1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist HDTV einfacher als gedacht?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. August 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.292
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Unter der Überschrift "HDTV: einfacher als gedacht!" weisen die Verbraucherschützer aus Rheinland-Pfalz derzeit auf das hochauflösende Fernsehen hin. Dabei richtet sich der Blick der Verbrauerzentrale vor allem auf frei empfangbare Sender bei Kabelnetzbetreibern und über den Satellitenbetreiber Astra.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    Verbraucherschutz ist öffentlich finanziert und bedient auch nur Lobbying für öffentlich-rechtliche HD-Sender. Das war doch klar, dass die nur HD in Free-TV erwähnen. Dass die andere Arten als herkömmliches Fernsehen nicht kennen, verwundert bei selbst ernannten "Fernsehexperten" des Verbraucherschutzes auch nicht.
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ist HDTV einfacher als gedacht?

    Jein.

    HDTV wird durch die Verschlüsselung kompliziert gemacht.
     
  4. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ist HDTV einfacher als gedacht?

    Jedem Lobbyisten sein Ding. Ich sage nur Analoge Kabelabschaltung in Sachsen.
     
  5. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ist HDTV einfacher als gedacht?

    Das zum einen. Zum anderen habe ich es schon erlebt, dass Fernsehverkäufer gerne auch mal das HD+ Modul mitaufschwatzen so sinngemäß "ohne das Modul können Sie mit dem Fernseher kein RTL gucken".
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.136
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ist HDTV einfacher als gedacht?

    KDG verkauft Neukunden nur noch HDTV Anschlüsse, was immer das sein mag, und da sind die privaten in HD in den Grundgebühren bereits mit drin. Also keine zusätzlichen Kosten.
     
  7. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ist HDTV einfacher als gedacht?

    Bei den Einzelverträgen ist das richtig! Aber die haben soweit ich weiss mit der HD-Einführung auch eine Preiserhöhung gemacht (früher hat der Vertrag mal 16,90 € gekostet und jetzt kostet er 18,90 €).
    Aber bei den "Zwangsverkabelten", sprich die Verträge mit der Wohnungswirtschaft (und ich gehe mal davon aus, dass das die Mehrzahl der Verträge ist), die müssen leider in die Tasche greifen: https://www.kabeldeutschland.de/digital-fernsehen/tv-pakete/kabel-digital-hd.html (Siehe hier in den Fussnoten: "Voraussetzung ist ein vollversorgter, kostenpflichtiger Kabelanschluss von Kabel Deutschland")
     
  8. mirkopdm1

    mirkopdm1 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ist HDTV einfacher als gedacht?

    So ist das. Die Zwangsverkabelten müssten überhaupt erst einmal ein Abo abschließen um auch RTL und Co in HD zu empfangen. Meine Meinung: kein Gegenwert.

    Und ansonsten sollten sich die Anbieter langsam überlegen, mal reine HD-Pakete anzubieten. Die gibt es (mit Ausnahme HD+) nicht.
     
  9. Dracula

    Dracula Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2014
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ist HDTV einfacher als gedacht?

    Auch beim analogen Kabelvertrag von Tele Columbus ca. 9 €

    hat man 16 öffentlich-rechtliche HD Sender +

    momentan 3 private HD Sender unverschlüsselt mit an Bord !

    Fernseher mit HD-Kabeltuner (DVB-C) genügt !

    Keine Hardware und Smartcard von TC notwendig !
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.136
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ist HDTV einfacher als gedacht?

    Das weiß ich das die die Kosten für Privat HD nur einfach auf die Grundgebühren draufgeschlagen haben. Aber darum ging es nicht.
    Es geht um das von DF bemängelte " meist" im Artikel.
     

Diese Seite empfehlen