1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jaja, die Telekom

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von MQB, 23. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MQB

    MQB Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Also ich war heute zuerst im Telekomladen (verkaufsoffener Sonntag) und hab später noch mit der Hotline telefoniert. Mein simples Anliegen war die Frage, ob denn in meiner Wohnung VDSL verfügbar ist. Auskunft bei beiden: "Können wir nicht genau prüfen, da müssen Sie erst bei uns einen DSL-Anschluss abschließen, anschließend können wir dann schauen, ob VDSL möglich ist." Mein Einwand, dass ich ja nur wegen VDSL zur Telekom möchte und ansonsten der Wechsel keinen Mehrgewinn bedeuten würde, ließ die Herren unbeeindruckt. Stattdessen haben sie den Anschluss meines Nachbarn (der schon bei der Telekom ist) gecheckt und festgestellt, dass der nur DSL6000 bekommen könnte. Dies sei aber keine abschließende Aussage, genaueres wüsste man nicht.

    Hallo?? Was ist denn das für ein Sch...??? Die müssen doch wissen, wo sie schon überall VDSL hingelegt haben???
     
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Jaja, die Telekom

    Das schon, aber die Prüfung soll ja auch gleich feststellen welche Produkte möglich sind - und dazu sind Leitungsdaten erforderlich. Die hätte die Telekom zwar prinzipiell, darf aber wohl aus rechtlichen Gründen nicht darauf zugreifen.

    Du kannst ja mal Deinen Fremdanbieter bitten, dass sie der Telekom doch bitte eine Freigabe Deiner Leitungsdaten geben möchten damit die auf Verfügbarkeit prüfen kann... ;)
     
  3. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Jaja, die Telekom

    das stichwort ist "leitungsrecherche"
    die dürfen sehr wohl als vermieter der leitung darauf zugreifen!!!
    diese wirkliche überprüfung dauert aber 1-2 tage. also fordere eine leitungsrecherche (beim baubezirk, so hieß das früher zumindest) dann können die dir genau sagen was los ist.
    wenn die t-punktler dazu zu doof sind ruf die hotline an.
     
  4. gdbirkmann

    gdbirkmann Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    1.396
    Ort:
    Franken
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GW20
    Dreambox DM2070HD + VUplus Duo2
    AW: Jaja, die Telekom


    Du Schlaumeier, klar dürfen sie als Vermieter drauf zugreifen, aber nur für Störungszwecke
    Sowas würde eine sehr große Strafe der Kartellbehörde nach sich ziehen.
    Es würde ja ein abwerben darstellen.
    Sie wissen auch nicht den Leitungsweg des bestimmten Kunden.
    Nur wenn der Fremdanbieter ein Störungsticket oder Neuanschluß einstellt, sind die Daten bekannt. Es gibt bei der Telekom keine Daten von den Kunden.
    Die Leitungswege die vermietet sind, haben eine Leitungsnummer ohne Zuordnung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2007
  5. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    AW: Jaja, die Telekom

    und wenn du noch so oft behauptest das es nicht funktioniert.
    ich weiß es besser weil ich es selbst erlebt ahbe das es funktioniert.
    auch bei zig freunden habe ich die leitungsrecherche schon in auftrag gegeben, erfolgreich :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2007
  6. MQB

    MQB Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    18
    AW: Jaja, die Telekom

    Also an der Hotline und im T-Punkt klang es nicht so, als sei es möglich. Ich ruf heute aber nochmal an (kost' ja nix :) und nerve den Hotliner ein wenig. Gestern konnten die mir ja noch nicht mal sagen, ob VDSL prinzipiell möglich ist in meiner Gegend. Ob 25 oder 50MBit wär mir dann egal.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen