1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist so etwas normal ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von medebacher, 29. Juli 2008.

  1. medebacher

    medebacher Senior Member

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Man nennt es Paradies
    Anzeige
    hallo und guten morgen,
    habe gestern meine Photovoltaik- Anlage 6,825kWp bekommen; wird in den nächsten beiden Tagen fertiggestellt und angeschlossen.
    Bei der Durchsicht des Materials heute morgen hat der Solateur festgestellt, dass nur ein Wechselrichter mitgeliefert ist. Er hat sich erkundigt und man hat ihm mitgeteilt, dass der 2.te Wechselrichter Sunny Boy SB 3300 erst irgendwann in der nächster Woche nachgeliefert wird. Somit läuft die Anlage mindestens fünf, evtl. sogar 10 Tage mit halber Kraft bzw. einem Wechselrichter. Der Solateur hat mir aber schon heute die Rechnung eingereicht mit der Bitte, schnellstens zu überweisen, da die Lieferfirma auch innerhalb der nächster 2 Tage Geld sehen möchte. Andere Firmen würden sogar Vorrauskasse machen.
    Ich sehe dies überhaupt nicht ein, vor allem, weil vom dem Disponenten der Lieferfirma dies schon lange, nehme ich an, bekannt war und er es stillschweigend hingenommen hat ohne dem Solateur vorher einen Hinweis zu geben. Erst beim Anruf des Solateur hat er mal eben daraufhingewiesen.
    Mich würde mal interessieren, wie Ihr darüber denkt und was ich wohl tun soll ? Evtl. erst nur die Hälfte zahlen ?
    Mich ärgert es am meisten, das der Disponent erst auf den Anruf gewartet hat.
    mfg
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Ist so etwas normal ?

    Was hast Du denn mit dem Solateur bei Auftragsvergabe vereinbart, Zahlung auf Rechnung, oder?

    Ich würde, solange die Anlage nicht vollständig ist, nur die Hälfte bezahlen, schließlich funktioniert ja auch nur die Hälfte der Anlage. Wenn Dir dann gesagt wird, es kommen Mahnkosten auf Dich zu, würde ich gleich sagen, ich äußere mich dazu erst, wenn ein gerichtliches Mahnverfahren gegen mich eingeleitet wird.

    Tut mir ja wirklich leid für meine konsequente Haltung, aber ich nehme an, mit Dir wurde vereinbart, daß bei Fertigstellung gezahlt wird (so kenne ich das von einigen Handwerkern), der Rest ist reine Notwehr. :)
     
  3. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.217
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Ist so etwas normal ?

    Grundsätzlich sind Rechnungen sofort fällig. Auch wenn sich die meisten eine Frist von 14 Tagen oder gar vier Wochen nehmen.

    Wenn der Auftrag noch nicht komplett fertig ist, würde ich nur einen Betrag entsprechend dem Fortschritt des Vorhaben bezahlen. Mußt du jetzt selbst wissen, ob das Teil jetzt schon zu 50% oder 80% (bspw.) fertig ist.

    Was der Monteur für Zahlungsmodalitäten mit seinen Zulieferern vereinbart hat, ist nicht dein Bier, das ist kein Argument. Es zählt nur die erbrachte Leistung, darauf hat der Monteur Anspruch.

    Es sei denn du hast mit dem Monteur selbst was abweichendes vereinbart, Vorkasse, Rechnung fällig am.... oder so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2008
  4. medebacher

    medebacher Senior Member

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Man nennt es Paradies
    AW: Ist so etwas normal ?

    danke für Eure Hinweise und Bemerkungen.
    Ich sehe es so: die Anlage besteht aus 2 Wechselrichter und wenn nur einer läuft, wird der halbe Betrag nur erwirtschaftet.
    Ich glaube, ich werde erst einmal nur die Hälfte überweisen.
    mfg
     
  5. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Ist so etwas normal ?

    Würde ich aus so machen.
     
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Ist so etwas normal ?

    Ich auch. Dem Firma auch mitteilen, dass erstmal nur die Hälfte überwiesen wird.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.046
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Ist so etwas normal ?

    Das ist unlogisch. Dann müsstest du ausrechnen welchen Verlusst du durch die Hälfte der Einspeisevergütung hast und das abziehen. Das dürfte dann recht wenig sein.

    Dir wird ein Wechselrichter nicht geliefert -> Einen Wechselrichter nicht bezahlen. Fertig!
     
  8. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Ist so etwas normal ?

    Jo, sehe ich auch so. Ich würde mich informieren, was ein Wechselrichter kostet (sollte ja auf der Rechnung stehen) und diese Kosten zzgl. dem Arbeitsaufwand um ihn zu installieren vom Gesamtrechnungsbetrag abziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2008
  9. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Ist so etwas normal ?

    Servus,

    mache einen Sicherheitseinbehalt von 10% der Rechnungssumme, somit dürften beide Parteien gut bedient sein.

    Aber bitte dem Installateur dieses auch mitteilen, z.B. per Fax.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2008
  10. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Ist so etwas normal ?

    btw, medebacher, mich würde hier mal die Wirtschaftlichkeit Deiner Anlage interessieren (inkl. aller Subventionen, die man mit einrechnet):

    Wieviel kostet die Anlage?
    Was erhälst Du an Subventionen für den Bau?
    Wieviel kwh wird die Anlage ca. pro Jahr liefern, welchen Anteil davon verbrauchst du selbst und welchen Anteil speist Du in das Stromnetz ein?

    Entschuldigung, das sind einige indiskrete Fragen, anders kann ich mir da aber kein Gesamtbild verschaffen. :)
     

Diese Seite empfehlen