1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jugendschutz-PIN Abfrage versetzt...

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von chrissy22, 29. Oktober 2006.

  1. chrissy22

    chrissy22 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe einen HUMAX PR-FOX C Kabelreceiver und habe TIVIDI Family abboniert.

    Gestern Nacht wollte ich auf dem Sender "13th Street" einen Film aufnehmen. Ich habe noch gewartet bis kurz vor dem Film die Eingabeaufforderung für die Jugendschutz-PIN kam, habe diese eingeben und bin schlafen gegangen.

    Huete Morgen wollte ich die Aufnahme überprüfen, ob alles geklappt hat.
    Aber jetzt ist so 10 Minuten vor Ende des Films nur das Fenster "Bitte geben Sie Ihre Jundschutz-PIN ein" zu sehen!!

    Das hatte ich nun schon öfter!
    Oder auch dass die Abfrage für die PIN erst kommt, wenn der Film schon angefangen hat usw.
    Das ist doch Mist! Da kann man nicht mal richtig einen Film aufnehmen!!

    Gibt es da eine Möglichkeit wie man dieses Problem "beheben" kann?

    Bei diesem doofen Humax kann man ja so wie es aussieht den Jugendschutz nicht deaktivieren...
    Was kann ich machen?

    Viele Grüße
    Christian
     
  2. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Jugendschutz-PIN Abfrage versetzt...

    Ich fürchte gar nicht... Normalerweise müsste ein zertifizierter Stand-alone receiver (ohne Festplatte) die PIN Abfragen, wenn man die Aufnahme über EPG programmiert und bei der Aufnahme die Sendung freischalten. Unterstützt der Receiver dies nicht - keine Chance. Hierzu empfehle ich das Studium des Manuals.

    Es hilft nur einen "nicht-zertifizierten" Receiver anschaffen, oder einen mit eigener Festplatte, dort wird PIN vor der Wiedergabe abgefragt, oder - am allerbesten - einen nicht zertifizierten mit Festplatte...
     
  3. chrissy22

    chrissy22 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    22
    AW: Jugendschutz-PIN Abfrage versetzt...

    Hallo,

    ich habe die Aufnahme nicht über den EPG programmiert,
    sondern habe einfach den Sender angeschaltet und dann manuell die PIN eingegeben.

    Meinst du mit "EPG programmieren" die Funktion "Programm reservieren" beim Humax?
    Kann man sich denn darauf verlassen, wenn man im Vorfeld die PIN eintippt, dass der dann die Sendung ohne weitere PIN-Eingabe aufnimmt?

    Gruß
    Christian :)
     
  4. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Jugendschutz-PIN Abfrage versetzt...

    Da mir soetwas bei Premiere noch nie passiert ist, gehe ich mal davon aus, dass die Fehlerquelle bei Tividi liegt.

    P.S. Wieso wird denn nachts überhaupt eine Abfrage gestartet?
     
  5. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Jugendschutz-PIN Abfrage versetzt...

    Prinzipiell ja. Aber es gibt diverse Unzulänglichkeiten diesbezüglich, deswegen immer manuell eine Reserve einprogrammieren... UNd natürlich das Manual lesen.. :D
     
  6. Uschi

    Uschi Neuling

    Registriert seit:
    17. Februar 2006
    Beiträge:
    19
    AW: Jugendschutz-PIN Abfrage versetzt...

    Hmm .... Vorsicht! Puffer vorne und hinten gebe ich prinzipiell immer dazu, man weiß ja nie ...
    Aber gerade bei den PIN-gesperrten Sachen tue ich das nicht! Hab mir zu Beginn meiner Receiver-Erfahrungen manche programmierten Aufnahmen damit versaut. Wenn man bei PIN-gesperrten Filmen nach der Eingabeaufforderung Anfangs- und/oder Endzeit manuell verändert, wird die Freischaltung anschließend wohl nicht mehr richtig identifziert bzw. mit dem entsprechenden Film in Verbindung gebracht. Ich hatte dann ein paarmal nur die Eingabeaufforderung in Spielfilmlänge aufgenommen. Habe ansonsten mit der Eingabe der Pin-Nummer keine Probleme. Damit programmierte Sendungen waren stets zuverlässig freigeschaltet, sowohl Premiere wie auch KDH.
     
  7. chrissy22

    chrissy22 Junior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Beiträge:
    22
    AW: Jugendschutz-PIN Abfrage versetzt...

    Hallo,

    ich hab mal die Anleitung zum Humax-Receiver durchgelesen,
    dort steht aber nix davon, wie man das manuell "programmieren" kann!

    Man kann nur das "Programm reservieren", aber nichts weiteres eingeben!
     
  8. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.473
    Ort:
    Köln
    AW: Jugendschutz-PIN Abfrage versetzt...

    Du kannst aber die Start- und Endzeit sicherlich bearbeiten. Geh mal auf den die Eintragung und wähle etwas in Richtung Bearbeiten (über OK erreichbar). Auch kann man von Hand die Zeiten eingeben. In der Liste mit den Zeiten auf die letzte Zeile gehen und OK drücken.
    Das ist aus der Erinnerung geschrieben, da ich den PR FOX vor einiger Zeit abgegeben habe.
     

Diese Seite empfehlen