1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Justizministerium will Neun Live unter die Lupe nehmen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von TV.Berlin, 9. Mai 2005.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries will sich
    das Geschäftsmodell des Mitmachkanals Neun Live genauer anschauen. Im
    Interview mit dem Medienmagazin V.i.S.d.P. sagte Zypries:
    "Gewinnspiele ohne Gewinnchance können im Einzelfall sogar
    strafrechtlich relevant sein." Neun Live, das Anfang April
    vollständig von der Sendergruppe ProSiebenSat.1 übernommen wurde,
    verdient an den Telefongebühren von Zuschauern, die bei dem Sender
    anrufen, um die meist einfachen Quiz- und Rätselfragen zu
    beantworten. Vielen Mitspielern winkt statt des erhofften Gewinns
    aber nur eine hohe Telefonrechnung. Denn nicht der erste Anrufer mit
    der richtigen Antwort gewinnt. Stattdessen wird aus der großen Zahl
    der Kandidaten der Gewinner ausgelost. Mit diesem Modell war Neun
    Live der erste kommerzielle Kanal, der sich nicht über Werbung oder
    als Bezahlfernsehen finanzierte. Mittlerweile kopieren unter anderem
    Tele 5 und das Deutsche Sportfernsehen das Prinzip.
     
  2. Beanpole

    Beanpole Senior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    309
    Ort:
    NF
    Technisches Equipment:
    1x dbox1
    1x dbox2
    AW: Justizministerium will Neun Live unter die Lupe nehmen

    Immer weg mit dem Stuß-Sender!
    Es waren ja auch schon genug Verarschungs-Rätsel dabei.

    Davon mal abgesehen, daß diese Sender eh nicht kontrollieren können, wenn da Minderjährige anrufen (was denen natürlich gut in den Kram paßt).
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: Justizministerium will Neun Live unter die Lupe nehmen

    ... wieder mal heiße Luft von einer Politikerin. Was will das Bundesministerium dagegen machen ?
    Gewinnchancen gibt es doch bei Neun Live, immerhin hat sogar ein Gericht es für zulässig erklärt, das ein Mitspieler, der dauernd gewinnt ausgeschlossen werden darf.

    Auch das mit "Denn nicht der erste Anrufer mit der richtigen Antwort gewinnt. Stattdessen wird aus der großen Zahl der Kandidaten der Gewinner ausgelost." ist doch wohl der gerechteste Weg, denn anders wären die digitalen Zuschauer benachteiligt.

    Es wurde in letzter Zeit immer wieder versucht 9Live ans Bein zu pinkeln, allerdings immer ohne Erfolg. Und was nicht tötet, das härtet ab.

    Die Äußerung der Bundesjustizministerien gehört in die Rubrik "dummes Geschwätz", genau so wie diverse Äußerungen zu anderen Themen von anderen Regierungsmitgliedern.

    Fest steht aber, das 9Live mit seinem Format eine Marktlücke entdeckt hat. Meines Wissens ist 9Live so ziemlich der einzige Sender, der schwarze Zahlen schreibt. Auch wenn hier im Forum die meisten wettern, das kein Mensch diesen Sender braucht, erfreut der sich anscheinend doch zunehmender Beliebtheit ...
     
  4. Beanpole

    Beanpole Senior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    309
    Ort:
    NF
    Technisches Equipment:
    1x dbox1
    1x dbox2
    AW: Justizministerium will Neun Live unter die Lupe nehmen

    Die schwarzen Zahlen schreibt dieser Sender aber gewiß nicht durch die Quoten, sondern durch Anrufe.
    Und zu "Scheiße-Hoch-Neun" zu zappen oder dort anzurufen sind wohl zwei paar Schuhe.

    Ich denke auch mal, der Großteil des DF-Forums gehört nicht zum
    NL-Anruferstamm (aber wer weiß das schon...? ;) ).
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Justizministerium will Neun Live unter die Lupe nehmen

    Anscheinend gibt es ja einen Markt für diesen Schwachsinn. Gezwungen wird ja niemand dort anzurufen, und nur weil es genügend tun, funktioniert dieses Konzept. In einer alten TV Spielfilm war mal aufgelistet, was dabei an Telefongebühren für 9Live abfällt und was die an Gewinnen ausschütten. Gigantisch sage ich da nur, wenn die an der Börse wären, die Renditen wären traumhaft. Es stehen eben jeden Tag genügend Dödel auf und rufen dort an.
     
  6. Grassi2000

    Grassi2000 Gold Member

    Registriert seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Senftenberg
    Technisches Equipment:
    Sagem D-Box2 SAT mit aktuellem JTG
    Technisat PR-S
    AW: Justizministerium will Neun Live unter die Lupe nehmen

    Es ist ja nicht nur das Prinzip des Senders. Wir haben ja auch schon mehrmals nachgewiesene Fehler/Betrügereien sehen können. Da gibt es im Internet genug Material mit Bildern/Videos. Da müsste man doch ansetzen können. Je eher der Sender weg wäre umso besser. Leider ist es wohl wirklich nur leeres Geschwätz.
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Justizministerium will Neun Live unter die Lupe nehmen

    Hätte man nur selbst das Geld und den Einfall zur rechten Zeit gehabt. :D
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Justizministerium will Neun Live unter die Lupe nehmen

    Nicht weg muss der Sender, man muss nur einen Weg finden auch etwas von dem Gewinn zu haben. :p Ich entlasste die Inhaber jedenfalls gerne um ein paar Millionen. :D
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Justizministerium will Neun Live unter die Lupe nehmen

    Ja, ja. So will unser Bildungssystem das Problem lösen. :eek:

    Erst das Volk blöd halten und sich dann wundern, wenn das Geld in die falschen Hände fließt. Ein Verbot muss her...
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: Justizministerium will Neun Live unter die Lupe nehmen

    ... der Börsengang wäre nur ein Weg zur Finanzierung. Aber das Programm finanziert sich durch die Telefonanrufe, also ist ein Börsengang gar nicht nötig. Warum sollten auch die 9Live-Gesellschafter die Gewinne mit anderen, sprich Aktionäre, teilen ? ...
     

Diese Seite empfehlen