1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist mein Rechner zu schlecht für HDTV-Rec?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von dr_dolor, 29. November 2004.

  1. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    Anzeige
    Hi,
    hatte heute versucht, "Die Niebelungen" in HDTV per Dreambox aufzuzeichnen. Mit der Dreambox direkt auf die interne Festplatte ging`s nicht, da ja ein TS-Stream gemuxt wird und die Dream da eindeutig zu lahm scheint (viele Fehler). Dann dachte ich, ich könnte vielleicht per LAN auf meinen Rechner (P4 2,0GHz 512 DDR-RAM) streamen. Habe auch nur die Elementary-Streams aufgezeichnet. Nach 25 Minuten erfolgreichen streamens Abbruch "wegen zu wenig Arbeitsspeicher". Es kann doch nicht sein, dass die Datenraten (~22Mbit/s) zu hoch für meine Netzwerkkarte sind? Oder ist meine Festplatte zu lahm? Ich kann das echt nicht verstehen... es liefen keine anderen Programme im Hintergrund (außer dem üblichen Windoof Mist)...
     
  2. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: Ist mein Rechner zu schlecht für HDTV-Rec?

    Hört sich eher nach einem "Speicherleck" des Programms an. Prüf doch mal während einer Aufnahme im Task Manager, ob das Program ständig mehr Speicher beansprucht.

    Die Datenrate sollte für ein 100MBit LAN und heutige Rechner kein Problem darstellen (ca. 3MB pro Sekunde). Selbst lahme Festplatten schaffen das locker.

    Killeroy.
     
  3. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: Ist mein Rechner zu schlecht für HDTV-Rec?

    Ist tatsächlich so wie Du vermutest: sowohl Ngrab als auch WingrabE brauchen kontinuierlich bis zu 40 MB (!) pro Minute des Speichers. Da ist der RAM natürlich schnell weg. Ich hab schon die Auslagerungsdatei auf 2GB vergrößert, damit habe ich immerhin schon 50 Minuten erfolgreich aufgezeichnet. Was kann ich denn noch tun? Ich verwende WinXP...
     
  4. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: Ist mein Rechner zu schlecht für HDTV-Rec?

    Speichern diese Programme eigentlich auch was auf Festplatte?
    Kannst du bei diesen Programmen die Aufzeichnungen "splitten" so auf 256 MB grosse Teile?

    Killeroy.
     
  5. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: Ist mein Rechner zu schlecht für HDTV-Rec?

    Das Problem ist: ich zeichne nur die PES auf und die lassen sich nicht splitten (warum auch immer). Wenn ich versuche es als Program-Stream zu speichern, dann stürzt es schon nach ein paar Sekunden ab (auch da weiß ich keinen Grund...). Knifflige Lage, oder?
     

Diese Seite empfehlen