1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jauch stellt die Bundespräsidenten-Frage - soll Wulff bleiben?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.341
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Aus aktuellem Anlass wurde das Programm des ARD-Polit-Talks "Günther Jauch" geändert. Statt über deutsche Gotteskrieger zu reden, wird der Moderator die Frage zur Diskussion stellen, ob Christian Wulff nach seiner Kreditaffäre noch der richtige Bundespräsident ist.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    AW: Jauch stellt die Bundespräsidenten-Frage - soll Wulff bleiben?

    Schade, das andere Thema hätte gut zum Tatort gepasst.

    Warum habe ich immer das Gefühl, dass sich die Sendeanstalten förmlich nach (tatsächlichen oder vermeintlichen) Skandalen sehnen, die sie dann weidlich ausschlachten oder auch erst herbeireden.

    Wieder eine Sendung, wo mir selbst das Reinzappen zu blöde ist.
     
  3. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Jauch stellt die Bundespräsidenten-Frage - soll Wulff bleiben?

    Wieso "noch"? War er schon jemals der "richtige" Bundespräsident? Dass Merkel ihn nur auf diesen Posten "abgeschoben" hat, damit für sie endgültig die Bahn frei ist, ist doch bekannt. M.E. hat Wulff keine nennenswerten repräsentativen Qualitäten. Die Merkel selbst würde viel besser zu dem Amt passen, die kann allein durch Reden überzeugen.
     
  4. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    1.633
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Jauch stellt die Bundespräsidenten-Frage - soll Wulff bleiben?

    Naja, da bis nächsten Sonntag alle Talk-Kollegen diese Frage gestellt haben werden macht man es gleich heute. Und die Gotteskrieger rennen ja nicht weg. :p
     
  5. Time Robber

    Time Robber Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Receiver Panasonic SA-XR700,Pioneer DV 600,Philips 47/7606, ASW Cantius VI Front,Kef Q1 Rear,Kef Q9 Center .BluRay Player Philips BDP7500 gesteuert über Logitech Harmony One.
    Coolstream Neo². PS3
    AW: Jauch stellt die Bundespräsidenten-Frage - soll Wulff bleiben?

    gibt es denn keine integeren Menschen mehr, ausser Horst Schlemmer?
     
  6. HD-Freak

    HD-Freak Senior Member

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Jauch stellt die Bundespräsidenten-Frage - soll Wulff bleiben?

    Die ARD sehnt sich nicht nach Skandalen, die ARD sehnt sich nach Quoten. Insbesondere beim teuer eingekauften Jauch. Da schaut es wohl derzeit nicht so gut aus, wie man so liest. Deshalb müssen derart "spektakuläre" Pseudothemen für das Polit-Sonntagsgeschwafel her.

    Übrigens ein Tipp für Silvester und die guten Vorsätze für das Neue Jahr:
    Jeder Zuschauer sollte einmal in sich gehen und sich die Frage stellen:
    Was habe ich von den vielen, vielen Polit-Talkshows des Jahres in Erinnerung behalten?
    Meine Antwort: Nichts, absolut nichts!

    Deshalb schaue ich mir das seit Jahren schon nicht mehr an. Lieber eine gutgemachte Dokumentation oder einen klasse Spielfilm. Sowas bleibt bei mir hängen.

    Grüße aus Halle (Saale)
    vom HD-Freak :)
     
  7. sti

    sti Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Jauch stellt die Bundespräsidenten-Frage - soll Wulff bleiben?

    Das andere Thema eckt aber an, der Präsident ist da wurscht. Ist ja eh nur eine Figur für die Medien. :D

    Youtube ist ja etwas eigen, aber ich stelle es mal zur Diskussion frei.
    Germany,France,Holland Muslim state by 2050 - YouTube

    Es ist ja nicht so, das man über das es ein oder andere nicht sprechen darf..
     
  8. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Jauch stellt die Bundespräsidenten-Frage - soll Wulff bleiben?

    Jauch ist einfach nur fürchterlich. Wenn ich mir diesen unkritischen Langweiler so anschaue, dann frage ich mich immer wieder, wieso in Gottes Namen die ARD so eine Kohle für den hinblättert. Nachdem ich letzte Woche dann noch gelesen habe, ARD-Talkshows: Die Volkstherapeuten | Kultur | ZEIT ONLINE dass man bei der Sendung dem Publikum Anweisung gibt, wann es zu klatschen hat, war ich umso fassungsloser. Und für so einen Schund zahlt die ARD Millionen! :eek:
     
  9. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.351
    Zustimmungen:
    1.400
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Jauch stellt die Bundespräsidenten-Frage - soll Wulff bleiben?

    Du bist ein bisschen zu sehr auf das Finanzielle aus, es gibt genügend Zuseher welche Jauch für einen guten Fernsehmann halten.
    Gönne ihm doch die paar Milliönchen.;)
     
  10. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Jauch stellt die Bundespräsidenten-Frage - soll Wulff bleiben?

    für die paar Milliönchen könnte er ja wenigstens hin- und wieder mal 'ne halbwegs kritische Frage stellen. Ok, Merkel und Wullf sind quasi seine Parteifreunde, da erwarte ich eh nichts kritisches von ihm. Aber dann soviel Kohle... wieso? :confused:
     

Diese Seite empfehlen