1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Köln-West: Was habe ich denn wohl für einen Kabelbetreiber?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Lackschuh, 26. August 2006.

  1. Lackschuh

    Lackschuh Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich bin letzte Woche nach Brauweiler bei Köln gezogen.
    Quasi "auf doof" versuchte ich mal so zum Spass meine alte Kabel-dBox2 Sagem neutrino anzuklemmen, obwohl alle Nahcbarn Schüsseln haben, und mir auch jeder versicherte, das es hier kein KabelTV geben würde.

    Tja, gibts wohl. Aber: Ich habe nicht die geringste Ahnung was ich da sehe...?

    Lt. der Webpages von ISH und netcologne wird Kabel in meiner Str. nicht angeboten. Ich empfange digital zB die privaten wie RTL Pro7 etc ohne Karte ohne Probleme. Ein Bouquet nennt sich BetaDigital und beinhaltet so wichtige Sachen wie 9live etc. Und jetzt das komische: Ich habe ebenfalls ein Bouquet namens "TV Vlaanderen" (verschlüsselt, bekomme es auch nicht hell)welches eigentlich lt. meiner WebRecherche ausschliesslich per Sat empfangbar ist. (belgisch). Es handelt sich um eine Reihenhaussiedlung. Ich hatte schon die Vermutung das ein findiger Bastel-NAchbar mit Schüssel das in die ehemalige terrestrische Gemeinschaftsantennenanlage "schwarz" einspeist. Die Siedlung ist BJ 1974, da gabs so Gemeinschaftsantennen noch. Wäre aber ne sehr gewagte These oder??
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.709
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Köln-West: Was habe ich denn wohl für einen Kabelbetreiber?

    Du empfängst über einen privaten Kabelnetzbetreiber. Der betreibt eine Grossgemeinschaftsanlage. Durch den 1:1 Sat-Abgriff kannst Du dann natürlich die Privaten unverschlüsselt sehen.
     
  3. Lackschuh

    Lackschuh Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Köln-West: Was habe ich denn wohl für einen Kabelbetreiber?

    Hmmm, kann ich sowas beim Spaziergang durch die Nachbarschaft erkennen, wie so ein Teil aussieht?
     
  4. grtweb.de.ms

    grtweb.de.ms Board Ikone

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Dreieich
    AW: Köln-West: Was habe ich denn wohl für einen Kabelbetreiber?

    es müsste(n) relativ große Satantenne sein.
     

Diese Seite empfehlen