1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist HDCP aktiv?

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Ger51, 18. April 2009.

  1. Ger51

    Ger51 Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte in nächster Zeit einen HDTV-Receiver mit Festplatte kaufen. Nun ist mir aber aufgefallen, dass Aufnahmen von HDCP "geschützten" HD-Filmen eigentlich nicht möglich sein sollten - zumindest in HD-Qualität.
    Kann mir jemand zu dieser Problematik weiterhelfen? Ich möchte nämlich keinen Receiver kaufen der mir dann mitteilt das eine Aufnahme des Films durch HDCP gesperrt ist und eine Aufnahme nur über den Scart-Ausgang analog bzw. in PAL-Standard möglich ist.

    Gruß
    Ger51
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ist HDCP aktiv?

    HDCP verhindert nur die Aufnahme wenn das Aufnahmegerät per HDMI angeschlossen ist.
    Aber da es im Moment eh keinen Recorder mit HDMI Eingang gibt ist es eh nicht relevant.

    Recorder werdne per SCART angeschlossen. Und da verhindert Macrovision die Aufzeichnungen. Aber das findet sich nur üblicherweise auf zertifiziertne Receivern.

    Hat der Receiver ne eigene Festplatte dann verhindern weder HDCP noch Makrovision die Aufnahme.
    Allerdings gibts auch hier bei zertifizierten Receivern Steuerungsmöglichkeiten um Aufnahmen zu verhindern.

    cu
    usul
     
  3. Ger51

    Ger51 Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ist HDCP aktiv?

    Hallo usul,

    danke für deine Antwort. Unterm Strich würde das also bedeuten dass der mit HTCP gewünschte Effekt, eine digitale Kopie des Films zu verhindern, gar nicht eintreten würde. Die ganzen Aufwendungen seitens der Filmindustrie HDMI-Ausgänge beim setzen einer Flag mit HDCP zu verschlüssel und, falls kein HDCP-fähiges Endgerät vorhanden ist, den Bildschirm schwarz zu lassen, wären ja dann sinnlos.
    Sehe ich das richtig? Und wie ist dann der Artikel bei WIKI High-bandwidth Digital Content Protection ? Wikipedia zu bewerten.
    Würde mich freuen wenn du nochmal was dazu schreiben könntest.

    Gruß
    Ger51
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ist HDCP aktiv?

    Doch, HDCP verhindert das man das HDMI Signal aufzeichnet. Dafür (und nur dafür) ist HDCP gedacht.

    Für die anderen Möglichkeiten an Kopien zu kommen gibts andere Systeme. HDCP kümmert sich ausschlisslich um das Signal was übers HDMI Kabel geht.

    Genau. Im Moment jedenfalls.
    Und selbst wenn sich BluRay Recorder mal verbreiten (die könnten ja von HDMI aufzeichnen) dann ist es trotzdem witzlos. Weil man kann ja auch direkt den Orginalstream vom Receiver nehmen oder die BluRay direkt kopieren.

    HDCP ist halt nur ein winziger Bestandteil eines Gesamtkonzeptes. BluRays sind ja auch verschlüsselt und an den Stream von der Receiver HDD soll man ja (nach dem Willen der Anbieter) auch zukünftig nicht mehr rankommen.

    Auf was beziehst du dich denn da. So vom Überfliegen sieht de rArtikel ja korrekt aus.

    cu
    usul
     
  5. Ger51

    Ger51 Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ist HDCP aktiv?

    Bei Wiki meine ich folgendes:
    "Mit HDCP soll das Abgreifen des Video- und Audiomaterials innerhalb der Verbindung zwischen Sender und Empfänger verhindert werden. Fordert das abspielende Gerät (Sender, z. B. SAT-Receiver oder DVD-Player) eine HDCP-Verbindung, muss die wiedergebende Komponente (Empfänger, z. B. TV-Gerät, Beamer) ebenfalls HDCP unterstützen, um das Video darstellen zu können. Falls die wiedergebende Komponente HDCP nicht unterstützt oder keine digitale Verbindung besteht, kann die Wiedergabe eingeschränkt (z. B. in geringer Auflösung) oder ganz unterbunden werden. Genaugenommen wird die Forderung nach HDCP-Verschlüsselung nicht vom abspielenden Gerät selbst erhoben, sondern diesem vom wiederzugebenden Medium bzw. den wiederzugebenden Inhalten mitgeteilt (Ausnahme: DVD-Abspielgeräte, hier ist die Forderung nach HDCP Bestandteil der DVD-Lizenz). Ein HDCP-fähiger HDTV-Sat-Receiver etwa wird HDCP nur dann aktivieren, wenn der eingestellte Sender dies gerade verlangt.
    Zum Kopierschutz wird HDCP dadurch, dass die Lizenz das Speichern/Aufzeichnen von „geschützten“ (= HDCP-verschlüsselten) Inhalten außer zu Zwecken der Signalverarbeitung (Deinterlacing etc.) verbietet und außerdem eventuell parallel vorhandene analoge Signalausgänge in ihrer Signalqualität auf Anforderung vermindert oder ganz abgeschaltet werden müssen."

    Meiner Meinung nach will man ja das abgreifen/kopieren des Datenstroms/Films verhindern. Nun kann ich mir aber einfach nicht vorstellen, dass einerseits der Aufwand mit HDCP getrieben wird, andererseits es möglich ist, auf die interne oder externe Festplatte des Receivers die digitalen Daten in HD-Qualität zu speichern und letztendlich auch zu vervielfältigen.

    Die HDCP-Verschlüsselung würde damit ja völlig wirkungslos.

    Gruß
    Ger51
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Ist HDCP aktiv?

    Nein, HDCP will verhindern das die Daten vom HDMI Asnchluß abgegriffen werden. Nicht mehr und nicht weniger.

    Auch hier ist man bemüht Möglichkeiten zu finden das zu unterbinden. Aber das hat nichts mit HDCP zu tun.
    Die Systeme die das verhindern sollen tragen wieder andere Namen.

    HDCP für sich alleine verhindert auch keine Kopien. Es ist nur ein Baustein von vielen.


    Vergleiche es mit deiner Wohnung, du schliest die Haustür ab (HDCP) aber du lässt die Hintertür (System um den Diektzugriff auf die HDD zu unterbinden) offen.
    Gut, deine Hintertür ist kaputt und muss offen bleiben, trozdem baust du schonmal nen Schloss an die Haustür um dein Haus dicht zu machen wenn die Hintertür dann mal später repariert ist.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2009
  7. Ger51

    Ger51 Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ist HDCP aktiv?

    Danke,[​IMG]
    du hast mir echt weitergeholfen.

    Ger51
     
  8. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ist HDCP aktiv?

    Dieser thread ist passend um ihn auszugraben.

    Es gibt ja diverse hardware mit HDMI Eingang wie z.B. von Blackmagic Design: Intensity
    HDCP kann wohl (noch?) nicht umgangen werden daher stelle ich mir folgende Frage:

    Ist bei Standalone-Receivern HDCP am HDMI Ausgang permanent oder content-abhängig aktiv das vom empfangenen Sender ausgestrahlt wird ?

    Hintergrund ist der dass es schön wäre wenn man 1:1 die Menüs, das OSD und auch den Sendeinhalt von Receivern extern archivieren könnte die keine PVR-Funktion integriert haben und die smartcard nur in ihnen läuft. Bevor jemand das falsch versteht, ich habe das griechische OTE TV Paket im Sinn, welches pairing auf NDS Basis vornimmt und noch keinen PVR anbietet. Dummerweise betrifft das auch die landesweiten öffentlich rechtlichen und privaten, die per DVB-T FTA sind aber eben nur in bestimmten Regionen innerhalb GR auf diese Weise empfangen werden können. So könnten auch Satkunden diese aufzeichnen. Sicherlich betrifft das auch viele andere Pakete weltweit.

    Die Idee aber Menüs und OSD aufzuzeichnen wäre beim Erstellen von Tutorials sehr sinnvoll. Ob aber der Receiver an seinem HDMI-Ausgang schon HDCP aktiv geschaltet hat bevor überhaupt ein Sender empfangen wird ?

    Gibt es jemanden hier der schon in der Richtung experimentiert hat ?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.609
    Zustimmungen:
    3.793
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ist HDCP aktiv?

    Das ist abhängig vom Sender. Die ÖR nutzen kein HDCP, wie das aber bei Deinen Sendern ist kann ich nicht sagen.
     
  10. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ist HDCP aktiv?

    Danke dir.

    Bedeutet das, dass man zumindest Menüs und OSD von jedem Receiver aufzeichnen kann ?

    Gibt es eine simple Möglichkeit herauszubekommen, ob ein Sender HDCP ausstrahlt ?
     

Diese Seite empfehlen