1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist ein Verstärker für digitales Fernsehen legal?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von elefant, 21. September 2008.

  1. elefant

    elefant Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, ob ein Verstärker, welcher hinter der Übergabedose vom Kabelanschluss montiert wurde legal ist. Morgen kommt ein Techniker von Kabel Deutschland bei mir vorbei um zu prüfen, woran es liegen kann, dass ich im analogen Bereich zwar das Erste Programm bekomme, aber nicht im Digitalen. (Der UKW Filter in der Antennendose ist es nicht)

    Danke für eure Antworten!
     
  2. Godzilla

    Godzilla Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    988
    Ort:
    Deutschland Klingenberg am Main
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo und VU+ Duo²
    AW: Ist ein Verstärker für digitales Fernsehen legal?

    Der ist eigentlich immer dort Angeschlossen!
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.469
    AW: Ist ein Verstärker für digitales Fernsehen legal?

    Hallo elefant, willkommen im Forum

    Wenn du hinter den vom Kabelnetzbetreiber installierten Verstärker noch zusätzlich einen eigenen Verstärker montiert hast (warum), oder vom Kabelnetzbetreiber nie ein Verstärker montiert wurde (bei ausreichendem Pegel am Übergabepunkt), kannst du den Verstärker auch in Betrieb lassen und die Verwendung begründen.

    Die Weiterleitung in andere Wohnungen ist illegal (falls dies mit dem Kabelnetzbetreiber nicht abgestimmt wurde, wegen zusätzlicher Gebühren), wie das bei Untermietern oder in einer Wohngemeinschaft bewertet wird ?
    Es gibt auch Zweigeräteverstärker für den direkten Anschluss an der Breitband-Dose in einer Wohnung, diese sind legal.

    Falls du ein schlechtes Gewissen hast, kannst Du vor dem Besuch des Technikers den selbst montierten Verstärker auch wieder demontieren (Originalzustand herstellen).

    Vielleicht steht dazu auch was in den Vertragsunterlagen oder in den Anschlussbedingungen vom Kabelnetzbetreiber.

    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2008
  4. McPoldy

    McPoldy Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Halle-Neustadt
    AW: Ist ein Verstärker für digitales Fernsehen legal?

    also wenn ich hinter der Antennendose einen Verstärker setze weil der Kabelweg zu lang ist und am anderen Ende nix mehr ankommt kann niemand was gegen den Verstärker sagen,sowas ist nicht verboten,kappt der Verstärker aber einige Frequenzen oder übersteuert einige Frequenzen die dann im Digitalbereich dazu führen das sich einige Boxen dumm stellen und einige Transponder nicht entschlüsselt werden.

    sollte der Techniker feststellen das es an dem Verstärker oder an der Verkabelung liegt das es bei dir Probs gibt,kann es maximal sein das die dir für den Technikereinsatz ne Rechnung stellen,muss aber nicht sein.

    Malzeit McPoldy
     
  5. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Ist ein Verstärker für digitales Fernsehen legal?

    Deim digitalen Fernsehen ist die Qualität des Signals wichtiger als die Stärke des Signals.
    Möglicherweise fügt der Verstärker dem HF-Signal auf der Leitung zuviel Rauschen hinzu und die angeschlossenen Receiver können das Signal nicht mehr demodulieren. (Gewisse Wahrscheinlichkeit bei 256 QAM)
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ist ein Verstärker für digitales Fernsehen legal?

    Das müssten dann schon 100m und mehr sein. In meiner Wohnung habe ichauch über 10m Kabel und von der Dose bis zum Verstärker sind es auch über 40m, also wenigstens 50m insgesammt.

    2 Verstärker unmittelbar hintereinander funktioniert sowieso nicht, da der zweite dann übersteuert.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen