1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Italienische DVB-T-Plattform wird Untermieter bei SES Astra

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 31. Januar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der italienische DVB-T-Plattformbetreiber Tivuitalia hat beim Satellitenbetreiber SES Astra Kapazitäten auf der Orbitalposition 31,5 Grad Ost angemietet, um digitale TV- und Radiosender an seine terrestrischen Kopfstellenz zu übermitteln.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. HiFi

    HiFi Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Italienische DVB-T-Plattform wird Untermieter bei SES Astra

    Soll das heißen, dass dann endlich die 3 Feeds auf 13° Ost verschwinden?
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    587
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Italienische DVB-T-Plattform wird Untermieter bei SES Astra

    Und ich dachte immer, Kapazitäten auf ASTRA seien teurer als auf Eutelsat. Warum dann die Zuführung via ASTRA?
     
  4. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    3.019
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Italienische DVB-T-Plattform wird Untermieter bei SES Astra

    bei der nicht Premiumposition 31,5E wahrscheinlich nicht.
     
  5. isidoro

    isidoro Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Italienische DVB-T-Plattform wird Untermieter bei SES Astra

    Nein, die 3 Feeds für DVB-T auf 13° Ost sind von Mediaset. Sie halten HotBird für Zukunftspläne auf.
    Andere DVB-T Feeds gibt es auf 31°.5 Ost für Tivuitalia, auf 12°.5 West für TelecomItaliaMediaBroadcasting, und auf 5° West wieder für Mediaset und vielleicht auch Rai (mit bis jetzt unbekannten Frequenzen).
     

Diese Seite empfehlen