1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ISt das in Ordnung - Unitymedia

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von betina, 25. Oktober 2007.

  1. betina

    betina Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Wir haben seit einigen Jahren KAbelfernsehen. Nun bekommen wir von Unitymedia ein Rundschreiben, daß wir ab 01.01.2008 zu einem digitalen Kabelanschluß wechseln können und anstatt wie bisher für analogen Anschluß 17,90 / Monat nur noch 16,90/Monat für digitalen Anschluß zahlen müssen Wenn wir vor dem 30.11.2007 wechseln sparen wir die Aktivierungsgebühren und die Versandkosten für den Digital-Receiver.

    Irgendwann hatte ich in einem Fernsehbericht gelesen, daß auch eine Familie oder Haus auf dieses Angebot ?? eingegangen sind und es dann Probleme gab. Genau weiss ich es aber nicht, bin nur zufällig in den Bericht gekommen.

    Wer weiss etwas dazu, ob alles in Ordnung ist.
    Danke betina
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.702
    Ort:
    Magdeburg
    AW: ISt das in Ordnung - Unitymedia

    Wenn Du auf Digital umstellen willst kann man die Konditionen eingehen. Allerdings betreibt man eine 2-Jahres-Bindung.

    Momentan wurde aber vom Verbraucherschutz diese direkte Erhöhung für Analog-Kunden angemahnt. Ich würde abwarten.
     
  3. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Ort:
    - Die MACHT am Rhein ! - Leverkusen
    AW: ISt das in Ordnung - Unitymedia

    Bei uns hing das auch aus, ich kann dir nur davon abraten wenn du jetzt mit deinem TV Anschluß keine Probleme hast.
    Bei uns führte zB seit dem Zeitpunkt wo ein Eigentümer Internet von UM hat zu rund 2 Monate dauernden Problemen .Seit gestern soll nun endlich alles in Ordnung sein. 2 Monate aber quasi ohne TV dazustehen ist nicht sehr angenehm.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ISt das in Ordnung - Unitymedia

    Dein Problem hat aber mit der Vertragsumstellung auf digital nichts zu tun.
    Bei Dir wurde trippel play oder wie das heißt neu verlegt.
     
  5. mrfranky

    mrfranky Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Oberhausen
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS922
    Grundig 55 VLE 922 BL 55 Zoll 3D LED-Backlight
    AW: ISt das in Ordnung - Unitymedia

    Hallo,
    habe nach diesem frechen Schreiben nun endlich mein konsequenzen gezogen. Schüssel auf Dach, um gekündigt und in 1,5 jahren hat sich die schüssel bezahlt gemacht
     
  6. fred333

    fred333 Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    543
    Ort:
    Bielefeld
    AW: ISt das in Ordnung - Unitymedia

    Es kann zu Problemen bei der Umstellung auf den "Digitalen Anschluß" kommen, falls eine ältere Antennendose in der Wohnung installiert ist, welche die unteren S-Kanäle dämpft. Dann sind die privaten Programme auf Kanal S02 und S03 z.B. der RTL und Pro7Sat.1-Gruppe nicht zu empfangen. Testen kann man dies aber schon im voraus. Wenn beim analogen Empfang der Programme auf den Kanälen S04 und S05 (in NRW i.d.R. BR und NDR) Bildstörungen in Form von Schlieren bzw. Schnee auftreten oder der Videotext dieser Programme gestört ist, muß mit hoher Wahrscheinlichkeit die Antennendose in der Wohnung ausgetauscht werden.
    Die Verbraucherzentrale NRW: http://www.vz-nrw.de/
     

Diese Seite empfehlen