1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jultec JRM0508T - Problem beim Senderwechsel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von magicgremlin, 27. August 2010.

  1. magicgremlin

    magicgremlin Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Forum,

    ich bin nun auch stolzer Besitzer des o.g. Jultec Multischalters.
    Da meine neue Anlage erst in einigen Wochen komplett aufgebaut werden kann, habe ich zum Testen den Multischalter direkt in die bestehende Anlage eingebunden. Diese sieht wie folgt aus:

    - Chess Edition 3 Quattro LNB
    - Technisat HD-S2
    - 80iger Schlüssel NoName

    Der Multischalter wurde mit entsprechenden Widerständen versehen und beide Tuner des Technisat angeschlossen. Bild war sofort da, alles bestens. Dann habe ich aber gezappt und festgestellt, dass ich Kanäle im Horizontal High Bereich nicht bekomme.
    Wenn ich dann über die PIP-Funktion den 2. Tuner dazu hole, bekomme ich auch die Sender im HH-Bereich.
    Mir stellt sich nun die Frage, ob der Receiver nicht in der Lage ist genügend Strom zu liefern, oder aber das LNB einfach zu viel Strom frisst.

    In der späteren Anlage wird dann ein Alps BSTE Quattro LNB zum Einsatz kommen, welches ja deutlich weniger Strom benötigt.
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Jultec JRM0508T - Problem beim Senderwechsel

    Hallo,
    das klingt wirklich danach, daß der LNB zusammen mit dem netzteillosen Multischalter zuviel Energie zieht.

    Da bricht dann wahrscheinlich die Speisespannung zusammen. Es werden nicht mehr die notwendigen 18 Volt für die Umschaltung nach Horizontal geliefert.

    Eventuell hilft es für die Zeit des Provisoriums, einen der an den anderen Anschlüssen verwendeten Receiver permanent anzulassen, und auf einen HH-Transponder zu stellen...
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.259
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Jultec JRM0508T - Problem beim Senderwechsel

    Das Problem ist u. U. durch einen Austausch vom LNB lösbar:

    Jultec = Durasat (OEM)?

    Nebenbei noch eine Info:
    Durasat hat auch einen Multischalter mit terrestrischem Verstärker im Angebot, der kein Netzteil benötigt:
    Multischalter Type 5 IN/4 OUT ohne Netzteil - Dura-Sat GmbH & Co.KG
    Einen weiteren Hersteller von so einem Produkt habe ich nicht gefunden.

    Discone
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Jultec JRM0508T - Problem beim Senderwechsel

    Ich betreibe selbigen Multischalter als 5/16er auch, zur Versorgung ist bei mir ein Inverto Black Premium Quattro LNB verschraubt (an den Ausgängen hole ich mir sogar noch einen 2. Satelliten, den 28 Grad, an 2 Ausgängen fürs Wohnzimmer über ein Inverto Black Premium Quad LNB und 2x 2in1 Optionsschalter mit rein).

    Habe absolut kein Problem bisher feststellen können.

    Von den LNBs zum MS ca. 20-24m und vom MS zum Wohnzimmer ca. 5-6m.

    Kathrein Quattro-LNB habe ich auch schon getestet als Versorung für den MS, auch keine Probleme damit gehabt.

    Ach ja... immer nur einen Receiver angeschaltet für die Tests !

    Empfohlen werden aber immer die MTI Supreme Line Quattro-LNBs für diesen Schalter, auf jeden Fall von Dura (=OEM von Jultec).
     
  5. magicgremlin

    magicgremlin Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Jultec JRM0508T - Problem beim Senderwechsel

    Ich habe an meinen Receiver einen Dämpfungsregler von axing zwischengeschaltet. Könnte es sein, dass dieser Probleme macht? Ich werde ihn nachher mal ausbauen und testen.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Jultec JRM0508T - Problem beim Senderwechsel

    Warum ist der eingebaut ?

    Warum nicht zuerst testen und dann schreiben ?
     
  7. magicgremlin

    magicgremlin Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Jultec JRM0508T - Problem beim Senderwechsel

    Der Pegel liegt bei über 100, deswegen war das Teil eingebaut.

    Dieses scheint aber tatsächlich das Problem verursacht zu haben. Habe es nun ohne getestet, der MS funktioniert so ohne Probleme. :)
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    292
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Jultec JRM0508T - Problem beim Senderwechsel

    "100" was ? Db, % oder Anzeige wo ?
    Mehr als 100% wird aber schlecht gehen denke ich, 100% sollte das Max. sein.

    So einfach geht es ! Einfach nichts einbauen was keinen Sinn macht und was Probleme verursachen könnte.

    So soll es sein, viel Spaß weiterhin auf der "Horizontalen-Ebene" (18V)
     
  9. magicgremlin

    magicgremlin Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Jultec JRM0508T - Problem beim Senderwechsel

    Vielen Dank satmanager.

    Durch Dich bin ich übrigens erst auf die MS von Jultech aufmerksam geworden! Vielen Dank auch hierfür! :winken:
     

Diese Seite empfehlen