1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

James Murdoch - Sky Deutschland ein Meilenstein

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Premier4All, 25. Oktober 2009.

  1. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.270
    Zustimmungen:
    2.192
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    Anzeige
    Der Sohn des Medienunternehmers Rupert Murdoch, James Murdoch, will sich für die Sanierung des deutschen Abosenders Sky ausreichend Zeit nehmen. "Uns war von Anfang an klar, dass das ein harter Brocken wird und dass wir Zeit brauchen, aber wir kriegen das hin", sagte Murdoch dem Nachrichtenmagazin "Spiegel".

    Quelle: TV-Abosender: Murdoch hält Sky Deutschland für einen "Meilenstein" | RP ONLINE
     
  2. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: James Murdoch - Sky Deutschland ein Meilenstein

    v
    Dann verstehe ich die begonnene Strategie, die De-facto-Einstiegspreise zu erhöhen, so dass reine Bundesliga- oder Filmliebhaber mehr als 50 Prozent mehr zahlen, erst recht nicht. Wenn man von vornherein wusste, dass man einen langen Atem haben muss, hätte man rigoros auf eine massive Neukundengewinnung und damit günstige Standardpreise setzen müssen, auch wenn in den ersten Jahren damit (noch) höhere Defizite verbunden wären.

    Daher glaube ich diese Aussage nicht so ganz; mir erscheint es so, als hätten sich die Murdochs ganz schön verkalkuliert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2009
  3. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: James Murdoch - Sky Deutschland ein Meilenstein

    Ich versteh das schon, wenn man sich die Rückholangebote anschaut dann sieht man das man etwas geschenkt bekommt, quasi netterweise, aber letztendlich zahlen die meisten für etwas weniger etwas mehr als vorher und in 12 Monaten (bzw Mitte nächsten Jahres wenn das HD-Geschenk wegfällt) kann man dann nochmal ein paar Euro drauflegen beim Rückholen und so nähert man sich langsam aber sicher den gewünschten Preisen.
     
  4. Wuppiman

    Wuppiman Guest

    AW: James Murdoch - Sky Deutschland ein Meilenstein

    Na wirklich schade, dass das denn keiner mehr miterleben kann. Ich werde meinen € 20 Bundesliga vertrag zum Saisonende kündigen. Diese erbärmliche SD-Bildqualität ist mir keinen Cent mehr wert und ich brauche auch kein "Beipack" was ich eh nicht schaue. Daher werden sie mich schon mal los sein als Kunde. Bin auch viel in Fussballforen unterwegs und da ist auch die Tendenz, dass € 35 für ein Bundesliga-Abo viel zu viel ist. Denke aus dem Meilenstein wird eher ein "Rohrkrepierer" werden!!!!
     
  5. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: James Murdoch - Sky Deutschland ein Meilenstein

    alles schön und gut, nur warum verkündet man dann im November 2008 und im Juni 2009, dass es künftig keine Rückholangebote mehr geben wird, um dann jeweils nach gut sechs Wochen umzufallen?
    Und hat es überhaupt schon einmal das quasi komplette Premium Programm plus dem alten STAR und das Thema/Familienpaket für 32.90 € für jeden gegeben?
     
  6. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: James Murdoch - Sky Deutschland ein Meilenstein

    Warum geben Politiker Wahlversprechen ab die total abwegig sind? Wieso verkündete ein EX-CEO mal 10 Mio Kunden als Ziel? Die Liste kann man endlos fortsetzen. Die Zahlen machten halt eine Reaktion notwendig?
    Komplett? Ich würd sagen für 32,90 fehlt da ein Premium Paket ;) Also zahlen Leute die bisher ~ 25 € komplett gezahlt haben nun mehr und bekommen weniger (und das was sie dem Normalkunden voraus haben sind nur kulante, zeitbefristete Geschenke).

    Natürlich sind diese Angebote nur dazu da um die Kunden bei der Stange zu halten, aber gleichzeitig merkt man doch deutlich die Masche oder nicht? Erstmal die Kunden halten auch wenn man ihnen vorerst was schenken muss aber gleichzeitig schonmal den Preis etwas anheben damit sie sich daran gewöhnen. Und gewöhnt bleiben sie auch das sie ihr Fussball usw weiter auf Sky gucken, denn nichts ist schwerer zurückzugewinnen als ein verlorener Kunde.
     
  7. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: James Murdoch - Sky Deutschland ein Meilenstein

    Ich habe für 2 Pakete 34 EUR gezahlt. Jetzt zahle ich 32 EUR und kriege auch mehr Filme.
     
  8. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: James Murdoch - Sky Deutschland ein Meilenstein

    Ich sprach auch von den Leuten die für ~ 25 € Alles hatten ;)
    Und wenn man im Rückholthread so guckt sind das, neben denen die schon länger kein Abo mehr hatten, die Zielgruppe Nr1 für diese Angebote.
    Aber natürlich wird man auch andere Leute gerne halten wollen.
    Dennoch sage ich das die Richtung erkennbar ist, höhere Rabattpreise versüßt mit "Geschenken" die man dann in einem Jahr vermutlich nicht mehr so einfach bekommt.
     
  9. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: James Murdoch - Sky Deutschland ein Meilenstein

    Klar es ist die Macht des Faktischen, die Sky zum Verramschen zwingt, keine Frage, nur sollte man dann nicht so tun, als sei dies Strategie.
    Und wenn die Leute früher im Rückholerangebot 25 bzw 29 € für 'Komplett' gezahlt haben, dann fehlte darin STAR und die Bundesliga, jetzt gibt es für 32.90 € quasi alle Premium Inhalte (vergessen, dass da die 7 HD Kanäle drin sind?).
     
  10. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: James Murdoch - Sky Deutschland ein Meilenstein

    Ich sags noch einmal dann hab ich keine Lust mehr: Es ist ein Geschenk (diesen Begriff benutzt man nicht ganz umsonst) das man nun ein bisschen HD gucken kann (9 Monate lang) und das man ein Jahr ein Paket geschenkt bekommt, u.a. natürlich in der Hoffnung das ja viele Leute vergessen rechtzeitig zu kündigen und dann wenn sie merken das es diese Goodies in ihrem bestehendem Vertrag dann nicht mehr geht bereit sind mehr zu zahlen für das Gewohnte ;)
    Ausserdem kommen ja 2010 neue HD-Sender dazu, wenn man das richtig liest nicht für die Geschenkkunden, also wieder ein Grund zum wechseln. Oder die Sky HD-Box, wieder ein Grund zum wechseln usw usw.
    Es gab genug Leute hier die zwischen 20 und 30 € gezahlt haben und dafür komplett Alles hatten und genau auf die beziehe ich mich. Die kommen nun billigst mit 45 weg. Und wenn man weniger haben will bezahlt man 33 ;) Also nochmal: Es wurde teurer und das was man kulanterweise noch dazugeschenkt bekommt soll den Appetit anregen und einen bei der Stange halten.
    Natürlich sind die Aktionsangebote und Rückholer billiger als das Normalabo aber das widerspricht sich weder mit dem was Murdoch gesagt hat noch mit dem was ich sagte, man will einfach die Kunden behalten und dafür geht man nun Kompromisse ein, aber nicht so inkonsequent wie zu Premierezeiten.
    Ich bin übrigens einer der großen Skeptiker was Angebot, Qualität usw JETZT angeht und kein Fanboy, ich erkenn halt nur das die Strategie ist Kunden zu halten, zu triggern und dadurch dauerhaft zu höheren Abopreisen zu gelangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen