sich beruhigt zurücklehnen.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Wer Vertragsgeschäfte wie Kündigungen per Email, Fax oder mündlich am Telefon macht handelt ja schon fast fahrlässig. Bin immer wieder entsetzt wie einige sowas als ernsthafte Alternative sehen.

    Ne Leute sowas macht man immer per Post mit Einschreiben und Rückschein. Dann kann nix passieren und man hat später auch rechtl. eine viel bessere Position.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.291
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Per E-Mail, Fax oder Brief gehts genauso gut. Man muss es nur zeitig machen. Dann hat man genügend Zeit um eine Bestätigung abzuwarten.
    Ich habe noch nie irgendwas per Einschreiben gekündigt und es hat immer geklappt.
    Gruß Gorcon
     
  7. pekabe

    pekabe Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Muc
    me too winken winken

    prepaid- Startabo 11 Monate vor Ablauf gekündigt per "Kontakt" auf der Homepage - paar Tage später war die schriftliche Bestätigung da.
     
  8. Michael 1708

    Michael 1708 Gold Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Baden-Baden
    Also, Solid2000,

    da stimme ich aber überhaupt nicht zu.

    Ich hab Mitte Januar auch ganz normal per Email gekündigt und hatte innerhalb von 5 Werktagen, also genau nach 1 Woche die schriftliche Bestätigung per Post von Premiere im Briefkasten.

    Absolut ohne Probleme!

    Und rechtlich wäre die Emailkündigung auch kein Problem, da man ja direkt auf seine eigene Mail schon eine automatische Eingangsbestätigung erhält.
    Man muss nur drauf achten, das in der eigenen Mail die Kd.Nr. und das Wort Kündigung im Betreff steht, dann taucht dies auch in der automatischen Antwort auf und schon hätte ich auch ohne die briefliche Bestätigung einen Beleg für die abgesandte Kündigung.

    Ich halte die Kosten für eine Kündigung mit Einschreiben und Rückschein auch für überflüssig.
    Macht man nur die Post mit reich.

    Diese Variante ist nur nötig, wenn man wirklich erst wenige Tage vor Ablauf der Kündigungsfrist kündigt und es dann konkret auf das genaue Eingangsdatum ankommt.

    Alles was man jedoch etwas früher rechtzeitig macht, geht auch ohne die erheblichen Extrakosten.

    Gruss Michael1708
     
  9. Orte

    Orte Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Wutha-Farnroda
    Also ich hab auch per FAX gekündigt. Die Bestätigung von PREMIERE kam auc nach ca. 2 Wochen dann per Post. Außerdem gibt es bei FAX ja nen Sendebericht. Da kann sich Premiere auch nicht drumrumreden, das sie es nicht bekommen hätten.

    Ich warte ja nur noch auf ein ordentliches Angebot von denen. Ich hab gleich ganz klar geäußert, das ich nur die Kündigung zurückziehe, wenn der Preis dem Prepaid-Abopreis (welches noch läuft bei mir) entspricht. Und das macht monatlich etwa 8 EUR Unterschied zum Original-Premiere Preis aus. Das sind immerhin 16 Mark (ja ich rechne immernoch in Mark und das ist gut so).
     
  10. Lara

    Lara Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    743
    Hallo

    Ich habe auch per Fax gekündigt und einen vorzeitigen Kündigungstermin angegeben.
    Und schon bekommt man 100%tig Post von
    Premiere.
    Darin steht dann so in etwa:"Wir müssen Ihnen leider mitteilen das Ihre Kündigung erst zum......"
    Und den Brief hebe man sehr sehr gut auf.
    Man kennt Sie ja nun inzwischen.
     

Diese Seite empfehlen