1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

James Bond Skyfall auf ORF eins sd oder ZDF sd aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von TVinfo, 1. Januar 2015.

  1. TVinfo

    TVinfo Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hi Forenmitglieder,

    ich möchte die Free-TV-Erstaufführurung von James Bond Skyfall aufnehemen. Da ich nur einen DVD-Brenner besitze muss ich also auf die Standartauflösung zurückgreifen. Ich besitze die Möglichkeit den Film sowohl auf ORF eins als auch im ZDF aufnehmen zu können.

    Welcher Sender hat die besseren Encoder, und somit die bessere sd-Bildqualität?
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.207
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: James Bond Skyfall auf ORF eins sd oder ZDF sd aufnehmen?

    Die SD-Ableger sind bei beiden nicht mehr das, was sie mal waren. An sich dürfte ORF1 aber die bessere Wahl sein, weil da das Logo nicht im Bild hängt und der SD-Encoder vom ZDF noch schlimmer ist. Außerdem besteht beim ZDF deutlich größere Gefahr von Einblendungen (das "heute journal" läuft ja nicht um 21:45 Uhr, da wird unter Garantie drauf hingewiesen). Aber theoretisch kannst du ja auch beide aufnehmen und vergleichst dann selbst - die laufen ja nicht zeitgleich.

    Wenn du die HD-Ableger der beiden Sender aber auch empfangen kannst nimm aber besser dort auf. Wenn du den Film unbedingt brennen willst kann man das auch als AVCHD-DVD auf einen DVD-Rohling machen und so die HD-Datei behalten. Die läuft dann in der Regel an jedem Blu-ray Player.

    Oder - um den ganzen Aufwand zu sparen - kauf dir einfach die DVD oder Blu-ray. Kostet bei Amazon im Moment 4,97 (DVD) bzw. 8,85 (Blu-ray).

    Übrigens ist der Beitrag hier falsch, da es nicht um Radiosender geht. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2015
  3. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: James Bond Skyfall auf ORF eins sd oder ZDF sd aufnehmen?

    Vergiss SD. Kauf den Film auf BluRay, und gut ist.
     
  4. KLX

    KLX Foren-Gott

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    13.573
    Zustimmungen:
    3.088
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: James Bond Skyfall auf ORF eins sd oder ZDF sd aufnehmen?

    Oder schau ihn online bei Netflix. Da ist der im Abo dabei.
     
  5. MaxiKing

    MaxiKing Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: James Bond Skyfall auf ORF eins sd oder ZDF sd aufnehmen?

    Wie viel Minuten Film kann man denn da auf einen DVD Rohling kriegen, wird doch ein wenig knapp bei 4,7 GB, oder hast du da gute Programme, die die GB Zahl komprimieren.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.023
    Zustimmungen:
    3.948
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: James Bond Skyfall auf ORF eins sd oder ZDF sd aufnehmen?

    Das ist dann aber auch nicht vom Bild besser wie vom ZDF.
    Wer sagt denn das TVinfo nur einen 4,7Gb Rohling benutzt. normal verwendet man ja die DL Rohlinge. ;)
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.207
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: James Bond Skyfall auf ORF eins sd oder ZDF sd aufnehmen?

    Kommt ganz drauf an - früher hatte der ORF eine konstante Bitrate von rund 7 MBit/s auf seinen SD-Kanälen, da wurde es dann immer schon mit 90 Minuten Filmen auf einem 4,7 GB-Rohling eng. Inzwischen haben die aber eine deutlich geringere Bitrate, die irgendwo bei 4 MBit/s herumtaumelt. Das könnte bei 132 Minuten Spielzeit dann durchaus mit einem DVD5-Rohling hinhauen, wenn man dann auch nur die AC3-Tonspur behält.
    Das ZDF hatte immer eine variable Bitrate auf seinem SD-Kanal, da kam es dann ganz auf den Film an, wie groß die Datei wurde. Ich vermute mal, dass das da immer noch so ist, hab das aber schon ewig nicht mehr überprüft. Die letzten SD-Aufnahmen hab ich da auch 2009 getätigt.

    Kleiner rechnen würde ich diese SD-Aufnahmen aber auch nicht mehr. Wenns nur ein paar MB sind kann man vielleicht mit DVD Shrink oder sowas am Ende noch ein klein wenig nachhelfen, aber sobald es da um 300 MB und mehr geht würde ich da nichts mehr machen und einen DVD9-Rohling nehmen. Dafür ist das Ausgangsmaterial inzwischen einfach schon zu schlecht.

    Eine andere Alternative wäre natürlich, sich den Film auf dem HD-Kanal aufzuzeichnen und (wenn es unbedingt eine SD-DVD werden soll) daraus dann passende SD-Dateien zu encoden. Das dürfte deutlich besser aussehen, als wenn man direkt die SD-Sender aufzeichnet. Beim ORF hätte man so z.B. dann in einem auch das Logo einfach wegcroppen können, aber die Ausstrahlung ist ja eh schon gelaufen.
    Aber wie gesagt - angesichts des Preises für die Kaufversion von "Skyfall" lohnt sich dieser ganze Aufwand eigentlich nicht. Dann würde ich lieber die 8,85 € investieren und die wirklich gute Blu-ray mit 1080p-Bild und sattem DTS-Sound kaufen.

    EDIT: Hab gerade nochmal bei ORF1 nachgeschaut - scheinbar haben die inzwischen auch eine variable Bitrate am Start. Dann waren die 4 MBit/s, die ich da letztes Mal gemessen hatte nur ein Zufall. Bei "Die Nanny" gerade schwankt es so zwischen 4,5 und 6 MBit/s rum. Dann wird "Skyfall" wohl so ohne weiteres doch nicht gepasst haben. Im ZDF ist es aber noch so wie ich es in Erinnerung hatte - das geht variabel quer durch den Gemüsegarten von unter 3 bis über 7 MBit/s.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2015
  8. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.157
    Zustimmungen:
    4.971
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: James Bond Skyfall auf ORF eins sd oder ZDF sd aufnehmen?

    Ja, das ist bei allen Sendern mit HD tauglicher Ausspielung zu empfehlen, da man so von der besseren Encodierung profitiert. Dazu kommt gerade beim ZDF die schlechte HD SD Wandlung. Das kann man zuhause besser machen... in SD würde ich nur noch die ZDF Zusatzsender aufzeichnen, und den HR (bis zum 27.Januar...).
     
  9. tchibo

    tchibo Junior Member

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: James Bond Skyfall auf ORF eins sd oder ZDF sd aufnehmen?

    Mag für die ÖR-Sender zutreffen, bei den privaten sieht es m. E. anders aus. "Der Pakt - The Covenant" (Pro7 HD 26.12.) war in einer Liga mit den Raab-Events was die BQ angeht. Grauenhaftes Upscaling.
     
  10. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.157
    Zustimmungen:
    4.971
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: James Bond Skyfall auf ORF eins sd oder ZDF sd aufnehmen?

    ok die Privaten spielen in Sachen HD bei mir ehh keine Rolle. Aber auch in SD lohnt es da kaum noch fürs Archivieren aufzunehmen, nur anschauen und weg. Und Pro7Sat1 hat sowieso Probleme in Sachen Bild, die kriegen keine ordentliche Interlaceausstrahlung hin, warum auch immer.
     

Diese Seite empfehlen