1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

JVC präsentiert zwei Blu-ray-Heimkino-Komplettsysteme

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. November 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Friedberg - Mit den Modellen TH-BD50 und TH-BD30 bringt JVC zwei neue Blu-ray-Heimkino-Komplettsysteme heraus.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.620
    Zustimmungen:
    3.543
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: JVC präsentiert zwei Blu-ray-Heimkino-Komplettsysteme

    die dann auch wieder auf LG Technik basieren.
    Wie auch die sonstigen DVD und BD Player von JVC.

    Wohl zu faul eigene Firmware und OSD zu entwickeln.
     
  3. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.059
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: JVC präsentiert zwei Blu-ray-Heimkino-Komplettsysteme

    Mit so einem Gerät würde man sich aber einen AV-Receiver sparen? Sprich vom digital-Receiver kann ich den Ton zu einer dieser Anlagen "schicken" und 5.1 dann genießen? Gleichzeitig hat man noch ein Plu-ray-Player integriert, ist sehr gut, weniger technische Geräte die unterm Fernseher rumstehen und Strom fressen..
     
  4. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: JVC präsentiert zwei Blu-ray-Heimkino-Komplettsysteme

    Das mit den weniger Geräten unterm TV stimmt schon, es ist aber ein zweischneidiges Schwert, denn wenn der Player auf die Nase fällt, was nach einigen Jahren immer der Fall sein wird dann wandert auch der noch funktionierende Verstärker-Teil mit ins Elektrorecycling; da macht es schon mehr Sinn den Verstärker in den Subwoofer zu integrieren da man sich an so einer Lausprecher-Verstärker-Kombination vermutlich über sehr viele Jahre mehr erfreuen kann als an einer Player-Verstärker-Kombination.
     
  5. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.059
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: JVC präsentiert zwei Blu-ray-Heimkino-Komplettsysteme

    Welche Geräte kannst du denn da empfehlen?
     
  6. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: JVC präsentiert zwei Blu-ray-Heimkino-Komplettsysteme

    Onkyo [HTX-22HDST/SKS-11] und Teufel [Concept S +R / LT 2 +R / Columa 700 R] sind beispielsweise solche Lautsprecher-Subwoofer-AV-Verstärker-Kombinationen; das Onkyo Set macht bei uns Zuhause am Zweitgerät klanglich eine richtig gute Figur.
     

Diese Seite empfehlen