1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jugendschutz, FSK18 oder sogar Index?!

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Stefan Wagner, 22. Februar 2002.

  1. Stefan Wagner

    Stefan Wagner Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Deutschland, 36043 Fulda
    Anzeige
    Hi zusammen,

    Ich habe bei digitv eben das folgende Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes gelesen:

    "..Die Richter entschieden, dass im Abonnementfernsehen pornografische Sendungen gezeigt werden können. Allerdings müsse sichergestellt werden, dass Minderjährige keinen Zugang zu diesen Programmen haben. Der pornografische Inhalt einer Sendung reiche im Pay-TV für ein Verbot nicht aus, heißt es.
    .."

    Daraus folgt:
    Wenn das Verwaltungsgericht Hamburg feststellt, das der Jugendschutz OK ist, darf "alles" gezeigt werden.
    Wenn das selbe Gericht feststellt, dass der Jugendschutz nicht OK ist, kann man ihn auch ganz abschaffen!

    Was meint Ihr dazu???

    Stefan
     
  2. galaxius

    galaxius Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Lübeck
    Ansich ist der Jugendschutz keine schlechte Funktion. Für Haushalte in denen Kinder sind wohlgemerkt!!!
    Wer wie ich bereits volljährig ist, sollte die Möglichkeit haben, den Jugendschutz dauernd deaktivieren zu können. Es gibt nichts nervigeres, als immer diesen Pincode eingeben zu müssen, um diverse Filme sehen zu können.
     
  3. TS

    TS Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Berlin
    stimme Galaxius voll zu, vorausgesetzt die Sicherheit wirklich gegeben.
    by
     
  4. Stefan Wagner

    Stefan Wagner Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Deutschland, 36043 Fulda
    Da bin ich ganz Eurer Meinung.
    Jugenschutz ja; aber Deaktivierbar für mündige Bürger, die sich selbst um Ihre Kinder kümmern können (vgl. Hausbar).

    Worum es mir geht ist, dass es nur konsequent wäre zu sagen:
    a) der Jugendschutz funktioniert und nach Auffassung des BVG darf dann mehr gezeigt werden als bisher
    oder
    b) der Jugenschutz funktioniert nicht sicher und dann kann man ihn auch gleich abschaffen

    Stefan
     
  5. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von TS]stimme Galaxius voll zu, vorausgesetzt die Sicherheit wirklich gegeben.
    by</strong><hr></blockquote>

    Hi !

    Wie willst du den sicher sein, daß "die Sicherheit wirklich gegeben" ist ? Das sind nutzlose Phrasen.
    Meiner Meinung nach reicht der dumme Pincode mehr als genug aus. Das ist ja schon Jugendschutzparanoia. Wenn die Eltern den Kindern den Pincode geben, dann ist das deren Entscheidung und da kann mir keiner sagen, daß der Schutz deshalb nicht gegeben/nicht genug sei.

    Dann müßte man ja seit neustem auch Autos mit Jugendschutz ausstatten, denn alleine den Schlüssel zu verstecken reicht ja anscheinend auch nicht aus.

    Ich sag nur "Man kann es auch übertreiben!"

    Gruß

    n0NAMe
     
  6. flubber

    flubber Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Gengenbach
    Also ich würde TV und Computerspiele ganz abschaffen. Dann hätte endlich die ganze Diskussion ein Ende. [​IMG]

    Mann, für wie doof halten die uns eigentlich. Dann dürfte keine Videothek Pornos verleihen, denn da könnten die Kinder ja auch die versteckten Filme finden und anschauen.
    Also sowas muss man den Eltern schon überlassen, ob sie den Pin ihren Kinder sagen oder nicht. Außerdem kann man ja immernoch BU-TV sperren lassen.
     
  7. nasa

    nasa Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Wenden
    Jugendschutz mit der d-box nervt. Mit dem Nokia MM greift der beispielsweise gar nicht. Hoffentlich fällt das nicht auch noch auf [​IMG]
     
  8. TS

    TS Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Berlin
    Die Sicherheit ist ja das Problem, da es nie eine 100%ige geben wird. In sämtlichen Bereichen, ob bei der Software, Verschlüsselungen etc. wird es immer wieder welche geben, die die Sicherheit umgehen können bzw. knacken können.
    Ich denke da an das "Hase und Igel Spiel"
     
  9. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    Hi,

    also der PIN-Code reicht vollkommen aus und ich meine man sollte auch langsam in Deutschland etwas Neues wagen.
    In anderen Ländern gibts sowas schon länger als hier.
    Jedoch bin ich nicht dafür den PIN-Code total deaktivieren zu können, dass würde den Sinn verfehlen.
    Wer sich den PIN Code aufschreibt und womöglich noch an die Fernbedienung der dbox kleben tut, wie manche ihre PIN Nummer auf die EC Karte schreiben hat das selbst zu verschulden.
    Ich glaub sowas nennt man dann grob Fahrlässig. [​IMG]


    Grüsse,

    CableDX
     

Diese Seite empfehlen