1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jtag Adapter??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Samtron, 26. März 2012.

  1. Samtron

    Samtron Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    hallo zusammen
    kann mir jemand eine Anleitung geben, was man für Jtag Adapter braucht??

    vielen Dank
    MfG
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

  3. Samtron

    Samtron Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Jtag Adapter??

    guten abend
    ich danke dir, warum braucht man 4x 100 Ohm Widerstände?
    MfG
    Samtron
     
  4. Samtron

    Samtron Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Jtag Adapter??

    noch eine Frage, wechele Farbe sollte das Wirderstand haben und wie viel Ringe?
     
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.678
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Jtag Adapter??

    1) Was hat das mit Digital TV über Satellit zu tun?

    2) Wenn Du die Frage nach den Ringcodes nicht selbst korrekt beantworten kannst, solltest Du die Finger davon lassen, Dir selbst einen JTAG-Adapter zu bauen. Die Wahrscheinlichkeit, daß Du Dir Deine Hardware beim Versucht den JTAG Adapter zu löten und zu nutzen schrottest halte ich für ziemlich groß.
    Die 100 Ohm Widerstände sind nur so eine Art "Angst-Widerstände" Eigentlich sollten da alles zwische 0 Ohm und ca 220 Ohm funktionieren...
    http://www.fh-sw.de/sw/fachb/et/halbl/ohm.htm
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Jtag Adapter??

    Ohne Last würde das nicht funktionieren, also schaltet man einen Widerstand vor, oder bei käuflichen Jtag Adapter ist der schon integriert.
    100 Ω ergeben bei 5 Volt eine Stromaufnahme (unter Last) von 50 mA.
    Ohmsches Gesetz R = U/I, und umgestellt I = U/R
    Mindestens Schwarz, Braun, Rot, und je nach gewünschter Toleranzstufe noch Silber oder Gold siehe hier Widerstandsfarbcode (Widerstandskennzeichnung Widerstandsbestimmung Widerstandscode)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. März 2012
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Jtag Adapter??

    Na ich nehme mal an er sucht eine Antwort um seinen Receiver zu manipulieren. Mehr als das Gesagte wird er aber nicht mehr hören.
     
  8. RolfS

    RolfS Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    HUMAX ICord HD 1000GB
    AW: Jtag Adapter??

    Wenn man ganz genau rechnet ergibt sich sogar eine Stromaufnahme von 50mA ;)
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.827
    Zustimmungen:
    3.469
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Jtag Adapter??

    Für welchen Receiver? das ist überall anders!
     
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.678
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Jtag Adapter??

    Hmm,
    hat mir irgendwie keine Ruhe gelassen, diese Sache mit den Widerständen.
    Diese sind ja in Reihe im Signalweg der einzelnen Leitungen geschaltet. Deshalb ist es mit der Strombelastung so eine Sache, und Dein Wert gilt nur, wenn man beim Stecken z. B einen Kurzschluss fabriziert.

    Das Kernproblem ist, daß die JTAG-Schnittstelle auf Pegel von 0 und + 3,3 Volt für Low und High designt ist.
    Der parallele Druckerport des PC aber auf Pegel von 0 und 5 Volt.
    Je nach Schaltung auf beiden Seiten des Kabels kann es sein daß der PC unbedingt 5 Volt ausgeben, aber der JTAG - Port über Schutzdioden das Ganze auf 3,3 Volt begrenzen will.
    Lässt man nun diese Schutzwiderstände weg, kann man die Hardware zerstören.

    Durch den Schutzwiderstand wird der Strom auf maximal (5 - 3,3)/100 = 17 mA begrenzt.

    Zu Groß darf man ihn aber auch nicht machen, da man dann ggfs. nicht mehr auf Low ( < 0,7 Volt) herunterkommt. Häufig gibt es noch Pull-Up-Widerstände auf JTAG-Seite...

    Meine Aussage von vorhin, daß man auch 0 Ohm nehmen könnte ist nur beschränkt richtig :eek::winken:, da bei einigen PCs die Druckerschnittstelle auch mit Pegeln von 3,3 Volt und 0 Volt betrieben wird...

    Auf der anderen Seite gibt es aber auch wohl JTAG-Schnittstellen, die nicht ganz Normgerecht bei niedrigeren Pegeln betrieben werden, weil man sich die 3,3 Volt gespart hat. Damit sind solche Angstwiderstände immer eine gute Idee...

    EDIT: Mein letzter Satz sagte es ja schon aus, und Gorcon hat das ja auch noch einmal gesagt: Satelliten-Receiver sind Consumer-Artikel, bei denen die Bauteilkosten gerne "optimiert" werden: Da wird auf einen normgerechten JTAG-Port (Pinbelegung, Pegel...) schon einmal verzichtet, wenn man dadurch ein paar Cent sparen kann...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2012

Diese Seite empfehlen