1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jon Lord: Konzert und.....

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Prinz Malko, 30. Oktober 2009.

  1. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Freitag 23.10.09: Jon Lord (Siegen)

    Also zuerst mal zum Konzert in der Siegenerhalle. Jon Lord, Demon's Eye, Kasia Laska , [​IMG] Philharmonie Südwestfalen. Es gab im ersten Teil das Concerto for Group and Orchestra, von Jon Lord, Genial, wie immer. Demon's Eye für mich eine der besten Deep-Purple Cover-bands. Der Sänger der Gruppe sang zusammen mit Kasia Laska den Vocal-Part. Seine Stimme erinnert schon an Ian Gillan. Im zweiten Teil dann Jon Lord Specials wie Pictured Within, Gigue, Teleman Experiment, Wait a While (Kasia), oder auch noch Bourrée... Als Zugabe dann 2 Stücke, davon als letztes eine symphonische Version von Child in Time (das gar nicht Child in Time beginnt...was ist ein Child in time?) Dazu später was ! Dauer des Konzerts : 3 Stunden (incl 15 minPause) ... danach dann Backstage, ziemlich penibel am Anfang. Warten im Gang? auf was? Auf wen? Mit wem? Auf was? catering? Ah ja.....na ja...... Bis dann Tarquin (Jon's Manager)uns die richtigen Türen öffnete und Kasia Laskia uns in ihre Loge einlud. Wieso? Weil sie eben eine Freundin von demjenigen ist(Roby Schuler, Luxembourg Tourist Office, organisator des Jon Lord-Konzerts in der luxemburger Philharmonie), der uns begleitete.....der auch schon dieses Jahr ein Konzert mit ihr in Luxemburg organsiert hat, wo sie Auszüge aus Musicals sang........ Mit uns : Mario Argandona [​IMG], der Percussionist von Jon Lord, der allerdings "verletzungsbedingt" heute ausfiel, und das Konzert mit uns verfolgt hatte. Ein Glas Rotwein, bis der Magaer uns sagte, Jon würde uns alle in der Hotelbar erwarten. Kasia sagt, in 10 Minuten sei sie da, und wir reservieren schon mal einen Tisch in der Hotelbar. Roby , Mario, seine Frau, meine Freundin und ich..... 12 Uhr....1 Uhr....1 Uhr 30. Kasia kommt, ....John sei noch bei Autogrammen in der Halle !....käme gleich....... 1h 45 ! Jon Lord kommt an, setzt sich zu uns......und jetzt begann der geniale Teil des abends. Business-Talk mit Mario und Roby.....davon will (und darf) ich nicht berichten, aber später werde ich euch was darüber sagen. Danach, als Verschiedenes geklärt war, fuhren Mario und seine Frau zurück nach Köln, wo sie wohnen.....ah ja, Vorher noch , als ich mit Mario über Musik der 70ger redete, "diese " Art von Musik, sagte er mir, er habe da eine Gruppe aus Italien gekannt : Premiata Formeria Marconi, die er "ELP"-ebenbürtig fand, er würde aber keine Aufnahmen von ihnen finden.....nirgendwo. Was glaubt ihr, was ich eine Freude besaß, ihm sagen zu können, ich habe 3 LPs , die ich...natürlich behalten werde, sie aber digitalisieren würde und ihm eine Kopie gäbe. ...bei seinem nächsten Besuch in Luxemburg. (PFM hab ich übrigens live in Pimini erlebt)Und seine Frau Maria (Dolcissima Maria - PFM) fand, man sollte das dann mit einem Essen in der Mesa Verde in Luxemburg verbringen (beide sind Chilenen). ich, kleiner Radio DJ aus Luxemburg, finde eine Aufnahme, die Mario Argandona, der mit Deep Purple, den Scorpions und Jon Lord und vielen anderen spielt sucht............ So, und jetzt zu Child in Time....was ist ein child in Time? Wusstet ihr, dass Jon Lord das eben in Sankt Petersburg spielte, und das Lied "banned" war in der UdSSR , bevor Gorbatschow kam?...weil es eben das Schicksal eines sowietischen Jungen beschreibt.......schaut mal genau auf den Text. Und es ist kein "child in Time ", sondern ein "Sweet Child !" und dann "in time,you'll see the line"...gibt schon mehr sinn, oder? und dann : "see the blind man,he's shooting at the world the bullets flying,they're taking toll. If you've been bad,Lord i bet you have and you've not been hit by flying lead you'd better close your eyes you'd better bow your head wait for the ricochet" und die Sowietrussen verstanden den Text und verboten das Lied! Und wieso heisst "Smoke on the Water" smoke on the water???? Das sagte mit Jon Lord so gegen 3 Uhr, als wir nochzu viert in der Bar saassen....dazu aber ein andermal.(hat Nichts mit den Niagara Falls zu tun...er lachte, als ich das mal so vorschlug, weil ich es gehört hatte) Danke, dass ihr so lange ausgehalten habt, aber für mich war es DAS Erlebnis. Wir waren müde um halb zwei, aber....schlafen gehen kam nicht in Frage. Eine solche Gelegenheit gibt es nicht alle Tage....... Und es wird jetzt aber wohl ein "next time" geben, denn ...reden wir nicht von freunden, das wäre müssig, aber Bekannte sind wir schon geworden. Ich glaube nicht, dass das was Jon heute morgen sagte, als er das Hotel verliess, nur Floskeln waren......dazu war der Rotwein (this red stuff) gestern zun gut. [​IMG]

    Einfach, nachts um 3 Uhr mit Jon Lord (zu 4 ) an einem Tisch zu sitzen und über Musik zu sprechen...ich werd wahnsinnig, falls ich es nicht schon bin......
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Jon Lord: Konzert und.....

    Smoke on the Water hat was mit dem Festivalveranstalter in Montreux zu tun. ;)
     
  3. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Jon Lord: Konzert und.....

    Ja genau...es war ein Frabk Zappa-Konzert, was am nachmittag feststand. Und deep Purple waren imn Montreux um ein neues Album aufzunehemen, ..und auch im Konzert, als jemand eine Leuchtrakete an die Decke schoss, so dass das Casino ausgrannte. Kein verletzter, und DP waren mittlerweilen in ihrem Hotelzimmer und sahen die Rauchwolke über den genfer See schweben...und es war Ritchie Blackmore der da auf ein papier schrieb: Smoke on the Water.
    Da das Riff der Guitarre schon da war und man noch einen text brauchte, so dachte man eben an dieses....smoke on the water.....
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Jon Lord: Konzert und.....

    Was sind das denn für welche?:D versuchs mal mit einem J. ;)
     
  5. Prinz Malko

    Prinz Malko Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Jon Lord: Konzert und.....

    Gorcon.....alles was ich auf Deutsch schreibe, muss ich erstmal aus meiner Muttersprache übersetzen.....
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Jon Lord: Konzert und.....

    Achso, dann entschuldige. ;)
     
  7. *scirocco

    *scirocco HAL 2015

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.077
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Jon Lord: Konzert und.....

    Malko ist stolzer Luxemburger.. ;)
     

Diese Seite empfehlen