1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

jahrelange Probleme mit A/B Taste

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von anni_bg, 26. April 2006.

  1. anni_bg

    anni_bg Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Meine Familie und ich haben schon jahrelang einen DigiCom 1 plus Receiver. Allerdings gibt es seitdem ein Problem. Anfangs betraf es nur Pro7. Wenn man auf dieses Programm schalten wollte kam kein Ton, man musste zunächst die A/B taste betätigen und von AC3 auf deutsch umschalten. Nun betrifft das nicht mehr nur Pro7, mittlerweile sind es fast 10 Programme und es ist richtig nervig. Ich habe die Bedienungsanleitung versucht zu studieren, leider bin ich nun nicht wirklich schlauer :confused:

    ich wäre für jede Antwort dankbar :)

    daaanke
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: jahrelange Probleme mit A/B Taste

    Wie hast Du Deinen Receiver angeschlossen? Einmal bestimmt per Scart zum TV, dort wird das Signal für Bild und analog übertragen. Sendet ein Sender aber in DolbyDigital kommt auf dem analogen Signalweg kein Ton, das es am Anfang nur Pro7 jetzt aber mehrere Sender sind liegt daran das jetzt mehrere Sender in DD senden, demzufolge kein Ton per analoger Leitung wenn der Receiver standartmäßig auf Ausgabe DD eingestellt ist. Ist der Receiver denn mit ner DolbyDigital-Anlage verbunden? Da sollte der Ton immer zu hören sein. Ist keine DolbyDigital-Anlage im Einsatz, oder wird überwiegend der Sound per TV wiedergegeben dann empfielt sich die Grundeinstellung "DolbyDigital - AUS", wenn DD per DD-Anlage gewünscht kann man es ja wieder zuschalten.
     
  3. anni_bg

    anni_bg Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    2
    AW: jahrelange Probleme mit A/B Taste

    ich hab nun DD ausgeschalten. Deine Frage war berechtigt, der Receiver ist nämlich mit keiner DD-Anlage verbunden. Das so ne kleine Einstellung zu so nem Problem führen kann :rolleyes:

    ich danke dir wirklich für deine schnelle hilfe
    :D
     

Diese Seite empfehlen