1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jugendschutz und Timerprogrammierung

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von puntocrasher, 14. August 2006.

  1. puntocrasher

    puntocrasher Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo Leute,
    ich habe da mal ne Frage!
    Ich habe einen DIGIT XPK Receiver und das Problem das bei einer Timerprogrammierung keine Jugendschutz Abfrage kommt!
    Dies bedeutet wenn ich einen Film programmiere und aufnehmen möchte der nicht jugendfrei ist nehme ich lediglich ein schwarzes Bild auf!
    Wie bekomme Ich das in den Griff da ich häufig Unterwegs bin und die Sachen halt aufnehmen möchte!?

    Des Weiteren würde mich mal interessieren wie ich den smartcard Pin meiner Kabelvision Karte die vorne im Schlitz steckt ändern kann?

    Lieben Gruß,
    Punto
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Jugendschutz und Timerprogrammierung

    Programmierst Du den Timer auch über den EPG bzw. SFI? Da sollte dann die Jugendschutzabfrage kommen.

    PIN-Änderung geht nur über Hotline, das kann dieser Receiver nicht. Oder Du kennst jemanden mit einem z.B. Alphacrypt light Modul.

    EPG-Timerprogrammierung siehe Bedienungsanleitung Punkt 7.15.7.2
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2006
  3. puntocrasher

    puntocrasher Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    7
    AW: Jugendschutz und Timerprogrammierung

    Vielen Dank für die Antwort!
    Ja, ich programmiere über die EPG Funktion und bekomme komischerweise leider keine Aufforderung den PIN Code einzugeben! Werde es halt spät noch mal versuchen!
     
  4. Titurel

    Titurel Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    696
    AW: Jugendschutz und Timerprogrammierung

    Veränderst Du die EPG-Zeiten (z.B. Aufnahmebeginn 5 Minuten vor EPG-Startzeit oder Aufnahmeende 10 Minuten später) ? Falls ja, kann das der Grund sein:

    Sobald ich bei meinem TechniSat Digital PR-S EPG-Zeiten modifiziere, funktioniert die Aufnahme mit Jugendschutz nicht mehr - belasse ich die Original-EPG-Zeiten, klappt es.
     
  5. Benjamin Ford

    Benjamin Ford Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    559
    Technisches Equipment:
    Panansonic Bluray 3D-Recorder
    Sky+ 2TB
    AW: Jugendschutz und Timerprogrammierung

    Das Problem habe ich auch, möchte eine Lost-Folge heute aufnehmen, lt. TV-Digital mit Jugendschutz versehen. Ich habe gestern den Digital NCI bekommen und bin bisher zufrieden damit. Auch wenn ich über den EPG (SFI) gehe kommt keine Jugendschutzabfrage, habe auch nichts verändert. Habe deshalb lieber heute nacht Lost programiert, da ohne Jugendschutz gesendet wird, aber ich frage mich doch irgendwie muss es doch gehen mit der Jugendschutz-Pincode-Abfrage vor der Aufnahme.
     
  6. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.862
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Jugendschutz und Timerprogrammierung

    Programmier doch mal flink beide LOST-Folgen, dann siehst Du ja ob auf der ersten tatsächlich der Juschu-Schutz drauf war. Falls einer drauf wasr müsste ja ein schwarzen Bild aufgenommen werden, dann würde ich mich an Technisat wenden
     
  7. Benjamin Ford

    Benjamin Ford Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    559
    Technisches Equipment:
    Panansonic Bluray 3D-Recorder
    Sky+ 2TB
    AW: Jugendschutz und Timerprogrammierung

    Danke für den Tip, die gestrige Lost-Episode hatte tatsächlich keinen Jugendschutz, habe sie aber erst nachts aufgenommen, weil ich digital das Deutschland-Spiel angeschaut habe. Habe mal ne Test-Timerprogrammierung durchgeführt mit einer Pin-Code-geschützten Sendung, da wurde der Pincode vorher abgefragt.

    Der Nachteil ist aber dass man falls man mal länger in den Urlaub geht, keine geschützten Sendungen aufnehmen kann, weil der EPG wohl nur 1 Woche Vorschau-Programmierung bietet.
     
  8. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Jugendschutz und Timerprogrammierung

    Hi,

    es ist genau der Sinn dieser "Vorsperrung" von Filmen das diese eben NICHT aufgezeichnet werden können - sondern das die Kennung manuell eingegeben werden muß - sonst könnten das ja auch die "schützenswerten" armen unschuldigen Kinderchen:D tun - diesen Quatsch haben wir wieder mal wem - zu verdanken - ja richtig unserer lieben Politik.

    Abhilfe schafft hier nur ein Receiver mit CI-Schacht und das bekannte CA-Modul Alphacrypt light - hier kann der Jugendschutz (noch) abgeschaltet werden - aber ausgerechnet der XPK geht nicht weil hier nur ein zertifiziertes Premiere CA-Modul funktioniert und da ist diese Funktion logischerweise nicht vorhanden.

    Für längere Planung nimm richtigerweise die Nachtausstrahlung der Sendungen die sind garantiert nicht gesperrt und drauf achten das alles was länger als 6 Uhr früh läuft auch schon wieder vorgesperrt wird. Den EPG Zeitraum kannst Du leider nicht verlängern d.h. zweimal 1 Woche Urlaub statt 14 Tage:D - aber die Sachen laufen auf P ja sowieso unendlich oft...


    So long,
     

Diese Seite empfehlen