1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

JTG Image einfach aufspielen?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von thecrow, 27. Juni 2004.

  1. thecrow

    thecrow Senior Member

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Frankfurt
    Anzeige
    Moin!
    Sorry, vielleicht bin ich nur zu doof und meine Frage is auch trivial für manche, aber ich habe folgendes Problem:
    Ich habe ein AlexW 1.6.10 auf meiner Box (Is vom 22.07.2003 soweit ich in Erinnerung hab) und würde, da ich ab und an Aufhänger habe gerne zu JTG wechseln!
    Überbrücken und das ganze fällt ja flach.
    Jetz gibt es ja die Updatefunktion direkt auf der Box, wo man per FTP die JTG Datei hochspielen kann und dann nur die Funktion aufrufen muss. Nun die Frage: Geht das so einfach? Also JTG Image per FTP auf die Box, Update ausführen lassen per Box und fertig?
    Oder gibts da was zu beachten? Vorher was sichern? JTG und AlexW inkompatibel? Gehn dann die Bouquets.xml und services.xml noch oder muss ich Sender neu einstellen? .cramfs Dateien irgendwie was besonders zu beachten?

    Danke schonmal für einen Halbn00b der verwirrt ist, durch diverse Lektüren von DBox Seiten ;)
     
  2. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2004
  3. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: JTG Image einfach aufspielen?

    Deine ucodes musst du natürlich schon sichern. Ich habe Vorgestern genau das gleiche gemacht.

    Update von AlexW 1.6 zu JTG 1.8!

    Ich hatte auch vor die Updatedatei per FTP rüberzuladen. Bei mir hats dann aber trotzdem das alte Image geflasht. Mit dem D-box2 Bootmanager hats dann aber geklappt. In meinem "Langsam reichts mir mit Linux" Thread kannst du sehen wie ich vorgegangen bin. Vielleicht hilft dir das weiter.
     
  4. ingo74

    ingo74 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Schaumburger Land
    AW: JTG Image einfach aufspielen?

    Hi ; was das wechseln auf JtG angeht: Klar geht das über neutrino ! Vorher ucodes und cam alpha sichern, dann JtG komplett Image nach var/temp.Über Neutrino Softwaraktualisierung ,Expertenfunktion,einzelne Partion einlesen,flash without bootloader , dann müsste es gehen.Danach ucodes und cam alpha wieder per ftp zurück auf die box .Deine Bouquets.xml und services.xml must du ausprobieren , wenn die nicht mehr gehen hilft nur noch neue Kanalsuche.
     
  5. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: JTG Image einfach aufspielen?

    Ach, man muss einzelne Partition auswählen? Ich habe immer gesamtes Image ausgewählt. Vielleicht hats ja deswegen nicht geklappt.

    Noch ne kleine Frage am Rande:

    Sind die Images von JTG oder Yadi besser? Welche laufen stabiler?
     
  6. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    AW: JTG Image einfach aufspielen?

    Ja einzelne Partion ->flashing without Bootloader.
    Zur Stabilität ist es immer schwer was zu sagen, eigentlich sollten beide sehr stabil sein, aber sowohl bei dem JTG als auch bei dem YADI gibt es immer mal wieder Leute die über Instabilität klagen. Am besten man probiert selber mal aus und guckt was einem am besten läuft. Linux auf der Box ist halt nen Hobby! ;)
     
  7. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: JTG Image einfach aufspielen?

    Noch ne kleine Frage:

    Könnte man die D-Box2 an einen Router anschließen. So wie es jetzt läuft, muss ich nämlich immer umstecken wenn ich ins Internet will oder auf die Box zugreifen möchte. Das ist die Hölle auf erden. Hat das hier mal jemand ausprobiert? Müsste doch eigentlich gehen oder?
     
  8. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    AW: JTG Image einfach aufspielen?

    Ich dachte Du hättest Ahnung von Netzwerken??? Es ist durchaus möglich die Box an einem Switch oder HUB zu betreiben. Dafür darf man aber kein Crossover-Netzwerkkabel nehmen, sondern muss ein normales Netzwerkkabel nehmen.

    Kennst Du eigentlich die Suchfunktion in einem Board??


    Was ist ein Router?

    A device that forwards data packets along networks. A router is connected to at least two networks, commonly two LANs or WANs or a LAN and its ISP’s network. Routers are located at gateways, the places where two or more networks connect. Routers use headers and forwarding tables to determine the best path for forwarding the packets, and they use protocols such as ICMP to communicate with each other and configure the best route between any two hosts. Very little filtering of data is done through routers.

    Was ist ein Hub?

    A common connection point for devices in a network. Hubs are commonly used to connect segments of a LAN. A hub contains multiple ports. When a packet arrives at one port, it is copied to the other ports so that all segments of the LAN can see all packets. A passive hub serves simply as a conduit for the data, enabling it to go from one device (or segment) to another. So-called intelligent hubs include additional features that enables an administrator to monitor the traffic passing through the hub and to configure each port in the hub. Intelligent hubs are also called manageable hubs. A third type of hub, called a switching hub, actually reads the destination address of each packet and then forwards the packet to the correct port.

    Was ist ein Switch:
    In networks, a device that filters and forwards packets between LAN segments. Switches operate at the data link layer (layer 2) and sometimes the network layer (layer 3) of the OSI Reference Model and therefore support any packet protocol. LANs that use switches to join segments are called switched LANs or, in the case of Ethernet networks, switched Ethernet LANs.
     

Diese Seite empfehlen