1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Können Kanäle verschwinden?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von buerts, 3. Oktober 2002.

  1. buerts

    buerts Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Österreich
    Anzeige
    Hallo!
    Ich habe auf meiner d-box via manuelle Kanalsuche den Kanal "Bibel-TV" gesucht und auch gefunden und hatte plötzlich meine Kanalanzahl von knapp 400 auf über 600 erhöht. (tonnenweise französische, spanische und polnische Pay-Sender, die ohnehin verschlüsselt sind). Als ich die d-box am nächsten Tag wieder einschaltete waren die Sender weg und alles beim Alten.
    Kann das sein??
     
  2. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    Das ist normal.

    Problem ist, daß die DBox1 mit der Original BetaResearch (Premiere) Software nur eine bestimmte Anzahl von Radio- und TV-Sendern speichern kann.
    Die Anzahl ist dabei vom Speicherausbau der DBox1 abhängig. Leider habe ich die Anzahl für die beiden Speicherausbautypen gerade nicht parat. Bei 1MB Boxen kommt man auf jeden Fall bei Satellit sehr schnell an die Grenze der maximalen Senderzahl. Werden bei einem Suchlauf mehr Sender gefunden als gespeichert werden können, so kann man diese so lange sehen, bis man die Box ausschaltet. Nach dem Einschalten fallen alle Sender mit einem Programmplatz größer X weg.
    X läßt sich nicht genau bestimmten, weil die maxiamale Anzahl für die Summe der Radio- und TV-Sender gilt. Es kommt also auf das Verhältnis gefundene Radiosender / gefundene TV-Sender an.
    Um Kapazitäten frei zu halten sollte man von Zeit zu Zeit einen ERASE (siehe Handbuch) durchführen um Kanalleichen zu entfernen. Gerade Radiosender fluktuieren recht stark und erzeugen so viele Senderleichen.

    Was kann man nun machen, um die Sender dauerhaft zu speichern, welche man sehen möchte ?

    1. Da man keine Sender löschen kann, hat man nur die Möglichkeit direkt nach dem Suchlauf - also vor dem nächsten Ausschalten (!!) - die Sender, welche man speichern möchte nach vorne (also auf niedrige Programmplatznummern) und die, die man nicht unbedingt behalten möchte, ganz nach hinten (also auf hohe Programmplatznummern) zu sortieren. Nach dem nächsten Aus-/Einschalten fallen dann zwar wieder die Sender ab einem Programmplatz größer X weg, aber diesmal sind das die Programme, die man eh' nicht haben wollte.

    2. Wenn die DBox1 einem gehört kann man die DVB2000 Software aufspielen. Die kann auch bei 1MB Boxen mehr Sender speichern.

    Gruß
    Thrakhath

    <small>[ 03. Oktober 2002, 20:04: Beitrag editiert von: Thrakhath ]</small>
     
  3. buerts

    buerts Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Österreich
    Danke für die Info! Die Vorreihung der Sender ist ein guter Tip!
     

Diese Seite empfehlen