1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jugendschutz-PIN völlig legal ohne AGB-Verletzung umgehen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von jonasquinn17, 31. Mai 2009.

  1. jonasquinn17

    jonasquinn17 Neuling

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Technisat CableStar HD2
    Anzeige
    Hallo Leute.

    Die Jugendschutz-PIN-Eingabe kann mit etwas Aufwand völlig legal und ohne Verletzung
    der AGB des Providers umgangen werden.

    Man benötigt einen Infrarot (IR) Transceiver, die Original Fernbedienung des Receivers,
    einen PC und ein bisschen Software.

    Prinzip:
    - Infrarot Codes der Original Fernbedienung scannen (z.Bsp 1 2 3 4)
    - Unbenutzte Taste der Original Fernbedienung scannen (z.Bsp ROT)
    - bei Empfang des IR-Musters der Taste ROT werden die IR-Muster des Pincodes 1,2,3,4 nacheinander gesendet.

    Vorteil:
    - Man muß nur noch eine Taste drücken, wenn die PIN-Eingabe erscheint.
    - Natürlich kann man auch eine Taste einer anderen Fernbedienung nehmen (vorzugsweise TV-Fernbedienung)
    - funktioniert immer und überall

    Nachteile:
    - man benötigt einen PC (meistens läuft der sowieso), ggf alten nehmen
    - IR-Modul (USB) so um die 50 EUR
    - Stromverbrauch
    - Software muß erstellt werden

    Das Infrarot-Modul (z.Bsp TIRA) wird gegenüber dem TV-Bildschirm angeordnet.
    Der Digitalreceiver sollte daneben stehen.
    Man zielt mit der Fernbedienung auf den TV-Schirm, die Reflektionen erreichen den Transceiver,
    Der PC empfängt über USB IR-Muster.
    Wenn das IR-Muster paßt, sendet der PC die vier PIN Codes nach vorne in Richtung Digital-Receiver.

    Um allen Unkenrufen zuvorzukommen, das System funktioniert einwandfrei und zuverlässig.
    Ein halbwegs begabter Programmierer benötigt ein paar Stunden, um die zum IR-Modul erhältliche
    Demosoftware entsprechend umzubauen.

    Alternativ ggf. GIRDER benutzen, weis aber nicht, ob man dort einem IR-Code andere
    bzw. mehrere Sendecodes zuordnen kann.

    PS.
    Wäre doch was für Gorcon
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.188
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Jugendschutz-PIN völlig legal ohne AGB-Verletzung umgehen

    unter zuverlässig verstehe ich was anderes. denn es erscheint ja trotzdem die Eingabemaske und das u.U. wärend dem Film.

    Und wenn man es genau nimmt wird damit der JS auch unterlaufen und verstöst somit gegen die AGBs.
    Daher ist es einfacher sich gleich einen Receiver zuzulegen bei den man den JS enstprechend so konfigurieren kann wie man es braucht. ;)
     
  3. jonasquinn17

    jonasquinn17 Neuling

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Technisat CableStar HD2
    AW: Jugendschutz-PIN völlig legal ohne AGB-Verletzung umgehen

    Stimmt, aber ich persönlich reagiere auf die hirnrissige PIN-Eingabe besonders allergisch. Sender einstellen,
    ein Knopfdruck auf Rot, falls die Maske kommt, das wars. Das ist so was von entspannend...
    Ich glaube, dies ist ein Grenzfall mit unklarer Rechtslage, man müßte wohl einen Rechtsanwalt mit
    entsprechender Sachkenntnis bemühen.
    Klar, die Lösung hier kommt in einem solchen Fall eigentlich nur für den obligatorischen Zweitreceiver im Schlafzimmer in Frage.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.188
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Jugendschutz-PIN völlig legal ohne AGB-Verletzung umgehen

    Braucht man nicht, denn es gibt keinen geschädigten, wenn man sich nicht an die AGBs hällt, sofern man nicht gegen den JS verstösst (also Kindern oder Jugentlichen den Zugang von Filmen die nicht für sie bestimmt sind gestattet).
    Eine Universal FB mit einem Macro zu programmieren bei der der JS Code mit einer Taste ausgegeben wird ist auch nicht neu (habe ich schon vor 8 Jahren mal gemacht). ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2009
  5. jonasquinn17

    jonasquinn17 Neuling

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Technisat CableStar HD2
    AW: Jugendschutz-PIN völlig legal ohne AGB-Verletzung umgehen

    Modell und Typ der Universal FB bitte. Ich kenne das nur mit 1:1 Zuordnung.
    Im Vergleich dazu wäre die Nummer mit dem PC ja wie mit Kanonen auf Spatzen schießen.
    Vor 8 Jahren gab's doch nur die D-BOX ?
    Dort kann man doch den JS sowieso abschalten, oder ?

    Der Weg ist und bleibt das Ziel...
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.188
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Jugendschutz-PIN völlig legal ohne AGB-Verletzung umgehen

    Tele Genius (was anderes steht da nicht drauf)
    Jaein aber es war die D-Box.
    Jaein, das konnte ich erst später.
     
  7. jonasquinn17

    jonasquinn17 Neuling

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Technisat CableStar HD2
    AW: Jugendschutz-PIN völlig legal ohne AGB-Verletzung umgehen

    War nichts mehr zu finden diesbezüglich...

    Auf die Schnelle hab' ich Folgendes gefunden:
    http://www.comm-tec.de/files/RTI_produktuebersicht.doc

    makrofähig: mehrere Befehle für unterschiedliche Geräte mit einem Tastendruck (bis zu 64 Befehle je Makro)

    Ich les mir das Ding mal durch.

    Allerdings ist damit natürlich Ausbaustufe 2 nicht zu machen...

    Mein Beitrag ist ja nur Ausbaustufe 1 und ermöglicht mir entspanntes Fernsehen ohne mich von einer
    mikrigen Hardware terrorisieren zu lassen.

    Wenn sowieso ein PC verwendet werden muß, könnte man das Ganze auch automatisieren

    Beim PIN-Hinweis ist der Ton vollständig fast ausgeschaltet
    -> Receiver-Ton an Soundcarte anschließen, warten auf 2 Sekunden totale Stille, dann IR-Codes der PIN senden.
    (Software-Aufwand noch erträglich)

    Beim PIN-Hinweis erscheint z.Bsp ein weitgehend blaues Bild
    -> RGB-Videooutputs am SCART sampeln, auf 99% Blau für 2 Sekunden warten, dann IR-Codes der PIN senden.
    (Software-Aufwand beachtlich)

    Findet sich da vielleicht ein Freiwilliger ?
     
  8. nachtschicht

    nachtschicht Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Jugendschutz-PIN völlig legal ohne AGB-Verletzung umgehen

    also ich habe auf meiner Logitech Harmony auch schon seit ewigkeiten die vier ziffern auf eine spezielle taste gelegt, ein klick und alles läuft automatisch ab, scheint mir bedeutend weniger aufwand zu sein und beherrscht jede "bessere" universal-FB.....
     
  9. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Jugendschutz-PIN völlig legal ohne AGB-Verletzung umgehen

    Universal Fernbedienungen vom Aldi haben auch ne Macro Taste :D
     
  10. jonasquinn17

    jonasquinn17 Neuling

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Technisat CableStar HD2
    AW: Jugendschutz-PIN völlig legal ohne AGB-Verletzung umgehen

    Hoffentlich hat das jetzt auch jeder gequälte KD-geschädigte mitgekriegt !!!

    MfG. jonasquinn17
     

Diese Seite empfehlen