1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Japan: NHK zeigt 3D-Fernsehübertragung in Full HD

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.292
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Panasonic hat gemeinsam mit dem japanischen Fernsehen NHK und der Telefongesellschaft NTT während einer technischen Demonstration 3D-Fernsehübetragungen in Full-HD-Auflösung getestet. Die bisherigen 3D-Übertragungsmöglichkeiten erlauben nur eine reduzierte Auflösung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Japan: NHK zeigt 3D-Fernsehübertragung in Full HD

    Na Toll. Jetzt muss ich mir schon wieder einen neuen Fernseher kaufen.
    Man ist echt nur noch am Hinterherrennen der neuesten "zukunftstauglichen" Technik von vorgestern.
     
  3. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Japan: NHK zeigt 3D-Fernsehübertragung in Full HD

    Das kannst du wohl laut sagen....
     
  4. Michi79

    Michi79 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS910 mit externer HDD,
    LG 37LC3R
    JVS DD-Anlage
    AW: Japan: NHK zeigt 3D-Fernsehübertragung in Full HD

    Super, damit hat man dann echtes FullHD für jedes Auge.
    Und jetzt noch ohne Brille, dann ist 3D endlich marktreif!
     
  5. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Japan: NHK zeigt 3D-Fernsehübertragung in Full HD

    Solange für das zweite Bild über eine Datenleitung übertragen wird ist da nichts marktreif dran. Schon gar nicht im Breitbandentwicklungsland Deutschland.
     
  6. Mike91

    Mike91 Platin Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Japan: NHK zeigt 3D-Fernsehübertragung in Full HD

    3D ohne Brille wird es nicht so schnell geben. Dieser Toshiba 21" Fernseher, von dem so gerne berichtet wird, weil man mit dem ohne Brille 3D schauen kann, versagt bei Auflösung und Bildqualität. Und ohne Brille ist es zu anstrengend, richtiges 3D anzuschauen.
     
  7. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.641
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Japan: NHK zeigt 3D-Fernsehübertragung in Full HD

    Das hat man halt bei diesem Test gemacht. Technisch würde das bedeuten, daß man die Kapazität von 2 HD-Kanälen bräuchte. Also bis nahezu ca 45 MBit/s, das dürfte für eine Ausstrahlung via Sat technisch nicht unmöglich, jedoch kostenintensiv sein, daher: ist das wirtschaftlich, bzw. wird das wirtschaftlich möglich werden?
     
  8. polskafan

    polskafan Gold Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B620 mit VU+ Duo [13°/19,2°E/23,5°E/28,2°E]
    AW: Japan: NHK zeigt 3D-Fernsehübertragung in Full HD

    Zur Zeit sendet man doch auch auf über 30 Transpondern noch analoge Programme. Eines davon braucht rechnerisch auch ungefähr 45Mbit/s. Ich behaupte aber, vernünftig codiert mit sowas wie SVC, braucht das 2. Bild nur einen Bruchteil der Bandbreite des ersten Bildes. Der Inhalt ist ja schließlich bis auf ein paar Vektoren, die die Verschiebung der einzelnen Inhalte von Auge zu Auge bestimmen, gleich.
     
  9. martinho9000

    martinho9000 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Japan: NHK zeigt 3D-Fernsehübertragung in Full HD

    dennke ich auch. man muss die analogaustrahlung abwarten. vieleicht kommt auch irgendwann ein neuer standart. sowas wie dvb-S3 welcher nochmal platz auf dem transponder spart. man sollte den fortschritt nicht unterschätzen.

    was die analogabschaltung angeht werden die grossen sat-betreiber bald sehr viel platz auf ihren satelliten haben. da könnte man schon einige full HD 3D sender einrichten.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.121
    Zustimmungen:
    660
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Japan: NHK zeigt 3D-Fernsehübertragung in Full HD

    Kleine Korrektur: Die Erweiterung für 3D nennt sich MVC; SVC ist hingegen für die Kodierung von unterschiedlichen Auflösungen des Videobildes.
     

Diese Seite empfehlen