1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ist dvb-t eigentlich...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von wellenfänger, 3. Juni 2005.

  1. wellenfänger

    wellenfänger Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    32
    Anzeige
    männersache?

    müssen sich denn nur männer darüber gedanken machen?
    die frau sitzt vor der der glotze und schimpft, der mann dreht an der antenne?

    wo es doch so einfach ist ;)
     
  2. Kaufmann

    Kaufmann Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Köln
    AW: ist dvb-t eigentlich...

    So wie ich Frauen bis jetzt mitbekommen habe wollen sie an technischem Schnickschnack alles, was sie sich unter die gefeilten Nägel reißen können, aber nichts dafür tun und die Bedienung lernen schon garnicht. Und wenn es nicht das Nonplusultra ist, was ihr nie versprochen wurde, oder sich auch nur einmal einen Aussetzer erlaubt, oder wenn sich die 2000 Funktionen nicht von einem menstruirenden heimlichen Technikfeind mit einem Knopfdruck bedienen lassen, dann wird gemeckert.

    Der eine teile des anderen Last....ein. Und so trägt Mann nicht nur den neuesten technischen Wunsch des Weibchens vom Laden nach Hause, sondern auch noch die Verantwortung für Fehler, während ihm die Frau dabei zur Last fällt.

    Achtung, da war jetzt _etwas_ Satire und Übertreibung drin. Bitte nich ganz so ernst nehmen.
     
  3. FliX

    FliX Junior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    AW: ist dvb-t eigentlich...

    Nicht ernstnehmen? ;-)
    Du sprichst doch die Wahrheit! *ggg*
     
  4. Kaufmann

    Kaufmann Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Köln
    AW: ist dvb-t eigentlich...

    Nicht _ganz so_ ernst nehmen. Ich spreche da schon aus Erfahrung, aber natürlich übertrieben. Auf der anderen Seite sehe ich mich beim Schuhekaufen auch ungeduldig und meckernd über Druckstellen ohne das Wissen oder die Bereitschaft zu lernen was man dagegen unternehmen kann. Jeder hat seine Stärken, dafür ist man ja auch zusammen. Wobei ich bei Frauen wirklich eine sehr, sehr stark ausgeprägte Hassliebe zu Technik beobachten muss, die ich so bei Männern zu keinem Thema kenne, wovon sie keine Ahnung haben. Muss eine Art Projektion auf die schlechten Eigenschaften des "Traummannes" dahinterstecken oder so. ;)

    Ausserdem wollte ich mit der letzten Bemerkung aufschreienden Gutmenschen aus dem Weg gehen, denen der Humor selbst beim Aldi noch zu teuer war und die gerne mit Schlagworten wie "Pauschalisierung", "Sexismus" und "Frauenhass" um sich werfen. ;)

    Ich mag Frauen, mit all ihren ganz individuellen Stärken und Schwächen, aber etwas mehr Eigenverantwortung im Umgang mit Technik würde ich mir bei vielen Wünschen.
     

Diese Seite empfehlen