1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Isio S2: manche Filme lassen sich nicht wiedergeben

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von elwl, 16. April 2016.

  1. elwl

    elwl Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe vor einigen Tagen meinen Receiver von der Reparatur retour bekommen, da das Gerät keinen Ton mehr lieferte. In diesem Zusammenhang wurde das Mainboard getauscht. Seither kann ich Aufnahmen (betrifft die ORF-Programme), die ich bis zu diesem Zeitpunkt gespeichert habe, nicht mehr wiedergeben. Mir ist klar, dass Aufnahmen mit bestimmten Codecs über den PC nicht abspielbar sind, jedoch über den SAT-Receiver hat es immer geklappt. Die Aufnahmen, die ich nach der Retournierung des Gerätes vorgenommen habe, sind anstandslos abzuspielen. Gibt es eine Möglichkeit, die "alten" irgendwie wieder zu reaktivieren oder sind sie hoffnungslos verloren?

    Danke und Gruß
     
  2. ekl69

    ekl69 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Technicorder STC ISIO
    Technisat Digit ISIO
    LG 50LB650V
    Hast du die ORF-Aufnahmen damls entschlüsselt augenommen? Sind hinter den Aufnahmen auf deiner Festplatte ein "Schloß" Zeichen zu sehen?

    Gruß
     
  3. elwl

    elwl Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nein, das Schloss-Zeichen ist nicht zu sehen. Trotzdem verstehe ich nicht, dass ich die Filme v o r der Reparatur anstandslos abspielen konnte.
     
  4. elwl

    elwl Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe mich direkt an TechniSat gewandt unf folgende Antwort bekommen:

    "Leider unterliegen die ORF-Inhalte zum Teil dem CRM (Copyryght Management). Wenn der Receiver nun Aufnahmen durchführt, sind diese Aufnahmen gerätegebunden. Da das Mainboard getauscht wurde, kiann der Receiver diese Inhalte leider nicht mehr zuordnen und zeigt diese als nicht abspielbar an. Dies lässt sich leider nicht umgehen."
     
  5. ekl69

    ekl69 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Technicorder STC ISIO
    Technisat Digit ISIO
    LG 50LB650V
    Das ist bei den TV-Geräten genauso. Wenn am TV das Mainboard getauscht werden muss, dann sind alle alten Aufnahmen nicht mehr verwendbar. Bei den TV Geräten werden alle Aufnahmen (auch der freien Sender) so gehandhabt.

    Gruß
     
  6. Bomb

    Bomb Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat DIGIT ISIO S1
    Das ist ja eine interessante Sache. In den nächsten Tagen werde ich mal die Festplatte umstöpseln und probieren, ob die Filme vom Digit Isio S2 beim Digit Isio S1 laufen.

    Wie sieht es mit dem Digiextractor aus?
    Laufen die betroffenen Filme, wenn diese mit dem Digiextractor "extrahiert" wurden, dann auf dem PC?
     
  7. elwl

    elwl Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das kann ich nicht mehr prüfen, da ich die Filme bereits gelöscht habe - muss Platz für die neuen Aufnahmen schaffen.
     
  8. Bomb

    Bomb Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat DIGIT ISIO S1
    Da hat Technisat tatsächlich was geändert, der Ordner "Eigene TV-Aufnahmen" vom Digit Isio S2 wird beim Digit Isio S1 erst gar nicht angezeigt. Die Ordner mit den mp3s und Filmen, die ein anderes Format haben sind komischerweise da. Heißt, alles was ich mal per USB Stick über den Digit Isio S2 auf die Festplatte gespielt habe, kann der Digit Isio S1 lesen.
    Umgekehrt geht es, der Ordner "Eigene TV-Aufnahmen" vom Digit Isio S1 wird beim Digit Isio S2 angezeigt.

    Bisher war ich es gewohnt, dass man die Festplatte zwischen den Technisat Receivern, einfach umstecken kann. Dieses geht jetzt wohl nicht mehr.

    Ich werde demnächst mal testen, ob man das Problem bzw. die Restriktion mit dem Digiextractor umgehen kann.
     
  9. KTP

    KTP Platin Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    406
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    http://www.kl-jue-te-po.de
    Ja !
     
  10. Bomb

    Bomb Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Technisat DIGIT ISIO S1
    Ja, hat bei mir auch funktioniert.

    Danach kann der Film wieder über den Digit ISIO S2 per USB Stick auf die Festplatte kopiert werden. Für den Film muss ein eigener Ordner angelegt werden, der außerhalb des Ordners "Eigene TV-Aufnahmen" liegt.
    Ist ein Umweg, aber die betroffenen Filme sollten damit wieder laufen. :)
     

Diese Seite empfehlen