1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kündigung bei Kabel Deutschland?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von bigfraggle, 8. Juli 2006.

  1. bigfraggle

    bigfraggle Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bin ernsthaft am überlegen, ob ich bei Kabel Deutschland kündige und auf DVB-T umsteige.

    Weiß hier jemand, wie das mit den Kündigungsfristen aussieht? Habe bei KD seit 10/2002 einen Einzelnutzervertrag in dem aber nichts von einer Mindestvertragslaufzeit steht. In den AGBs von KD findet man dazu folgendes:

    "Bei Verträgen mit Mindestvertragslaufzeit beginnt die Mindestvertragslaufzeit mit Erhalt der Auftragsbestätigung von Kabel Deutschland. Der Vertrag ist für beide Vertragspartner erst mit Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündbar. Der Vertrag verlängert sich um jeweils weitere zwölf Monate, wenn er nicht mit einer Frist von sechs Wochen zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit gekündigt wird. Verträge ohne Mindestvertragslaufzeit sind für beide Vertragspartner mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende kündbar."

    Wo kann ich sehen, ob ich einen Vertrag mit oder ohne Mindestlaufzeit habe? Wenn ich eine habe, heißt dass ja, dass ich jetzt zum Oktober kündigen müßte. Würde eine Kündigung zum Monatsende aber bevorzugen und evtl. erst im Dezember komplett umsteigen.

    Gruß
    bigfraggle
     
  2. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Kündigung bei Kabel Deutschland?

    Also wenn in deinem Vertrag nix dazu angegeben ist, weiss ich auch nicht.
    Aber ich habe mal kurz bei den aktuellen Konditionen von KD reingeschaut (Preisliste auf deren Website).
    Danach läuft ein Vertrag zunächst 2 Jahre, und verlängert sich ab dann (wie von dir aus den AGB zitiert) immer jeweils um weitere 12 Monate, wenn nicht 6 Wochen vor Ende der Laufzeit gekündigt wird.
    Also wirst du wohl rechtzeitig zum Oktober kündigen müssen, sonst kommst du erst 10/2007 raus.
     
  3. yves78

    yves78 Guest

    AW: Kündigung bei Kabel Deutschland?

    Ein Einzelnutzvertrag hat keine Laufzeit = Kündigungsfrist einen Monat zum Monatsende.
     
  4. Grosser Zampano

    Grosser Zampano Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Köln
    AW: Kündigung bei Kabel Deutschland?

    Kündige doch einfach, dann hast du es hinter dir.
     
  5. martin c.

    martin c. Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    257
    AW: Kündigung bei Kabel Deutschland?

    Yo! Kündige immer zum "nächstmöglichen" Termin, manchmal kommst so früher raus, als vorher gedacht.:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2006
  6. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Kündigung bei Kabel Deutschland?

    Ich möchte zwar die nicht KDG verteidigen, aber überlege dir das mit dem (totalen) Umstieg auf DVB-T gut... Abgesehen von dem eingeschränkten Angebot ist die Bildqualität auf einem 15" CRT aus 2m Entfernung gerade so auszuhalten. DVB-C (egal von wem) kann man auf 50" (teilweise sogar sehr gut) ertragen...
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.348
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kündigung bei Kabel Deutschland?

    Die KDG Sender sollte man davon aber unbedingt ausnehmen, die sind teils sogar viel schlechter wie DVB-T.

    Gruß Gorcon
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Kündigung bei Kabel Deutschland?

    aber nur wenn man kein kdg home hat :wüt:
     
  9. martin c.

    martin c. Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    257
    AW: Kündigung bei Kabel Deutschland?

    Wie ist das gemeint?:eek:
    Ich bin auch KDG-Kunde, gibt es da bei einer Kündigung "Schwierigkeiten"?:eek:
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.348
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kündigung bei Kabel Deutschland?

    Das sind ja auch zwei grundverschiedene Verträge. Der Pay-TV Vertrag läuft in der Regel 1 Jahr und verlängert sich um ein weiteres wenn man nicht 6 Wochen vor Vertragsende Kündigt.
    Der Kabelanschluss kann i.A. Monatlich gekündigt werden.
    Wenn man beide gleichzeitig auslaufen lassen will sollte man dies auch im Kündigungsschreiben entsprechend angeben und nicht einfach reinschreiben "zum nächstmöglichen Termin"!;)

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen