1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist vorhandene analoge Anlage Digitaltauglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FooFan, 8. Dezember 2005.

  1. FooFan

    FooFan Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Technisches Equipment:
    Noch keine! ;)
    Anzeige
    Hallo ich bin neu hier!

    bin eigentlich Holztechniker und kenne mich im elektr. Geschäft nicht soo besonders gut aus! daher meine Frage:

    meine Eltern habe z.Z. eine analoge Satelitenanlage 80cm Schüssel (Astra).
    Nun wollen sie auf digital TV umsteigen.
    Das der LNB ausgetauscht werden muss, ist wohl sicher. Nur was ist mit dem vorhandenen Multiswitch, also den 4 Fach Verteiler?

    hier mal die Daten:
    Fa Vivanco
    10/70 4Fach Multi
    40-23000 MHZ
    LNC A 13/14V
    LNC B 17/18V

    ist der Verteiler Digitaltauglich?
    Was wäre ein guter LNB für die Satelitenanlage? (4 Anschlüsse)

    danke für eure Hilfe!!
     
  2. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Ist vorhandene analoge Anlage Digitaltauglich?

    Hallo Stephan,

    1. beim Austausch des LNB auf den Durchmesser der Halterung achten! Es gibt LNB mit 23 mm, 40 mm und ältere mit etwa 60 mm. Notfalls kann ein Reduzierring helfen.
    Du brauchst ein Quatro-LNB (hat 4 verschiedene Ausgänge - beim Anschluss an MS nicht verwechseln!) Gute Fabrikate Alps, Invacom, Sharp

    2. Vom Spiegel/LNB müssen noch 2 zusätzliche Leitungen bis zum "Verteiler" Multischalter gelegt werden.

    3. Der bisherige MS muss gegen einen mit 4 Sat-Eingängen ausgetauscht werden. Eventuell dabei gleich eine Erhöhung der anschliessbaren Teilnehmer ins Auge fassen. Empfehle TechniSat TechniSwitch 5/8G. Der hat auch ohne eigenes Netzteil genügend Verstärkung zum Ausgleich der Verluste in den Leitungen.

    Gruß Hajo
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Ist vorhandene analoge Anlage Digitaltauglich?

    Das LNB muss ausgetauscht werden, weil es nur das Lowband (10.700-11.700 Mhz) empfangen kann. Neuere LNBs empfangen zusätzlich noch das Highband (11.700-12.700 Mhz).
    Mit Analog/Digital hat es rein technisch herzlich wenig zu tun.
    Nur da sich ein Großteil der digitalen Sender im Highband befindet (aber nicht alle) sollte man das LNB austauschen, wenn man alle empfangen können will.

    Beim Multischalter ist es einfach so, daß pro Band zwei Kabel (Je eins für Horizontal, eins für Vertikal) angeschlossen werden müssen.
    Ein alter 3/4 Multischalter hat aber nur zwei Eingänge, ergo kann nur ein Band eingespeist werden. Dies kann aber genau so gut das Higband sein.
    Nur könnte man dann keine analogen Sender mehr empfangen, da diese fast ausschließlich im Lowband senden.
    Deshalb sollte man den Multischalter gegen ein 5/4 Modell tauschen.
    Diese gibt es übrigens auch nicht erst seit dem digitalen Zeitalter. Früher wurden diese zum Empfang von zwei Satelliten verwendet (2 mal Lowband komplett ---> 4 benötigte Eingänge)
    Von der Funktion her sind uralte 5/4 Multischalter auch genau gleich, wie die aktuellen Modelle. Nur der Verwendungszweck hat sich geändert.

    Gruß Indymal
     
  4. FooFan

    FooFan Neuling

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Technisches Equipment:
    Noch keine! ;)
    AW: Ist vorhandene analoge Anlage Digitaltauglich?

    Hi,

    habe mir eure Antworten durchgelesen! Vielen Dank! Dann werde ich mir mal was passendes aussuchen! ;)

    Was haltet ihr denn von diesem Angebot? http://www.reichelt.de/inhalt.html?SID=183dIp7qwQARMAACOAOVg2b015309f1a121a36bf85cc679e8ced2;ACTION=3;LASTACTION=4;SORT=artikel.artnr;GRUPPE=F23;WG=0;SUCHE=digital%20lnb;ARTIKEL=DIGITALSET%25204A;START=0;END=16;STATIC=0;FC=667;PROVID=0;TITEL=0;CASE=ignore;CONNECT=AND;WHOLE_WORD_SEARCH=0;SORT_SEARCH=standard

    oder soll ich das in der Kaufberatung fragen?
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Ist vorhandene analoge Anlage Digitaltauglich?

    ich würde etwas drauflegen und mir einen MS von spaun kaufen 5/8 ( reserveausgänge und bessere qualität als das was du da hast ) und ein Qattro LNB von INVACOM. zusammen im set etwa 150 €.
     

Diese Seite empfehlen