1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Köln: Center TV auch über DVB-T?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Yeti82, 5. Juli 2005.

  1. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    Anzeige
    Hallo Freunde!
    Kürzlich wurde ich von einem Bekannten darauf hingewiesen, dass "bald" ein Lokalsender namens Center TV auf Sendung gehen soll. Daraufhin habe ich mir gleich mal den Teststream angeguckt und bin begeistert: So einen Sender habe ich hier immer vermisst!

    Wie seht ihr die Chancen, dass Center TV auch über DVB-T verbreitet wird? VIVA soll ja rausgeschmissen werden als Strafe für den Berlin-Umzug.Außerdem würde Center TV sich so den Vollzeit-Kabelplatz sichern können.

    Ich fänd's jedenfalls toll! Nur für diesen Sender würde ich sicher nicht in ein Haus mit Kabelanschluss umziehen...

    Gruß, der Yeti
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Köln: Center TV auch über DVB-T?

    Wer hat denn den Quatsch mit VIVA losgelassen? Bestrafung für Umzug kann es nicht geben. Die Übertragungskapazitäten wurden für einen bestimmten Zeitraum vergeben (mehrere Jahre) und können nur bei schweren Verfehlungen (Lizenzentzug, Jugenschutzbestimmung nicht eingehalten o.ä.) neu verteilt werden, ein Umzug des Senders zählt aber nicht dazu. Also wird VIVA auch weiterhin via DVB-T ausgestrahlt werden und CenterTV sicher keine Chance haben. Dazu kommt noch, dass eine DVB-T-Ausstrahlung doch recht teuer ist und so ein neues Programm sich das sicher nicht leisten kann. Den Vollzeit-Kabelplatz würde man sowieso bekommen, wenn man als landesweites NRW-Programm durchgeht.
     
  3. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Köln: Center TV auch über DVB-T?

    Ich weiß es nicht mehr, aber im Rahmen der Spekulationen hieß es wohl von Seiten der Politik (ACHTUNG: Quelle Boulevardzeitung!), wenn VIVA umzieht müsse man sie aus dem DVB-T-Angebot rausnehmen.
    Aber ich denke, dass es aus einem weiteren Gesichtspunkt heraus keinen Sinn macht: Der Kanal 36 wird auch in Bonn abgestrahlt, dort müsste dann auch CENTER TV laufen (und bezahlt werden). VIVA könnte man bei Bedarf dann auch immer noch aus Düsseldorf über Kanal 52 beziehen.

    Die Frage der Kosten ist natürlich berechtigt. Andererseits hat Terranova ja auch schon dieselbe Strategie erfolgreich umgesetzt. Zudem kostet die Abstrahlung über Köln/Bonn "nur" ca. 200.000 Euro im Jahr. Natürlich weiß man nicht, wie AZMEDIA ausgestattet ist, ABSAT als Betreiber von Terranova kann da sicherlich eher aus dem Vollen schöpfen.

    Das mit dem Kabelplatz sehe ich anders, da sich CENTER TV ja bewusst als "Heimatfernsehen Köln" positionieren will und daher nicht landesweit ausgestrahlt wird. Wer weiß, vielleicht gibt es sie auch erstmal nur im NetCologne-Kabel (weil mehr Kapazität analog verfügbar).
     
  4. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Idstein
    AW: Köln: Center TV auch über DVB-T?

    Wenn Center TV in Köln terrestrisch empfangbar sein soll, dann müssen sie wohl oder übel über DVB-T senden (auf welchem Kanal ist ein anderes Problem), da es in Raum Köln/Bonn kein Analog-TV mehr gibt. Vielleicht wird man versuchen, das tägliche Regionalfenster von RTL (und vielleicht noch ein paar Stunden nachts und morgens) zu bekommen. Center TV produziert nämlich z.B. für RTL die ".....trend" Sendungen und RTL dürfte daher der ideale Kooperationspartner sein.
     
  5. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Köln: Center TV auch über DVB-T?

    Dann muss man aber auch erstmal die Lizenz erhalten, denn als Fensteranbieter bei RTL ist nunmal für die nächsten Jahr RTL West zugelassen. Man könnte das Programm sicher im Rahmen der Drittsendezeit bei RTL anbieten (statt ...trend), aber dann wäre es natürlich bundesweit empfangbar.
    Im Kabel gibt's natürlich als regional begrenztes Programm noch eine weitere Möglichkeit: Hierfür ist nämlich S18 vorgesehen, der Programmplatz von VIVA Plus. Wie im westlichen Münsterland für WMTV (18-22:30 Uhr) müsste dieses Programm für ein den Bestimmungen entsprechendes lokales Programm weichen. Vielleicht hat die Bild oder der Express hier Kabel und DVB-T sowie VIVA und VIVA Plus durcheinander geworfen...
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.980
    Ort:
    Telekom City
    AW: Köln: Center TV auch über DVB-T?

    ... center.tv dürfte eine Lizenz als lokales Programm erhalten. Wenn das der Fall ist, muss center.tv in Köln auf Kanal S18 eingespeist werden. Eine Verbreitung über DVB-T wage ich zu bezweifeln ...
     
  7. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Köln: Center TV auch über DVB-T?

    Warum? Aus Kostengründen? Mag sein.
    Aber frequenztechnisch sind noch jede Menge Möglichkeiten offen: K40, K48, K64 und K66. Man könnte sogar eigens für die Kölner Versorgung den K10-Testkanal wieder reaktivieren.
    Falls es noch drei andere Sender gibt, die bereit zur DVB-T-Ausstrahlung wären, würden sich die Kosten sogar mit 100.000 €/Jahr in Grenzen halten. Aber die gibt es wahrscheinlich nicht. :(
     
  8. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    Update

    Folgende, schon eine Woche alte, Mitteilung bringt Neuigkeiten:
    Center.TV: Regionaler Sender für Köln im Herbst
    Warten wir mal ab, was mit "Herbst" gemeint ist und wie Center.TV (oder center.tv oder CENTER TV) dann ausgestrahlt wird.
     
  9. SABASUS

    SABASUS Neuling

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    8
    AW: Köln: Center TV auch über DVB-T?

    Was ist denn nun? Oktober ist da, "Center TV" aber nicht.
     
  10. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    K
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Köln: Center TV auch über DVB-T?

    Auf der Webseite steht eine Meldung vom 20. September, in der es heißt, dass es "in wenigen Wochen" losgehen soll.
    (http://www.center.tv/online/lib/index.php?area=ctv&srv=uebercentertv)
    Sehr schwammig, wenn ihr mich fragt.

    Dafür will man aber gleich hoch hinaus und "ab Frühjahr 2006" auch ein Center.TV für Düsseldorf machen.

    Jedenfalls, auf DVB-T wird es, wie schon gesagt, wohl ohnehin nicht kommen. Obwohl dies ja eigentlich der sinnvollste Verbreitungsweg wäre.
     

Diese Seite empfehlen