1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Können Dinge, vom Menschen geschaffen, eine Seele haben?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Proon, 8. Juni 2011.

  1. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    ich hatte neulich ein recht interessantes Gespräch mit einem Büchsenmachermeister. Er zeigte mir sein Meisterstück und ich war total beeindruckt. Das Ding, eine recht hochwertige Büchse, mit Liebe gemacht, ist sein ganzer Stolz und er meint, diese Büchse hat eine Seele und sie versteht ihn.
    Naja, irgendwie kann ich ihn ja verstehen, aber ein wenig realitätsfremd kommt mir das schon vor.
    Nun ja, es gibt ja auch ne Menge Leute die sich mit ihrem Auto unterhalten wie mit einem guten Freund.
    Das Freundschaftsverhältnis mag ja existieren, ist aber doch nur einseitig, oder?

    Gruß Proon
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Können Dinge, vom Menschen geschaffen, eine Seele haben?

    Ja.
     
  3. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Können Dinge, vom Menschen geschaffen, eine Seele haben?

    bitte sei mir nicht böse wegen meiner Neugier, aber wenn Du vielleicht ein Beispiel hättest. Ich weiß, das ist wohl nicht so leicht sich zu outen, läuft man doch sehr schnell Gefahr als Spinner abgetan zu werden. Ich sehe das aber ganz anders und mit mir sicher noch sehr viele Leute.

    Gruß Proon
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2011
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Können Dinge, vom Menschen geschaffen, eine Seele haben?

    Das sind sie dann auch.
    Tote Dinge, können keine Seele haben.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Können Dinge, vom Menschen geschaffen, eine Seele haben?

    Ich meinte deine im Beitrag gestellte Frage, nicht die aus dem Thread-Titel.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Können Dinge, vom Menschen geschaffen, eine Seele haben?

    Naja, erstmal solltest du vielleicht den Begriff "Seele" definieren, dann wäre es leichter deine Frage zu beantworten.
    Eine Seele im biblischen Sinne hat alleine schon per Definition sicher kein menschengeschaffenes Objekt, das lässt sich also schnell und einfach beantworten.
    Wenn wir uns aber mal Kunstwerke ansehen, in die der Künstler als menschlicher "Schöpfer" seine Gefühle einfliessen lässt, dann sieht die Sache vielleicht anders aus. Kann ein Bild eine Seele haben, oder vielleicht einen Teil der Seele des Künstlers reflektieren?
    Kann ein Musikstück Elemente der Seelen des Komponisten und des Interpreten enthalten?
    Kann ein Gedicht etwas über die Seele des Dichters enthalten?

    In diesem Sinne glaube ich nicht dass Objekte eine eigene Seele haben können, aber sie können vielleicht Aspekte der Seele des Schöpfers der Objekte enthalten.

    Es gibt Musikstücke die mag ich nur in einer ganz bestimmten Interpretation, weil ich da das Gefühl habe, die Seele des Komponisten passt zur Seele des Interpreten, beide haben vielleicht das gleiche empfunden, beim Schaffen und Aufführen des Werkes, es ergibt ein harmonisches Ganzes.

    Von daher: Ja, Objekte können soetwas wie eine Seele haben, aber nur als fernes Echo der Seele dessen der das Objekt geschaffen hat.

    Gruß
    emtewe
     
  7. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    1.742
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Können Dinge, vom Menschen geschaffen, eine Seele haben?

    Natürlich können Objekte eine Seele haben. Oder will hier jemand zB. ernsthaft diese Schwedin als Spinnerin abtun, die in die Berliner Mauer verliebt ist und diese sogar geheiratet hat

    Objektophilie: "Ehepartner" einer Schwedin ist die Berliner Mauer


    Unabhängig davon, geht jedes Objekt ja auf einen Schaffensprozeß eines Menschen zurück. Ein Künstler oder ein Handwerker investiert sowas wie Liebe, Gehirnschmalz und schlicht seine Zeit und Arbeitskraft in das Objekt. Könnte schon so sein, dass somit auch im geschaffenen Gegenstand soetwas wie eine Seele innewohnt.

    Das Gegenteil wurde bisher nicht bewiesen :D

    Zugegeben, liebe Proon, eine Frage, über die ich mir noch nie Gedanken gemacht habe.
     
  8. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    1.742
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Können Dinge, vom Menschen geschaffen, eine Seele haben?

    Sehr nette Gedanken. Zu spät gelesen. Ich erlaube mir, hieran noch folgende Überlegung anzuschließen:

    Von einem Objekt kann auf den Betrachter oder den Besitzer ja auch eine Faszination ausgehen, die darin gipfelt, dass darin Gefühlte geweckt werden. Bestes Beispiel ist: GELD

    An sich nur Papier. Liegt jedoch zB ein Bündel Tausender irgendwo auf der Straße herum, zieht dieses Objekt eine gewisse Faszination auf den Betrachter aus ( Gier usw ).

    Auch sonst können Objekte ja Gefühle entfachen beim Betrachter. Sei es Abscheu, Begeisterung, Wohlgefallen usw. Hier kann man überlegen, ob wir etwas von uns auf das Objekt projekzieren, oder ob umgekehrt die Gefühlsregung bei uns vom Objekt ausgelöst wird.... Spannende Fragen, wie ich finde.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Können Dinge, vom Menschen geschaffen, eine Seele haben?

    Ein Bündel Geld mag Gefühle wecken, aber nur die Gefühle des Betrachters oder Besitzers, nicht die Gefühle des "Erschaffers". Da sehe ich schon einen Unterschied. Für mich trägt daher ein Bündel Geld kein Abbild einer Seele, es hat vielleicht nur die Eigenschaft, dass es Elemente meiner Seele hervorzuheben oder zu verbergen vermag.
     
  10. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Können Dinge, vom Menschen geschaffen, eine Seele haben?

    Deine Ausführungen sind sehr wertvoll und veranschaulichen durchaus eine individuelle Betrachtungsweise, die diese ganze Thematik in einem ganz besonderen Licht darstellt.
    Ich freue mich, dass viele (zumindest bis jetzt einige) User diesem Thema Aufmerksamkeit widmen und es nicht sofort als Humbug abtun.
    Na klar, unter besonderen Umständen geschaffene Sachen, für deren Herstellung besonders viel Fleiß und Geschick erforderlich war, entwickelt man eine besondere Beziehung.
    Solche Dinge sind halt der Ausdruck gewisser Erwartungen und Sehensweisen.
    Mag so eine geschaffene Sache halt als Talisman dienen und seinem Besitzer ein besonders gutes Gefühl zu geben.
    Du führtest Kunstwerke an. Das ist ein besonders ergiebiges Thema, weil so ein Kunstwerk ganz bestimmt eine Seele hat und sei es bloß ein Teil der Seele des Künstlers und man muß sie halt nur erkennen.
    Aber nun mit seinem Auto zu sprechen wie mit einem guten Freund ist ja schon ganz schön "gspinnert", oder eben der Ausdruck besonders guter Laune, aber nicht unbedingt. Will nämlich das "Miststück" nicht anspringen schimpft man eben auch ganz schön temperamentvoll ;-).
    Schade nur, dass diese doch "toten" Dinge nicht antworten können. Ich wäre nämlich mal gespannt was meine Zimmerpflanzen so auf meinen täglichen Gutenmorgengruß antworten würden ...

    Danke Proon

    Das ist zugegeben ein recht komplexes Thema, aber in anderen Kulturkreisen z.B. sieht man das wiederum ganz anders, ist aber immer vom Betrachtenden abhängig mit mehr oder minderer Reflexivwirkung
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2011

Diese Seite empfehlen