1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Köln: Jugendliche quälen Obdachlose und stellen die Handyvideos in Youtoube..

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Tobys Spielplatz, 8. Januar 2008.

  1. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    Anzeige
    Quelle: satundkabel.de

    Dienstag, 08. Januar 2008, 16:02 Uhr
    Medien: Jugendliche attackieren in Köln Obdachlose und stellen Videos in "Youtube"


    (ddp) Jugendliche haben in Köln in mindestens fünf Fällen Obdachlose gequält , ihre Taten mit Handy-Kameras festgehalten und die Videos ins Internet gestellt.

    Ein Jugendlicher hatte sich im Oktober telefonisch an einen Polizeibeamten gewandt, den er nach eigenen Angaben über die Schule kannte, erklärte ein Polizeisprecher am Dienstag . Er berichtete von zwei Mitschülern, die sich seit einiger Zeit mit ihren Attacken auf Obdachlose brüsten würden. Auch konnte er einen Nutzernamen des Internet-Portals "Youtube" nennen, auf dem Filme der Übergriffe zu sehen sind.

    Die Filme zeigten, wie in mehreren Fällen schlafende Obdachlose offenbar mit Urin übergossen sowie getreten und mit einer Gaspistole beschossen wurden. Auch hantierte der Täter mit einem Molotow-Cocktail. In dem Text zu den Filmen war von einem "Krieg gegen ******" die Rede, den es zu gewinnen gelte.

    Der Beamte hatte die Filme zunächst auf seinem privaten Rechner gesehen. Als er die Videos am kommenden Tage sichern wollte, waren sie bereits gelöscht. Derzeit bemüht sich die Polizei darum, diese Filme wieder herstellen zu lassen. Neben dem anonymen Informanten suchen die Ermittler auch noch die Opfer der Übergriffe, die die Taten nicht angezeigt hatten.

    Bei einer Hausdurchsuchung bei den beiden beschuldigten 16-jährigen Schülern wurden neben einem PC und Speicherkarten für Handys auch ein Schlagring sowie ein Klappmesser sichergestellt. In einer Vernehmung räumten die beiden Jugendlichen fünf Übergriffe auf Obdachlose ein.


    *********************************************
    Es wird immer schlimmer!!!:(
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Köln: Jugendliche quälen Obdachlose und stellen die Handyvideos in Youtoube..

    Wie ich an anderer Stelle schon sagte, wenn wir allein täglich alle schwerwiegenden Vorfälle mit Jugendlichen drucken, kommt ein Buch im Umfang der Bibel bei raus....
     
  3. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.179
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Köln: Jugendliche quälen Obdachlose und stellen die Handyvideos in Youtoube..

    Ja, Eike, und deswegen sollen wir da auch weiterhin tatenlos zusehen und mit der Schulter zucken. Weil das ja mittlerweile "Alltag" ist.

    Eher ist es traurig, das es überhaupt soweit gekommen ist...
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.668
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Köln: Jugendliche quälen Obdachlose und stellen die Handyvideos in Youtoube..

    Ich habe nicht gesagt das wir tatenlos zusehen sollen, nur das die "Camp-Diskussion" reiner Wahlkampf ist.
     
  5. Caliostro

    Caliostro Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    45
    AW: Köln: Jugendliche quälen Obdachlose und stellen die Handyvideos in Youtoube..

    Die Camp-Diskussion ist gut und notwendig. Sie wird nur leider für den Wahlkampf benutzt....
     
  6. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.946
    AW: Köln: Jugendliche quälen Obdachlose und stellen die Handyvideos in Youtoube..

    Passt doch zum Wahlkampfthema der cdu: Wie kaschiere ich eine verfehlte Jugend und Bildungspolitik.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Köln: Jugendliche quälen Obdachlose und stellen die Handyvideos in Youtoube..

    Nein, es ist seit Jahren bereits so schlimm.

    Eine derartige Meldung geisterte schon vor ein paar Jahren durch die Medien. Auch dass Jugendliche Mitschüler quälten und dabei filmten.

    Es ist mal wieder dieses Phänomen des selektiven Journalismus. Kaum ist ein Busunglück geschehen, schon passieren in den folgenden Wochen zig weitere. Es passieren immer Unglücke, nur wird nicht darüber berichtet.

    Es ist richtig und wichtig, die Augen vor solchen Taten nicht zu verschließen. Nur sollte man sich im Klaren darüber sein, dass diese Zustände bereits seit Jahren so sind.
    Auch sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es nichts mit der Nationalität der Jugendlichen zu tun hat, sondern mit deren sozialem Umfeld. In Großstätten fallen nun häufig Ausländer genau in dieses Bild, auf dem flachen Land hingegen sind's "echte Deutsche", die in Arbeitslosensiedlungen unter denselben Verhältnissen leben, die derartige Entwicklungen begünstigen.

    Bedauerlicherweise ist diese Erklärung zu lang für Wahlkampfreden, so dass es doch viel plakativer ist, wenn man von den gewalttätigen Ausländerkindern spricht. Da weiß dann doch jeder, wovon die Rede ist. :rolleyes:

    Gag
     
  8. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.179
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Köln: Jugendliche quälen Obdachlose und stellen die Handyvideos in Youtoube..

    Nein, kann man so nicht sagen.

    Bei uns im Ort ist das Phänomen in diesem Ausmaß neu. Woran das liegt? Kein Ahnung, ehrlich gesagt. Das sind bei uns eigentlich zwei Gruppierungen. Zum einen "Russlanddeutsche" ( die wurden bei uns "angesiedelt", zum anderen "deutsche" Jugendliche.

    Interessant ist, das die nicht unbedingt aus armen Verhältnissen kommen, was Geld anbelangt.

    Bei den "Russen" sind das Jugendliche, die hier mit ihren Eltern hingekommen sind, obwohl sie es gar nicht wollten. Die haben ihre Freunde "drüben" zurückgelassen, sind entwurzelt worden, wollen sich hier nicht anpassen. Das Augenmerk liegt hier auf "wollen". Die bleiben unter sich, reden russisch und dementsprechen sehr schlecht deutsch, saufen sich mit Wodka die Hucke zu... so fängt das an.

    Das ist die gefährliche Fraktion. Da sind schon mal Messer im Spiel.

    Bei den deutschen ist das die (ich nenne sie mal so) "Erkan und Stefan"-Fraktion. So 14-17jährige Vollidioten, die mit Sackhosen und Schirmmütze auf die Seite gedreht durchs Leben wandeln. Saufen sich auch die Hucke zu, sprechen "Neusprech" á la "Guckst Du , Alter" und begehen dann Dummheiten.

    Das ist die Fraktion, die nicht so helle ist und schon mal nen Faustschlag ins Gesicht bekommt, wenn sie jemand berauben wollen. So wie bei uns vor Silvester passiert.
     
  9. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Köln: Jugendliche quälen Obdachlose und stellen die Handyvideos in Youtoube..

    Meine Meinug gleiches mit gleichem.
    In dem Fall die Jugendlichen schnappen und solange zusammen treten wie es mit dem Rentner gemacht.
    Ist meiner Meinung nach nur fair.
    Und keine kuschel-verwöhn Politik wie die SPD sie durch fürhrt und durchführen will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2008
  10. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.946
    AW: Köln: Jugendliche quälen Obdachlose und stellen die Handyvideos in Youtoube..

    Koch fährt doch selber diese Politik. :eek:

    Lässt sich sogar mit dem "schweitzer Modell" inspirieren. Da wird noch viel mehr "gekuschelt".
     

Diese Seite empfehlen