1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Japanischer Sender JSTV hebt Verschlüsselung über Satellit auf

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. März 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.375
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das japanische Vollprogramm JSTV (Japan Satellite Television) ist ab sofort auch für Satellitenkunden unverschlüsselt empfangbar. Zudem informiert der Free-TV-Sender NHK World TV unter anderem via Astra über die aktuelle Nachrichtenlage in Japan.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Schmunzel

    Schmunzel Gold Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    1.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    2x Humax PR-HD1000 S mit Nagra3-KL
    1x Humax VACI-5300 S
    1x Humax BTCI-5900 C
    1x Inverto IDL-5650 S
    je 1x Nokia dBox 1 S [DVB2000/BN 1.3]
    1x Octagon SF-718 FTA
    je 1x Pollin DR-3002 HD PVR Twin,DR-3002 C-HD PVR Twin,DR-1000 HDE,
    1x ReelBox Avantgarde II S
    1x Sagem dBox 2 S [Linux/Neutrino]
    1x Smart MX04 HDCI.
    je 1x TechniSat DigiCorder S1,S2,HD S2,HD S2 plus,SkyStar USB 2 HD CI,MultyVision 40 ISIO,
    1x TeleStar DigiNova HD
    1x Topfield TF-4000 PVR
    1x Panasonic DMR-EX95V
    ... u.s.w.
    AW: Japanischer Sender JSTV hebt Verschlüsselung über Satellit auf

    Naja so ganz trifft das für die Vergangenheit von JSTV 1 nicht ganz zu,es gab vorher auch schon unverschlüsselte Zeitfenster,... da gibts noch einige andere Sender die so verfahren, HRT 1,SLO 1,... !

    :):)
     
  3. franzjaeger

    franzjaeger Gold Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    4.256
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    MR 303
    MR 102
    AW: Japanischer Sender JSTV hebt Verschlüsselung über Satellit auf

    Vergangenheit ? Ich kann mich an Zeiten erinnern (analog, Anfang der 90'er) da gab es den sogar zu 100 % uncodiert auf ASTRA. Tja, das waren noch Zeiten. :eek:
     
  4. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Japanischer Sender JSTV hebt Verschlüsselung über Satellit auf

    OT: Ist JSTV nicht der Sender, der irgendwie 80 Euro pro Monat kostet?
     
  5. franzjaeger

    franzjaeger Gold Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    4.256
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    MR 303
    MR 102
    AW: Japanischer Sender JSTV hebt Verschlüsselung über Satellit auf


    Nee, nur 49,90 € ! Ist ja eigentlich auch nur für Hotels, Banken und Unternehmer gedacht. In der Schweiz gibt es da sogar noch ein zweites Programm. Warum es das bei UM nicht gibt, weiß ich auch nicht so genau. Mehrere Anfragen bei UM blieben bisher unbeantwortet.
     
  6. Phalep

    Phalep Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    SKY+ Reciever 2TB - Sat
    AW: Japanischer Sender JSTV hebt Verschlüsselung über Satellit auf

    warum ist der sender eigentlich so teuer?
     
  7. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Japanischer Sender JSTV hebt Verschlüsselung über Satellit auf

    1. Weil er zwar die europäische Version von NHK-Premium ist, aber auch Lizenzware von japanischen Privatsendern bietet.

    2. Weil die 50 Euro der Einzelpreis sind; JSTV bietet auf Anfrage aber auch Community-Fees an, die für ganze Wohnblöcke etc. (zb die an einer Schüssel oder an einem Kabelsegment hängen, und meist zentral entschlüsselt eingespeist wird) ausgehandelt werden und den einzelnen Haushalt dann natürlich drastisch billiger kommen. Sowas können Kabelanbieter hier aber schwerlich implementieren, daher müssen alle deutschen Kabelkunden den teuren "Einzelfahrschein" erwerben. Viele Japaner bekommen das Abo auch von der Firma bezahlt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2011
  8. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.770
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Japanischer Sender JSTV hebt Verschlüsselung über Satellit auf

    Ich erinnere mich noch an die analoge Kabeleinspeisung in den Jahren 1991 und '92. Danach habe ich lange nichts mehr von dem Programm gehört...
     

Diese Seite empfehlen