1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ITV/BBC-Empfang in Hannover über Multifeed

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Satellite74, 2. August 2007.

  1. Satellite74

    Satellite74 Silber Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    688
    Ort:
    Hannover, ca. 52.38°N, 9.72°E
    Technisches Equipment:
    80x75cm Zehnder, 28°E prime focus, 19°E schielend, Technisat Digit-S2 Receiver, TBS Qbox 5922 USB
    Anzeige
    Hallo, bin neu hier.

    Hab ein paar Fragen zum Empfang der ganzen britischen Sender über Astra 28,2° (in Hannover).

    - wer hat konkrete Erfahrungen mit einer ovalen 80er-Schüssel und Multifeed-Empfang im Raum Hannover (Stadt)? Meine Schüssel ist ausgerichtet auf 19,2°, also den "normalen" deutschen Astra-Satelliten. Hab gestern bei strahlendem Sonnenschein probeweise mit nem Satelliten-Finder meinen LNB "schielend" auf 28,2° ausgerichtet und zwar ein halbwegs starkes Signal auf dem Finder direkt an der Schüssel gekriegt, aber die Transponder auf denen laut aktueller Liste die ganzen BBC- und ITV-Sender sein sollen sind auf meinem Receiver (Zehnder DX-1000) alle mit "kein digitales Signal" angezeigt worden, obwohl ich einen 20dB-Verstärker zwischengeschaltet hab (zwischen meinem Receiver und der Antenne liegen leider 25 Meter Kabel).

    Sollte ich doch lieber ne zweite Schüssel kaufen mit einem direkt ausgerichteten LNB? Platz wäre noch an dem Mast...


    - ich hab gerüchteweise gehört daß BBC und ITV ihren Betrieb auf dem Satelliten einstellen wollen und daß somit in Deutschland bald gar kein Empfang mehr möglich ist. Wie siehts damit aus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2007
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.269
    Ort:
    BW
    AW: ITV/BBC-Empfang in Hannover über Multifeed

    @Satellitte74:
    In Hannover solltest du bei 80cm auf jeden Fall direkt auf Astra 28,2 ausrichten und lieber 19,2 schielen lassen. Sonst hast du da keinen Empfang.

    Bisher gibt es nur Gerüchte, was nach dem Abschalten von Astra 2D passiert. Es ist noch nix entschieden. Und das ist sowieso frühestens 2010 der Fall.

    Greets
    Zodac
     
  3. Satellite74

    Satellite74 Silber Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    688
    Ort:
    Hannover, ca. 52.38°N, 9.72°E
    Technisches Equipment:
    80x75cm Zehnder, 28°E prime focus, 19°E schielend, Technisat Digit-S2 Receiver, TBS Qbox 5922 USB
    AW: ITV/BBC-Empfang in Hannover über Multifeed

    ok, danke für die schnelle Antwort!

    Wenn das so ist, dann werd ich mir wohl nen zweiten Spiegel kaufen. Ich bräuchte eh nen vernünftigen Multifeed-Halter, und ein 80er-Spiegel kost dann ja auch nur so an die 20€ mehr.

    Der Standort hier scheint eh mittelprächtig zu sein, ich hab schon bei den 19,2°-Programmen oft Artefakte obwohl alles optimal ausgerichtet ist und ein 20dB-Verstärker zwischengeschaltet ist.



    EDIT: Wenn ich dann schon mal beim Hardware-Kauf bin... kann mir jemand ein gutes DiseqC-Modul für zwei LNBs empfehlen und nen guten zusätzlichen LNB? Hab damals günstig ein Zehnder-Komplettpaket gekauft und mich nicht weiter informiert was gute Marken für Hardware sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2007
  4. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.269
    Ort:
    BW
    AW: ITV/BBC-Empfang in Hannover über Multifeed

    Der Verstärker überbrückt nur Leitungslängen. Der kann nicht aus keinem Signal ein Signal zaubern. Wenn du selbst bei Astra 19,2 Artefakte hast, dann mach den Verstärker mal 'raus. Wenn du freie Sicht hast, dann darf das eigentlich nicht sein.

    Als LNB - sofern du es alleine an einen Spiegel machen willst - sind die Invacom 0,3db sehr gut. Damit kriegst auf jeden Fall relativ guten Empfang bei Astra 2D. Die sind allerdings vom Gewicht her sehr schwer - deshalb sind die für Anlagen mit mehreren LNBs nicht unbedingt super gut geeignet.

    An Diseqc und Multischaltern sind SPAUN wohl die Besten.

    Greets
    Zodac
     
  5. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: ITV/BBC-Empfang in Hannover über Multifeed

    Immer wieder diese Verstärkerzauberei.

    Man kann ja zwischen Steckdose und Stehlampe ein Verstärker einbauen. Wenn aus der Steckdose kein Strom fliesst, dann wird es eben mit Verstärker verstärkt. Die Lampe leuchtet dann wieder. Das ohne Strom! AKW verdient dann kein Geld mehr. :rolleyes:
     
  6. Satellite74

    Satellite74 Silber Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    688
    Ort:
    Hannover, ca. 52.38°N, 9.72°E
    Technisches Equipment:
    80x75cm Zehnder, 28°E prime focus, 19°E schielend, Technisat Digit-S2 Receiver, TBS Qbox 5922 USB
    AW: ITV/BBC-Empfang in Hannover über Multifeed

    Vorhin war ein Bekannter von meiner Freundin hier mit nem vernünftigen Messgerät. Der ist Elektriker. Er hat auch den Verstärker durchgemessen und meinte, ich könnte da quasi auch nen rostigen Nagel zwischenschalten, der würde genausogut verstärken wie das was er auf seiner Skala gesehen hat. :eek:

    Bei so nem Billig-Teil bräuchte ich mich nicht über Artefakte wundern, und vielleicht hat das auch nicht gut getan daß der schon jahrelang draußen hängt (obwohl angeblich wetterfest).

    Jedenfalls haben wir dann den Verstärker überbrückt und meine Schüssel punktgenau auf 28,8° ausgerichtet, und oh Wunder, auf einmal war ein Signal auf den Transpondern.

    Wahrscheinlich krieg ich nächste Woche nen Freundschaftspreis für ne zweite Schüssel, also wird's wohl darauf hinauslaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2007
  7. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.269
    Ort:
    BW
    AW: ITV/BBC-Empfang in Hannover über Multifeed

    Meines Erachtens brauchst du aber gar keine zweite Schüssel sondern kannst, wenn die Schüssel auf 28,2° ausgerichtet ist über eine Multifeedhalterung problemlos noch den Astra 19,2 dazu empfangen. Das sollste bei 80cm schon drin sein. Nur Hotbird geht mit dieser Konfiguration nicht mehr - dafür sind 80cm zu wenig.

    Greets
    Zodac
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: ITV/BBC-Empfang in Hannover über Multifeed

    Klasse Idee - gleich mit zwei Schüsseln jeweils für Astra-19e und 28e. Wahrscheinlich hat Zodac sich in #2 für deine Verhältnisse etwas zu kompliziert ausgedrückt. Und der Elektriker hat sich auch gleich als Experte für Satellitenempfang geoutet. Ich glaube, ihr macht das schon ganz gut ...
     

Diese Seite empfehlen