1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jauch kritisiert Kündigungsschutz

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von PapaJoe, 8. Juni 2005.

  1. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Anzeige
    TV-Moderator Günther Jauch findet den Kündigungsschutz in
    Deutschland wachstums- und beschäftigungsfeindlich. In einem
    Interview bekannte Jauch, der eine Produktionsgesellschaft betreibt,
    dass er unter gelockerten arbeitsrechtlichen Bedingungen mehr Leute
    einstellen würde.

    Vollständiger Artikel hier.


    Genauso läuft das wohl jetzt überall. In wirtschaftlich guten Zeiten die
    Gewinne einsacken, in schlechteren Zeiten trägt dann das Risiko alleine
    der Arbeitnehmer. Solche Schwei-nebacken. :eek:
     
  2. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Jauch kritisiert Kündigungsschutz

    Der dumme Jauch hat gut reden,hat die Taschen voll mit seiner dünnschiss Labber Sendungen und seiner Werbung.

    Der muß sich auch keine Gedanken machen.
    Es sind immer die gleichen.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Jauch kritisiert Kündigungsschutz

    Ich hab eher eine andere Theorie, wer hier dumm ist und Dünnschiss labert. :rolleyes:
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Jauch kritisiert Kündigungsschutz

    Ja ja..das kennt man. Seit Jahren klagen die Unternehmen...Steuern zu hoch. Werden die gesenkt, stellen wir Massen an Leuten ein. Unternehmenssteuern wurden gesenkt...aber eingestellt wird nicht.

    Seit Jahren klagen die Unternehmen..Löhne zu hoch. Bei Lohnzurückhaltung stellen wie Massen an Leuten ein. Seit Mitte der Neunziger üben alle Beschäftigungszweige teilweise massive Lohnzurückhaltung...aber eingestellt wird nicht.

    Und nun wieder der bla bla mit dem Kündigungsschutz. Der soll nur deshalb gelockert werden, damit nicht mehr eingestellt sondern unkomplizierter entlassen werden kann. Genial dabei....so kann man bspw. herrlich Löhne drücken. Ich stell einen für 10 Euro/Stunde ein. Nach 6 Monaten isser mir zu teuer...raus mit ihm und Angebot, für 7,50 Euro wieder neu einzustellen. Wird derzeit z.B. im Einzelhandel auch schon gemacht, allerdings mit anderen Methoden, da man die Leute nicht so einfach entlassen kann. Sie werden einfach in eine rechtlich andere Gesellschaft eingegliedert, die dann neue Arbeitsverträge ausstellt, mit schlechteren Konditionen. Wer nicht unterschreibt = ALGII. Schöne neue Arbeitswelt.
     
  5. crazyflo77

    crazyflo77 Silber Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    515
    Ort:
    Zürich
    AW: Jauch kritisiert Kündigungsschutz

    100 ACK!
    Wenn es doch sooo einfach ist, wieso seit Ihr denn nicht selbständig? Einigen von Euch würde das sicherlich die Augen zugunsten eines etwas breiteren Horizonts etwas öffnen! Mich wundert es nicht, dass Ihr nicht vom Fleck kommt mit einer solchen Einstellung...
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Jauch kritisiert Kündigungsschutz

    Um Gottes Willen! Dann würden sie ja nach Leistung bezahlt werden... :D
     
  7. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Jauch kritisiert Kündigungsschutz

    @Gag Halfrunt: OHNE WORTE
     
  8. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Jauch kritisiert Kündigungsschutz

    Tja, da spricht der Jauch einen wichtigen Punkt an und schon wird er angegriffen.

    ( Inwiefern nützt der Kündigungsschutz
    - einem Arbeitslosen
    - einem Unternehmer, der unter diesen Umständen ein hohes Risiko hat
    - einem Angestellten, dem zwar nicht gekündigt wird, der aber trotzdem arbeitslos wird, weil die Firma pleite geht ...

    Fragen über Fragen ... )


    Im übrigen stimme ich Gag zu ...
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Jauch kritisiert Kündigungsschutz

    Bertel, das sind genau die drei Dinge, die mir auch durch den Kopf gegangen sind.
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Jauch kritisiert Kündigungsschutz

    Würde das mit dem Kündigungsschutz wirklich so eingesetzt werden, wie man es jetzt sagt, also das Leute eingestellt werden können wenn sie gebraucht werden, und man sie dann wieder leichter los bekommt, könnte man ja drüber nachdenken.

    Aber dabei geht es nur um den zweiten Teil, Leute leicht los zubekommen, neu eingestellt wird dabei keiner!

    Und dass:
    Konnten wir alle in der Vergangenheit beobachten.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen