1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

König Elektronic bewirbt sein neues LNB Twin Monoblock 6.0° mit 1.1 dB Rauschmaß...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von roesi, 27. Januar 2017.

  1. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Das Twin Monoblock "KN-LNB-TM60N" mit Rauschmaß 1.1 dB was einen Standard vor 20 Jahren entspricht !!!
    konigelectronic.com/de_de/550621286
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.606
    Zustimmungen:
    4.481
    Punkte für Erfolge:
    213
    Naja, das Rauschmaß ist kein Kriterium, welches allein für die Empfangsqualität steht.
    Manche Hersteller werben oft sogar mit einem Rauschmaß von 0,1 oder 0,2 dB. Dabei kann man allerdings davon ausgehen, dass es sich um theoretische Angaben handelt oder um Laborwerte.;)
     
  3. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Man kann sich doch nicht gegenüber des Vorgängermodells "KN-LNB-TM60" mit 0,2 dB nicht so verschlechtern.
    konigelectronic.com/de_de/550555138
     
  4. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.064
    Zustimmungen:
    443
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    vielleicht ist man jetzt auch einfach ehrlich oder es ist ein Schreibfehler.
     
    Nelli22.08 gefällt das.
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.606
    Zustimmungen:
    4.481
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wieso verschlechtern?? Diese 0,2 dB Wert ist/war sowieso nur Theorie und hat mit Praxis nix zu tun.
    Viele Hersteller verzichten bewusst seit einiger Zeit daher auf die Rauschmaßangabe.;)
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Aber ggf. mal die pure Wahrheit niederschreiben in den teschnischen Daten ...
    Was passieren kann wenn man da schummelt sieht man ja indirekt bei VW :)

    Bei reelen Temperaturen (Umbebungstemperaturen im Anwendungsbereich) sind 1.1db wohl sogar die Wahrheit, erst ab -40 Grad im Labor oder am Nordpolarmeer gemessen werden es 0.1db sein (wobei dort viele sogar noch "typ" dazu schreiben was das dann so dehnbar macht wie ein Kaugummi).

    Aber, ganz ehrlich ... die werden weniger verkaufen mit dieser Ehrlichkeit .... heute fragen die Leute doch schon von Anfang an nach 0.1db, nach vergoldeten Anschlüssen und nach "Sky-/HD-/UHD-/3D- Tauglichkeit" (und da haben jetzt sich war vergessen). Von daher gehe ich da von einem "richtigen" Fehler aus ... aus Versehen die Wahrheit geschrieben (wie das ALPS immer machte ... aber dort sind die db Werte vom Hersteller zum Großhändler und dann weiter zu vielen Endkunden-Verkäufern auch immer weiter gesunken. Zu Best-Zeiten waren Verkäufer dabei die aus dem 0.6/0.7db (weiß gar nicht mehr wie es genau war) die ALPS nannte dann 0.1db machten ....
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    CHESS ! Die hatten am Ende nur noch "0.1" drauf stehen ohne irgendwas dazu !
    Die 3. Firma "CHESS" (Max-Communication => Max-Technologies => Max-Multimedia) gibt ja heute sogar noch zu LNBs tlw. nicht mal mehr den Hersteller an , nennt sich dann "OEM - Model (neutralverpackt)" ... war nicht mehr genug in der Marge drin um OEM "CHESS" draus zu machen ?
    max multimedia: Single : LNB Eco Single : Produkte
     
  8. King W.

    King W. Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    CAS 90
    Giga-Switch 11/20
    IRCI 5400
    -40 Grad reichen da noch nicht. Die Brown'sche Molekularbewegung verhindert bei dieser Temperatur noch eine Rauschzahl von 0, 1 dB. Ich hab jetzt keine Lust zu rechnen, aber es müsste deutlich kälter sein. Wahrscheinlich kühlen die Chinesen mit flüssigem Stickstoff bevor sie messen. Oder sie messen gar nicht sondern lügen einfach.

    Abgesehen davon ist die Rauschzahl für die Qualität ein denkbar schlechtes Kriterium. Mal für einen Augenblick angenommen, die Angaben seien wirklich wahr, dann wäre der Unterschied zwischen dem besten LNB (0,1 dB) und dem schlechtesten (1,1 dB) gerade mal 1dB. Zum Vergleich: Der Unterschied im Antennengewinn zwischen einer 75er und einer 85er Antenne ist schon 1,1 dB (Quelle: Gibertini).
    10 cm Blech machen also mehr aus, als der Unterschied zwischen dem "besten" und dem "schlechtesten" LNB.

    Ich frage mich wirklich, wie die Werbefuzzis es fertiggebracht haben, um diesen ziemlich unwichtigen Wert solch einen Hype zu veranstalten.
     
    viceroy gefällt das.
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    BZT-Prüfzeichen ... in China drucken sie das heute noch auf jedes billige Koaxkabel !?
    Diese Behörde gibt es seit dem Jahr 2000 nicht mehr, woher haben die also dieses Prüfzertifikat erhalten (abgesehen davon was es bringen sollte) ?
    CE China vor dem Start
    Keine Erdung in Reichweite?!
    ---- obwohl die Chinesen da oft gar nicht schuld dran sind ! Die machen einfach das was man ihnen sagt/in Auftrag gibt ! Kennst du nicht schon das Neueste was es jetzt statt "Made in Germany" gibt ? Heißt jetzt "designed in Germany" und soll wohl aussagen das die technischen Planungen hier gemacht wurde ("designed" hat dabei also nichts mit dem Aussehen zu tun). Hat sich ein windiger türkischer Receiver-Importeur (ich schreibe bewusst nicht "Hersteller" da der ja selbst seine Gerät im Fernost holt und nur seinen Namen drauf klebt hier - daher auch sehr fraglich wo da irgendwas mit "Germany" also drin sein soll ... ) ausgedacht.

    10cm Blech ... dazu muss man wohl noch sagen das es da keinen 100%igen Verlass drauf geben kann das 100cm besser sind als 75cm ... eine 100cm Baumarkt-Antenne vergleiche ich gerne mal gegen eine 75cm Qualitäts-Antenne ! Bin mir sicher das ich da nicht schlechter abschneide da diese viel genauer verpresst sind (von der Haltbarkeit/Blechstärke/etc. gar nicht zu sprechen).

    Selten einen deutschen, älteren Kunden gehabt der nach so etwas gefragt hat .... muss also "neu" sein das so etwas wichtig wäre und man beim Kauf darauf achten sollte .... kommt alles von den neuen Sat-GH´s, zu 80% hat von denen keiner eine Ahnung von "Sat-Empfang" und wenn du sie fragen würdest nach dbµV würden sie dich anschauen und fragen "kannst du mir das in meine Heimatsprache übersetzen". Du glaubst nicht was diverse GHs für "Rückfragen" tlw. mal haben weil ein anderer Einkäufer dort eine recht simple Frage gestellt hatte die sie nicht beantworten konnten.
    Wie bei den Monteuren .... kaum mal der Oma vom Nachbarn eine Sat-Antenne montiert und dabei ein Bild erhalten, schon wird ein SatShop aufgemacht weil ja alles so wunderbar geklappt hat. Mit dem Piepser im Ohr dann die Antenne ausgerichtet, von Tuten-und-Blasen sonst keine Ahnung (Erdung *1) und eine Haftplfichtversicherung - die zahlt wenn mal was passieren sollte (schnell mal ein Wasser-/Gas-Rohr angebohrt oder der Schraubenschlüssel vom Dach gefallen ....) - ist ja auch viel zu teuer (2500€/Jahr) -- da ist der Rückflug in die Heimat ohne Auslieferung dann viel günster/einfacher (und das erinnert mich wieder an den türkischen GH der keine ZPUE zahlt ... "wenn die kommen bau ich mit dem Geld Haus in Anatolien für meinen Vater auf den diese GmbH läuft und mach neue GmbH auf ... 7 Schlafzimmer, 3 Schwimmbäder... das sollte genug sein ...".

    *1- siehe gerade wieder parallel => Einkabellösung für Twin-Tuner-Receiver: Stacker? Unicable? Router?
    Abgesehen von Verletzung der DIN18015, schlampigen "F-Steckern" dort auch absolut nichts von einem PA zu sehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2017
  10. King W.

    King W. Senior Member

    Registriert seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    CAS 90
    Giga-Switch 11/20
    IRCI 5400
    Klar, daß man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen kann. Ich habe beide Werte von der Gibertini-Seite genommen und die 75 XP mit der 85 XP verglichen. Selbstverständlich würde ich die 75er XP oder sogar SE jeder Baumarkt-Antenne vorziehen.
    So ist es - leider.
    Genau aus diesem Grund plädiere ich auch immer dafür, das Material für sein Vorhaben bei einem seriösen Shop zu erwerben, selbst wenn es ein bißchen teurer ist. Nur so hat man aber die Gewähr, daß man im "Falle eines Falles" auch Hilfe bekommt, wenn es nötig ist. Mir sind in vielen Jahren nur zwei Shops aufgefallen, mit denen es noch nie nennenswerte Probleme gegeben hat: SEH und Sat-Shop HN. Dort kann man problemlos kaufen. Preislich können beide Shops locker mit einem Baumarkt oder MM & Co. mithalten. Manche Ebay-Kistenschieber sind eventuell noch etwas billiger (ich schreibe bewußt nicht Preis-werter), aber das Wort "Kundendienst" kennen die nicht. Jeder Kunde, bei dem mal was nicht so funktioniert, wie es soll, ist dort nur ein Störfaktor. Sollte man wirklich dort kaufen? Ich denke mal nicht.

    Mal ein anderes Beispiel:
    Die Firma Bosch bietet ihre Werkzeuge in zwei verschiedenen Qualitätsstufen an, nämlich die "blauen Bosch", das sind Profimaschinen und die "grünen Bosch", das sind Heimwerkermaschinen. Zwar auch noch brauchbar, aber qualitativ nicht ganz so gut wie die blauen. Selbstverständlich findet man in den Baumärkten fast ausschließlich die grünen. Dabei hat sich der Unterschied sogar schon bis nach Aldi herumgesprochen. Hier mal ein Angebot von Aldi Niederland.
     
    viceroy gefällt das.

Diese Seite empfehlen