1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ist der Modulator Stereo oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von smseplus, 25. Juli 2009.

  1. smseplus

    smseplus Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Technisat Digi Pal 2, AVer Media PCMCIA Card;
    DVB-S: DM7000
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    um eine analoge Sat-Aufbereitung eines Hotels mit der Möglichkeit der Einspeisung von digitalen Sat-Programmen in analoger Art zu erweitern, überlege ich, ob der UHF-Modulator MS2136EUP Stereo kann.

    http://www.pollin.de/shop/downloads/D570179B.PDF


    Wenn das so wäre kommt je ein Billigsatreceiver an so einen Modulator und gut ist. :winken:
     
  2. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Alle Modulatoren, die ich kenne, sind mono.
     
  3. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: ist der Modulator Stereo oder nicht?

    Die vermeintliche Billiglösung kostet auch Geld und zementiert die Nutzung von PAL.

    Warum nicht eine zeitgemäße Lösung finden? Röhrenfernseher geben irgendwann den Geist auf, schon in wenigen Jahren wird es keinen Fernseher mit PAL-Tuner mehr geben. Bei Nutzung von Flachbildfernsehern ist zudem die Qualität mit PAL-Signalen miserabel.

    Hingegen beherrscht jeder neue Fernseher heute DVB-T. Nutzt man das überall empfangbare DVB-T-Angebot, so hat man schon eine gute Grundversorgung von (regional unterschiedlich) zumindest allen wichtigen ÖR-Programmen. Bereits mit wenigen Umsetzerkassetten lassen sich ein paar Sat-Transponder nach DVB-T transcodieren und man kann so die fehlenden Programme per Sat ergänzen.

    Diese Lösung dürfte für die nächsten Jahre funktionieren, und man muss doch keine riesige Kopfstation neu aufbauen. Bei Umsetzung von Digital nach PAL wird für jedes Programm eine Kassette (bzw. in der "Bastelvariante" ein Receiver mit Modulator) benötigt. Transcodierung von DVB-S nach DVB-T geht in Paketen, d.h. man gewinnt pro Umsetzerkassette mehrere Programme, weshalb diese Lösung preiswert ist, bei professioneller Qualität und dem Vorteil, digitale Signale bis zum TV verteilen zu können.

    Die entsprechende Lösung wird von einigen Firmen angeboten und das ist durchaus bezahlbar.

    Die Bastelvariante mit mehreren Modulatoren wird nie befriedigend funktionieren, da diese Teile keine sauberen Signale abliefern. Viel Spaß beim Zusammenschalten.
     
  4. smseplus

    smseplus Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Technisat Digi Pal 2, AVer Media PCMCIA Card;
    DVB-S: DM7000
    AW: ist der Modulator Stereo oder nicht?

    DVB-T wäre optimal, da das Hotel aber im westdeutschen "Tal der Ahnungslosen" steht, ist es auf Sat-Empfang angewiesen. Umsetzer von DVB-S zu DVB-T für unter 1k Euro sind mir nicht bekannt.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Re: ist der Modulator Stereo oder nicht?

    Es gibt auch welche für Stereo, die kosten dann aber etwas mehr. Klick.
     
  6. MarcM

    MarcM Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ist der Modulator Stereo oder nicht?

    hier auch nochmal von Axing

    Axing AVM 2
     
  7. smseplus

    smseplus Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Technisat Digi Pal 2, AVer Media PCMCIA Card;
    DVB-S: DM7000
    AW: ist der Modulator Stereo oder nicht?

    Ich fefürchte den gleichen Fake wie bei Pollin. Stereo Anschlüsse aber Mono Modulation. Oder hat jmd. definitiv Stereo mit einem der Module feststellen können?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ist der Modulator Stereo oder nicht?

    Die angegebenen Modulatoren sind definitiv für Stereo.

    Der von Polin ist für mono, würde der nur einen Eingang haben würde ein Kanal ja fehlen. Das hat schon seine Richtigkeit.
     
  9. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ist der Modulator Stereo oder nicht?

    Ist das im Grunde nicht egal ob Mono oder Stereo? In den Hotels in denen ich bislang war war eh immer nur ein Mono-Fernseher drin.;)
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.604
    Zustimmungen:
    3.792
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ist der Modulator Stereo oder nicht?

    Wenn das so ist, dann reicht natürlich ein Mono Modulator. Aber ich war bis jetzt noch nie in so einem Hotel wo so alte TVs standen. (müssen ja deutlich älter als 20 Jahre sein).
     

Diese Seite empfehlen