1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist die Hardware (DVB-T Sticks) PCTV 73e SE & Tivizen iGM-T11 weiter zeitgemäß nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Gump, 5. Februar 2016.

  1. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Bin hier leider etwas überfordert, daher erbitte ich einmal Hilfestellung für mein Anliegen.

    Wenn ich das so richtig verstanden habe, wird sich die Bandbreite von dem DVB-T Netz ändern und dann ist die Bezeichnung nicht mehr DVB-T sondern DVB-T 2?

    Was würde sich bei mir ändern, da ich momentan das normale DVB-T nutze?

    Was muss ich beachten zu meiner momentan genutzten Hardware DVB-T Sticks einmal für den PC den PCTV 73e SE & für mein Tablet den Tivizen iGM-T11?

    Vielen Dank für eure Hilfe im vor raus.

    Gruß Gump
     
  2. alex.o

    alex.o Gold Member

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Die Teile werden mit der Umstellung auf DVB-T2 leider nur noch Elektroschrott sein :(.

    Da Du lt. der Ortsangabe in Deinem Profil aus dem Raum Köln kommst, solltest Du außerdem berücksichtigen, dass die privaten Sender von RTL und Pro7/Sat1 dann verschlüsselt werden und nur noch gegen Zahlung einer monatlichen Gebühr (vermutlich pro Gerät) empfangbar sind. Nur die öffentlich-rechtlichen Sender werden, dann aber auch in HD, unverschlüsselt und damit frei empfangbar bleiben.
     
    Gump gefällt das.
  3. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Vielen Dank schon einmal für die Antwort.

    Wann wird denn auf DVB-T2 umgestellt bzw. wann ist das jetzige DVB-T nicht mehr verfügbar?

    Ist richtig bin aus der nähe von Köln.

    Gibt es noch alternativen von DVB-T die kostenlos sind wenn DVB-T2 kommt?

    Gruß Gump
     
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    Die TV-Programme von ARD u. ZDF werden bei DVB-T2 weiterhin frei empfangbar sein,
    allerdings werden die Programme von RTL u. Pro7Sat1 bei DVB-T2 kostenpflichtig sein.
    Einziger wirklich kostenfreier Empfangsweg für diese TV-Programme bis 2023 nur über Satellit.

    Als Zeitraum der Umstellung der Privaten auf DVB-T2 ist bislang das erste Quartal 2017 angegeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2016
    Gump gefällt das.
  5. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Habe nun ein wenig recherchiert und möchte mich von dem DVB-T Empfang verabschieden.

    Welche alternativen würden sich dann noch anbieten?

    Ich möchte Filme auf einer Festplatte oder NAS speichern und später von meinem Tablet wiedergeben lassen.

    Gibt es da was über Internet oder alternativen, wir hätten auch noch einen normalen Kabelanschluss verfügbar.

    Gruß Gump
     
  6. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.151
    Zustimmungen:
    4.969
    Punkte für Erfolge:
    213
    In SD gibts die Privaten ja auch im Kabel unverschlüsselt, von daher ist da die Aufzeichung auch kein Problem mit DVB-C Sticks zum Beispiel.
     
    Gump gefällt das.
  7. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Was ist SD?

    DVB-C Sticks hört sich auch gut an.

    Kann ich da auf einen PC aus dem Kabelempfang Filme aufnehmen und später auf dem Tablet übertragen und ansehen?

    Gruß Gump
     
  8. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.151
    Zustimmungen:
    4.969
    Punkte für Erfolge:
    213
    Standardauflösung (also nicht HD) ist SD. HD von den Privaten gibts nur gegen ein Abo.
     
    Gump gefällt das.
  9. Gump

    Gump Junior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Würde mir reichen.

    Gruß Gump
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.367
    Zustimmungen:
    430
    Punkte für Erfolge:
    93
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2016
    Gump gefällt das.

Diese Seite empfehlen