1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ITV Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von spurs, 31. März 2002.

  1. spurs

    spurs Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Deutschland,54411 Hermeskeil
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit dem Empfang von ITV auf
    Astra 28,2.(Bei Sky News übrigens auch)
    Bild bleibt stehen oder hat viele Störungen.
    Mein LNB hat 0,7 dB.Kann`s daran liegen?
    Würde ein LNB mit 0,6 dB reichen?
    Ich habe eine Schüssel mit 3 LNB. Astra 19.2 + 28.2 und Hotbird 13.0.Als ich die Schüssel abgeholte , wurden alle Positionen empfangen.
    Jetzt bekome ich Hotbird nicht mehr, aber beide Astra`s super.(19,2 auch mit analog Receiver)
    LNB , Verkabelung, Umschalter i.o.
    Wer hat eine Ahnung wo`s dran liegen kann?

    Gruß

    spurs
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von spurs]
    1.)Als ich die Schüssel abgeholte , wurden alle Positionen empfangen.
    2.)Jetzt bekome ich Hotbird nicht mehr, aber beide Astra`s super</strong><hr></blockquote>

    zu 1.) Das schnall'ich nicht,was meinst Du damit ?
    zu 2.) Wenn beide Astra's Super sind,wieso bleibt das Bild dann stehen ?
    Wer hat die Anlage eingerichtet und wie ?
     
  3. spurs

    spurs Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Deutschland,54411 Hermeskeil
    Hallo Roger,

    die Schüssel wurde von einem Profi gefertigt.
    Er hat die Schüssel mit den 3 LNB`s zusammengebaut.Beim Abholen hat er mir gezeigt das man alle 3 Positionen einwandfrei empfängt.
    Also Astra 19,2, 28,2 + Hotbird 13,0.
    Ich selbst habe sie dann zu Hause gegen meine alte Schüssel ausgetauscht.Mit Hilfe eine analogen Receivers habe ich dann die Schüssel
    auf Astra 19,2 eingestellt.
    Danach habe ich Astra 19,2 und 28,2 empfangen.
    Später habe ich die Satkabel alle nochmal überprüft und die Hotbirdzuführung erneuert.
    Danach bekam ich auch diese Position.
    Am nächsten Tag sagte mir meine D-Box II das
    kein Signal empfangen wird.Das Astrasignal war immer noch o.k.nur Hotbird war nicht mehr zu empfangen.
    Außer ITV und Sky News empfange ich auf 28,2 alle Kanäle einwandfrei.
    Deswegen meine Frage ob es vielleicht mit dem 0,7
    dB LNB zu tun hat.
    Hoffe das ich mein Problem nun etwas verständlicher rüber gebracht habe.

    Gruß

    spurs
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Liefen alle 3 Positionen gleichzeitig? Vermutlich nicht, denn die D-Box 2(mit Originalsoftware von Beta Research) kann kein DiSEqC 1.0 sondern hat die Vorstufe Ton Burst, d.h. die D-Box kommt nur mit 2 LNBs zurecht.
    Der schlechte Empfang von ITV könnte mit der Ausstrahlung über Astra 2 D zusammenhängen.Astra 2D ist in Deutschland teilweise sehr unterschiedlich gut zu empfangen. Im Südosten braucht man 1,80 im Westen reichen 70 cm. Da du ja im Südwesten wohnst, müßte es bei einer gut ausgrichteten Schüssel mit einer Mindestgröße von 85 cm eigentlich gehen.
     
  5. spurs

    spurs Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Deutschland,54411 Hermeskeil
    Die Schüssel ist 110cm groß und ich wohne im Westen (fast schon Luxemburg).Für die englischen
    Kanäle habe ich eine Sky Digibox , die über den 2.Scartanschluß am TV angeschlossen habe.
    Für 19,2 + 13,0 benutze ich die D-Box II.
    Meine vorherige Schüssel war 90 cm als Multifeed-
    anlage.Ohne Probleme.

    Gruß

    spurs
     
  6. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Bei 1,10 m müßte es mit ITV funktionieren. Ich habe momentan ebenfalls eine Triplefeedlösung und meine Schüssel hat 1,05m. Wohne in Saarbrücken also 50 km von dir entfernt [​IMG] . Bei mir geht ITV ohne Probleme. Vermutlich ist das LNB für 28,2° Ost noch nicht 100%ausgerichtet.
    Vielleicht hat das LNB für 13° Ost einen Schlag, in den Einstellung der D-Box 2 hast du nichts geändert? kannst du die LNBs vielleicht vertauschen?
    Ist eigenartig, weil die Anlage mit deiner 90 cm Schüssel lief.

    [ 31. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: Roli ]</p>
     
  7. spurs

    spurs Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Deutschland,54411 Hermeskeil
    Hallo Roli,

    ich kann mich erinnern das Du mir schon mal vor ein paar Wochen mit Tipps bezüglich 28,2 geholfen hast.
    LNBs habe ich schon getauscht. Vielleicht werde ich nochmal das Kabel erneuern.
    Mein Problem mit ITV ist seltsamerweise abends
    größer als tagsüber.
    Einige Sky-Sender kommen vom Eurobird 28,5.
    Falls ITV auch von dem Satellit ausgestrahlt wird, kann es (glaube ich ) am 0,7 dB LNB liegen oder?
    Welches LNB hast Du denn?

    Gruß

    spurs
     
  8. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Ich habe 2 Alps-LNBs und ein MTI Blue Line.
    Das MTI schielt auf 28,2°/28,5°Ost. Das MTI hat 0,6 dB, aber ich denke das hat wenig Auswirkung. Wenn das LNB 1,0 oder 1,2 dB hätte würde ich mal sagen das Problem mit ITV hängt damit zusammen, aber der Unterschied zwischen 0,6 und 0,7 dB erscheint mir zu gering.

    Schau mal unter:
    http://www.digitv-board.de/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic&f=24&t=000592
    dort wurde auch über Empfangsbeeinträchtigungen in den Abendstunden diskutiert.

    ITV wird über Astra 2 D verbreitet. Wie ist den eigentlich der Epfang der Einzelträger wie z.B. Gay TV, Dee Jay TV, Salling Channel auf dem Eurobird. Kannst du da noch etwas empfangen, wenn das die Sky-Box zuläßt? Ich glaube die hat nur 2 Symbolraten(27.500 und 22.000).
     
  9. spurs

    spurs Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Deutschland,54411 Hermeskeil
    Hallo Roli,
    ich habe eben mit einem analog Receiver versucht
    den Hotbird zu bekommen.
    Das Bild ist sehr schlecht.Egal wie ich die Schüssel drehe und wende , ich bekomme es nicht besser hin.
    Liegt dann aber wohl doch alles an der Ausrichtung.
    Ich muß wohl nochmal mit dem Techniker sprechen der mir die Schüsssel aufgebaut hat.
    Komisch trotzdem , da die Anlage ja bei Ihm
    funktionierte.Er wohnt auch nur 25 KM weit weg.

    Gruß

    spurs
     
  10. spurs

    spurs Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Deutschland,54411 Hermeskeil
    Nachtrag:

    Kann ich denn mit der Skydigibox die anderen Kanäle vom Eurobird auch empfangen und wenn ja wie?

    Gruß

    spurs
     

Diese Seite empfehlen