1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist es der Multischalter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Kogi2002, 18. Juni 2009.

  1. Kogi2002

    Kogi2002 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    habe seit geraumer Zeit ein Problem mit meinem Festplattenreceiver. Melde mich in diesem Blog, weil es nicht am Receiver liegt. Dieser hängt sich ständig auf. Hatte den Receiver schon mehrfach eingeschickt.Das Gerät scheint aber i.O. Von dort wurde geäußert, dass es am LNB oder dem Multischalter liegen könnte.

    Habe einen Wisi 5/8er in ein LNB.

    Habe gehört, dass es am Netzteil liegen könnte. Das scheint aber zu funktionieren. Zumindest ist es in Betrieb warm.

    Hatte mir nun vor ein paar Wochen einen neuen Receiver bestellt, der aber nach ein paar Tagen die gleichen Macken hatte. Es scheint also tatsächlich an irgendetwas im Haus zu liegen.

    Hat jemand einen guten Rat für mich?

    P.S. hatte sogar schon mal einen Sat-Techniker im Haus. Der hat an dem Satkabel gemessen und da schien alles i.O.. Er vermutete einfach die Festplatte des Receivers - was ja auch stimmte - nur was ist die Ursache.

    Gruß, Kogi
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.298
    Zustimmungen:
    1.484
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Ist es der Multischalter?

    Ich hatte bei meinen Eltern neulich ein ähnliches Problem, an dem ich mich dumm und dusselig gesucht habe. Es war letztendlich eine grissene Feedkappe am LNB die Wasser eindringen ließ, welches je nach Witterung innen kondensiert ist und so den Empfang deutlich verschlechtete. Dadurch war die Signalqualität manchmal schlecht, aber zufällig immer nur bei der Aufnahme, nie beim live schauen. Irgendwann hatte sich der Receiver bei der laufend schlechten Signalqualität einfach aufgehängt.
    Der Austausch des LNBs hat den Fehler behoben.
    Viel Erfolg!

    Klaus
     
  3. Kogi2002

    Kogi2002 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ist es der Multischalter?

    Kann man auch irgendwie testen, ob der Multischalter selbst noch funktioniert??? Wie gesagt. Das Netzteil ist warm. Die Box des Multischalters ist aber kalt. Weiß nicht, ob das so sein muss.

    Gruß, Kogi
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Ist es der Multischalter?

    An ein generelles Problem des Multischalters kann ich erstmal nicht glauben, oder gibt es auch mit den an den anderen MS-Ausgängen angeschlossenen Geräten Probleme?

    Auch ein Wasserschaden am LNB ist unwahrscheinlich, wenn die anderen MS-Ausgänge keine Probleme machen.

    Deshalb meine Vorschläge zum Einkreisen des Fehlers:
    - Das Kabel zum Problemgerät an einen anderen MS-Ausgang hängen.
    - Man kann den Multischalter auch aus der Übertragungskette herausnehmen indem man HH vom LNB direkt am Receiver anschließt. Dann haben natürlich alle am MS angeschlossenen Teilnehmer keinen Empfang!

    Wie schaltest Du den Festplattenreceiver ab?
    Über eine externe Steckdosenleiste? Vielleicht muss man den Receiver wie einen Computer erst "Herunterfahren" bevor man ihn ganz vom Netz trennen darf. Ich könnte mir vorstellen, daß die Daten auf der Festplatte korrupt werden könnten, wenn man ihn "einfach so" ausschaltet.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Ist es der Multischalter?

    Was meinst du mit "aufhängen" genau ?

    Hängt sicher der ganze Receiver softwaremäßig auf, also stürzt die Gerätesoftware ab und du musst immer hinten aus-/anmachen oder stockt einfach das Bild nur kurz und geht dann irgendwann weiter oder oder oder ?
     
  6. Kogi2002

    Kogi2002 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ist es der Multischalter?


    Angeschlossene Sat-Receiver funktionieren problemlos. Bei angeschlossenen Festplattenreceivern taucht das Problem nach ca. 2-4 Wochen auf.Das Bild läuftganz normal weiter aber der Receiver lässt sich weder über Fernbedienung noch über das Gerät selbst bedienen. Es gibt keine bestimmten Situationen oder Programme wo das Problem auftritt. Es steigert sich im Laufe der Zeit so,bis sich die Fesplattealle paar Minuten aufhängt. Dann hilft nur noch Stecker ziehen. Baut man die Fesptlatte aus, läuft das Gerätwieder. Also muss irgendetwas die Festplatte stören.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Ist es der Multischalter?

    Sorry, aber DAS kann nicht sei !!

    Ich denke eher das dein Gerät hinüber ist und die es bei deinen Reparatureinsendungen einfach nicht sehen konnten weil es eben nur alls 2-4 Wochen auftritt !!

    Klingt nach Netzteilproblem (nicht mehr genug Versorgungsspannung für die Platte) oder einen Plattendefekt. Wenn es dir möglich ist wechsle mal die Festplatte aus und teste mit einer neuen !.

    P.S. was für ein Gerät ist es den eigentlich ?
     
  8. Kogi2002

    Kogi2002 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ist es der Multischalter?


    Andere Geräte laufen problemlos - solange es kein Festplattenreceiver ist.

    Habe heute abschließnd vomHänder einen weiteren Festplattenreceiver als Testgerät bekommen um nochmals zu testen,was beidem passiert (ich weiß es schon)

    Das defekte Gerät bekommt heute eine neue Festplatte und wirddann nochmal an einem anderen Anschluss im Haus getestet.Hab ich zwach auch schon gemacht aber mit momentan 2 Receivern, kann man es ja nochmal probieren.


    Wenn das Gerät sich aufgehängt hat, kann man da nicht mehr viel runterfahren. Da hilft nur Steckerziehen. Im normalen Betrieb wird es über die Fernbedienung auf Standby gefahren.
     
  9. Kogi2002

    Kogi2002 Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ist es der Multischalter?


    Es ist ein Topfield PVR 5500 mit 250 GB.

    Es dauert 2-4 Wochen bis das Problem da ist und dann bleibtes auch. Zumindest bei mir. Eingeschickt - dort getestes - alles i.O. aktuelle Firmware und neu formatiert - zurück gesandt - angeschlossen - Problemnoch immer da. Bei neuer Festplatte wieder für ein paar Wochen Fernsehgenuss. Außer die Festplatte ist schon so hinüber, dass sie sich auch woanders aufhängt. Und die wurde schon mehrfach gewechselt. Ebenso das Netzteil (wenigstens etwas auf Garantie) weil der Receiver das Steckerziehen irgendwann nicht vertragen hat.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Ist es der Multischalter?

    Warten wir mal ab was sie anderen die hier im Thema schon unterwegs waren dazu noch zu sagen haben !

    Du hast mit "KlausAmSee" hier auch einen richtig fachkundigen mit "im Boot" ("im Beitrag")
     

Diese Seite empfehlen