1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

JVC LCD Fernseher - Bildstörung

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von wolfgang170873, 24. Juni 2011.

  1. wolfgang170873

    wolfgang170873 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe eine Frage zu meinem JVC LCD Fernseher.
    Wenn man den Fernseher in kaltem Zustand einschaltet flackert das Bild für ca. 10 Minuten - der Ton ist aber völlig in Ordnung.
    Nach diesen 10 Minuten (was aber langsam immer mehr wird) ist diese
    Störung vorüber und der Fernseher funktioniert einwandfrei.

    Meine Frage ist was das eventuell sein könnte denn es begann mit 1 Minute und steigerte sich. Was kann ich selber versuchen?

    Danke im Voraus für eure Mühe.

    Modell : JVC LT-32DB9BD
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: JVC LCD Fernseher - Bildstörung

    Da werden die Elektrolytkondensatoren für die Spannung der Hintergrundbeleuchtung im sterben liegen.
     
  3. wolfgang170873

    wolfgang170873 Neuling

    Registriert seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: JVC LCD Fernseher - Bildstörung

    Danke mal für die Info.
    Ist solch eine Instandsetzung sehr teuer, bzw. zahlt es sich aus wenn dies so ist ??

    mfg wolfgang

    kann es sonst noch gründe geben ?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: JVC LCD Fernseher - Bildstörung

    Das kommt sicher auf die Werkstatt an. Viele wollen ja heute nur noch ganze Baugruppen tauschen anstatt mal einen Lötkolben zu verwenden.

    Die Bauteile selbst kosten ja nur ein paar €uro (wenn mehre betroffen sind).
     
  5. Schwarzseher09

    Schwarzseher09 Junior Member

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: JVC LCD Fernseher - Bildstörung

    Gleiches Problem habe ich bei einem LG Gerät.
    Kann es sich um einen defekten Inverter handeln bzw. ist dass das angesprochene Teil?
     
  6. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: JVC LCD Fernseher - Bildstörung

    Davon kann fast mit 100%iger Sicherheit ausgegangen werden.

    Meine Vermutung bestärkt sich auch immer mehr, daß selbst Markenhersteller bewußt falsch dimensionierte Bauteile einsetzen, um dadurch den Umsatz zu sichern.

    Technisch ist es kein Problem heutzutage etwas zu bauen, was mindestens 20 Jahre funktioniert. Ist aber nicht gewollt. Selbst die Mehrkosten währen minimal.

    Ich denke da gibt es sogar Absprachen zwischen den Herstellen, sowie es bekannte Hersteller seinerzeit bei der Glühlampe gemacht hat, daß diese nur ca. 1000 Stunden halten darf, obwohl die 3-fache Lebensdauer möglich war.
    Für Spezial-Anwendungen geht es auch. Ein Satellit kann auch problemlos 20 Jahre und mehr im Einsatz sein und geht nur wegen Treibstoffmangel außer Betrieb.

    Gruß Stephan
     

Diese Seite empfehlen