1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Können LG webOS 4.0 Smart-TV (43UK6300) mit Bluetooth-Tastaturen umgehen?

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 8K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Martyn, 14. Juni 2019.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.310
    Zustimmungen:
    4.702
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Meine Cousine möchte sich jetzt einen Smart-TV zulegen weil der alte Fernseher zickt (schaltet sich immer öfter einfach selbst ab) und hätte jetzt einen LG 43UK6300 ins Auge gefasst. Der ist ja ein Smart-TV mit webOS 4.0

    Youtube, Netflix und andere nachinstallierbare Apps per Fernbedienung zu bedienen ist allerdings etwas mühselig. Kann man da einfach ein beliebige Bluetooth-Tastatur wie sie für Tablets benutzt wird verwenden? Der Smart-TV hat zwar Bluetooth, aber es ist nicht aufgelistet welche Profile genau. Die Tatstatur bräuche ja das HID Profil. Die meisten Leute werden aber eher Audiozubehör nutzen.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.158
    Zustimmungen:
    9.835
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    BT ist bei dem TV nicht für Audio sondern für die Magic Remote FB. Es ist daher durchaus denkbar das eine Tastatur angeschlossen werden kann.