1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Italienischer Receiver an deutscher Verteilung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hjw, 23. September 2004.

  1. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    Anzeige
    Das Problem:
    Italiener haben als Hauptsatelliten den Hotbird 13 und dem entsprechend ist im Antennenmenu der Receiver dieser als erster eingetragen.
    Deutsche haben als Hauptsatelliten Astra 19 und bei hier gekauften Receivern ist Astra 1 als erster Satellit eingetragen.

    Nun hat mein Mieter dauernd einen schwarzen Bildschirm, weil ja die Steuersignale nicht stimmen. Habe keine Lust die LNB umzuklemmen und dann meine Receiver umzuprogrammieren.

    Weiß jemand, wie man beim SMB 2700 GoldBox von Sim2 die Einstellungen ändern kann? Bisher scheiterten alle Versuche, den Eutelsat zu ändern.
    Das Gerät wird hauptsächlich mit SkyItalia-Abos an den Kunden gebracht.

    Gruß Hajo
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Italienischer Receiver an deutscher Verteilung

    Könnte mir jemand vielleicht bei der Suche nach einer Bedienungsanleitung im Internet helfen, da ich nicht genug italienisch kann?

    Danke schon mal
    Hajo
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Italienischer Receiver an deutscher Verteilung

    Ich verstehe leider auch nicht genug italienisch aber in diesem http://www.sat-forum.net/ Forum dürften genügend Leute wissen wo man sowas herbekommt, bzw. wie das Problem zu lösen ist.
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Italienischer Receiver an deutscher Verteilung

    Hast du schon mal probiert, den Kasten bei deinem Mieter umzuprogrammieren, ich denke mal dass der auch nen digitalen hat und man da einfach die Diseqc- Einstellungen ändern kann. Wenn er dagegen nen analogen hat würde ich ihm schon sagen er soll sich nen digitalen besorgen.

    Gruss uli
     
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Italienischer Receiver an deutscher Verteilung

    Uli da es sich hier um einen Sky Italia Receiver handelt ist es ein digitaler. Die Frage ist ob der überhaupt Diseqc versteht was ja bei Paketreceiver nicht selbstverständlich ist.
     
  6. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Italienischer Receiver an deutscher Verteilung

    Ich habe eine Produktbeschreibung von einem ital. Versandverkäufer, der zu Folge der Rec auch DiSEqC kann. Also kann er mehr als einen Sat verwalten.
    Dass er zumindest zwei kann sehe ich auch im Menu, aber die Einstellungen welcher Sat nun dem einen oder anderen DiSEqc-Befehl zuzuordnen wäre finde ich nicht.
    Daher der Ruf nach Unterstützung eine Betriebsanleitung im Internet zu finden.
    Mein Mieter kann sie ja dann lesen, aber er kann mit dem Internet nicht umgehen.

    Gruß Hajo
     

Diese Seite empfehlen