1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Italienische Verhältnisse: Murdoch fordert Berlusconi heraus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Februar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Rom - Das Pay-TV-Angebot des australischen Medienunternehmers bereitet der TV-Gruppe des Ministerpräsidenten zunehmend Probleme.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.197
    Zustimmungen:
    3.905
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Italienische Verhältnisse: Murdoch fordert Berlusconi heraus

    Das wäre doch was wenn P.(der Rest wurde wegoptimiert) mehr Umsatz als die Öffis machen würde:p
    Aber in Deutschland kämpt das Pay TV ja gegen Windmühlen:D
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Italienische Verhältnisse: Murdoch fordert Berlusconi heraus

    Berlusconi braucht nur ein Gesetz machen, das Sky Italia verbietet und alles ist paletti :D. Wird sicher auch kommen, wenn Sky dort noch stärker wird ;)
     
  4. SebastianG.

    SebastianG. Guest

    AW: Italienische Verhältnisse: Murdoch fordert Berlusconi heraus

    Das kann auch ein Herr Berlusconi nicht machen. Italien will sicherlich noch eine Weile in der EU bleiben. Berlusconi hat grad andere Probleme. Oder will er mit seinem Italien in eine neue Euro-Weichwährungszone eingeteilt werden?

    Auch würden ca 4,5 Mio. Sky- Abonennten was dagegen haben, wenn Sky von heute auf morgen nicht mehr senden dürfte.
     

Diese Seite empfehlen